Antworte auf:  Assoziierte Vektorbündel eines Hauptfaserbündels von FibreBundle
Forum:  Algebraische Geometrie, moderiert von: Buri Gockel

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 
 


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
FibreBundle
Aktiv
Dabei seit: 02.01.2020
Mitteilungen: 22
Herkunft:
 Beitrag No.4, eingetragen 2020-09-24 14:59    [Diesen Beitrag zitieren]

Bedeutet $\mathbb{C}^*$ den Dualraum, oder $\mathbb{C}\setminus\{0\}$?

Hmmm ...

ich habe bei der Englisch-Wikipedia (en.wikipedia.org/wiki/Associated_bundle) die folgende Konstruktion für assoziierte Faserbündel gefunden:

$(P,\pi,M,G)$ ist das Hauptfaserbündel und $F$ die Faser, die man statt $G$ haben möchte (bei mir wäre dann $F=\mathbb{C}$). Anstatt der obigen Definition des assoziierten Faserbündels $(E,\pi_E,M,F)$ steht dort:

$E:=P\times_{\rho}F:=P\times F/G$

mit $(p,f)g:=(pg,\rho(g^{-1})g)$,

was bedeuten würde, dass man eine Funktion $\rho: G\rightarrow Abbildungen(F\rightarrow F)$ zur Verfügung hat.

Das würde bedeuten, dass ich ein $\rho(g):\mathbb{C}\rightarrow\mathbb{C}$ finden muss.

Dann könnte ich auch die Determinanten-Abbildung verwenden:

$\rho(g): \lambda\mapsto \det{g}\lambda$ mit $\lambda\in\mathbb{C}$.

Ergibt das Sinn?


Triceratops
Aktiv
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 4939
Herkunft: Berlin
 Beitrag No.3, eingetragen 2020-09-24 08:32    [Diesen Beitrag zitieren]

Ok ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht, aber rate einfach einmal, dass die Wirkung $G = GL(n,\IR) \to \IC^*$ die Determinante ist. Etwas natürlicher wäre es dann, $GL(n,\IC)$ zu betrachten.


FibreBundle
Aktiv
Dabei seit: 02.01.2020
Mitteilungen: 22
Herkunft:
 Beitrag No.2, eingetragen 2020-09-23 22:40    [Diesen Beitrag zitieren]

Ja, genau dieses Video!

Ab Minute 30 beginnt er darüber zu reden, dass das Vektorbündel als assoziiertes Bündel des Rahmenbündels zu sehen ist.

 


Triceratops
Aktiv
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 4939
Herkunft: Berlin
 Beitrag No.1, eingetragen 2020-09-23 18:25    [Diesen Beitrag zitieren]

Das scheint mir nicht ganz zu passen. Welches Video meinst du genau? Das hier?
www.youtube.com/watch?v=C93KzJ7-Es4
Bei welcher Minute?


FibreBundle
Aktiv
Dabei seit: 02.01.2020
Mitteilungen: 22
Herkunft:
 Themenstart: 2020-09-23 14:15    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo! Hier eine neue Frage!

Wenn ich nun ein Hauptfaserbündel (genauer das Rahmenbündel) $\pi:P\rightarrow M$ mit Strukturgruppe $G=GL(n,R)$ habe, wie kann ich dann daraus ein assoziiertes komplexwertiges Linienbündel $\pi_E:E\rightarrow M$ mit Fasertyp $\mathbb{C}$ machen?

Ich hab mir dazu folgendes überlegt:

$E:=P\times_G\mathbb{C}:= (P\times \mathbb{C})/G$

Soweit die Definition. Dann muss allerdings auch $G$ auf $\mathbb{C}$ glatt von links wirken, wie bekomme ich das zu Stande?

$(p,\lambda) g := (pg,g^{-1}\lambda)$ mit $g^{-1}\in G$ und $\lambda\in \mathbb{C}$.

Das kommt in der 26 Video-Lektion der Serie "Lectures on Geometrical Anatomy of Theoretical Physics" auf Youtube von Frederic Schuller vor.

Danke im voraus und LG!


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]