Antworte auf:  LaTeX Textart von Spec wie in Vakils Buch von Kezer
Forum:  Textsatz mit LaTeX, moderiert von: Stefan_K

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 

Erledigt J


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
Kezer
Senior
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1414
 Beitrag No.12, eingetragen 2021-06-23 11:23    [Diesen Beitrag zitieren]
Auch danke von mir!

AlphaSigma
Senior
Dabei seit: 23.11.2012
Mitteilungen: 280
 Beitrag No.11, eingetragen 2021-06-22 23:55    [Diesen Beitrag zitieren]
Mit pdftops funktioniert es (das Suchen mit grep). Danke.

zippy
Senior
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 2583
 Beitrag No.10, eingetragen 2021-06-22 22:58    [Diesen Beitrag zitieren]
\quoteon(2021-06-22 22:36 - AlphaSigma in Beitrag No. 9) Es dauert allerdings einige Sekunden bis ps2pdf aus dem 6.3M pdf ein 62M ps gemacht hat und grep findet darin das Wort "Spec" seltsamerweise nicht. \quoteoff pdf2ps (aus der ghostscript-Welt) erzeugt ein ziemlich unlesbares PostScript. Nimm lieber pdftops (aus der poppler-Welt).

AlphaSigma
Senior
Dabei seit: 23.11.2012
Mitteilungen: 280
 Beitrag No.9, eingetragen 2021-06-22 22:36    [Diesen Beitrag zitieren]
Danke zippy. An den Umweg über ps hatte ich auch schon gedacht. Es dauert allerdings einige Sekunden bis ps2pdf aus dem 6.3M pdf ein 62M ps gemacht hat und grep findet darin das Wort "Spec" seltsamerweise nicht. Das ps hat 2851224 Zeilen. Aber prinzipiell ist der Weg jetzt klar.

zippy
Senior
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 2583
 Beitrag No.8, eingetragen 2021-06-22 20:20    [Diesen Beitrag zitieren]
\quoteon(2021-06-22 17:10 - AlphaSigma in Beitrag No. 7) Wie findet man heraus in welchem Font ein bestimmtes Wort gesetzt ist? \quoteoff Man schaut sich den entsprechenden PostScript-Code an: \sourceon PostScript /F743_0 10.959 Tf (Spec) ... /F6_0 9.963 Tf (generalizes) ... (this.) \sourceoff Und der Font /F743_0 ist: \sourceon PostScript /F743_0 /IHCQXD+URWChanceryL-MediItal 1 1 \sourceoff Man kann auch LibreOffice Draw befragen: --zippy

AlphaSigma
Senior
Dabei seit: 23.11.2012
Mitteilungen: 280
 Beitrag No.7, eingetragen 2021-06-22 17:10    [Diesen Beitrag zitieren]
\quoteon(2021-06-22 16:23 - Stefan_K in Beitrag No. 6) Das geht mit dem Tool pdffonts von Xpdf, Stefan \quoteoff Selbst wenn ich die Suche auf S. 447 einschränke, liefert pdffonts immer noch elf auf der Seite verwendete Fonts. Wie findet man heraus in welchem Font ein bestimmtes Wort gesetzt ist? \sourceon ~$ pdffonts -f 447 -l 447 Mathe/FOAGnov1817public.pdf name type encoding emb sub uni object ID ------------------------------------ ----------------- ---------------- --- --- --- --------- FLQNWH+URWPalladioL-Roma Type 1C Custom yes yes no 6 0 FZLXPM+URWPalladioL-Bold Type 1C Custom yes yes no 5 0 IHCQXD+URWChanceryL-MediItal Type 1C Custom yes yes no 743 0 CGQCHJ+rsfs10 Type 1C Builtin yes yes no 36 0 QYLEOK+CMSY7 Type 1C Builtin yes yes yes 358 0 PGDKED+EURM10 Type 1C Builtin yes yes yes 46 0 XCMDOB+EUEX10 Type 1C Builtin yes yes yes 357 0 ABFSBL+URWPalladioL-Ital Type 1C Custom yes yes no 252 0 CDEVOB+CMSY10 Type 1C Builtin yes yes yes 50 0 ZZLXOL+EUFM10 Type 1C Builtin yes yes no 49 0 YUZVIE+EURM7 Type 1C Builtin yes yes yes 37 0 \sourceoff

Stefan_K
Senior
Dabei seit: 13.07.2005
Mitteilungen: 4376
Wohnort: Hamburg

 Beitrag No.6, eingetragen 2021-06-22 16:23    [Diesen Beitrag zitieren]
Das geht mit dem Tool pdffonts von Xpdf, oder z.B. im Acrobat PDF-Reader über das Menü Datei / Eigenschaften, Schriften tab. Stefan

Kezer
Senior
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1414
 Beitrag No.5, eingetragen 2021-06-22 11:02    [Diesen Beitrag zitieren]
\quoteon(2021-06-20 21:15 - Stefan_K in Beitrag No. 3) nach PDF-Eigenschaften ist das URW Chancery \quoteoff Interessant, wie kann man solche pdf-Eigenschaften nachprüfen?

Kezer
Senior
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1414
 Beitrag No.4, eingetragen 2021-06-20 21:19    [Diesen Beitrag zitieren]
Cool, danke Stefan_K! Das scheint wohl eine Version von Gyre chorus zu sein nach dem Link von Nuramon ("The TEX Gyre Chorus family of fonts is based on the URW Chancery family, but heavily extended.").

Stefan_K
Senior
Dabei seit: 13.07.2005
Mitteilungen: 4376
Wohnort: Hamburg

 Beitrag No.3, eingetragen 2021-06-20 21:15    [Diesen Beitrag zitieren]
Hallo, nach PDF-Eigenschaften ist das URW Chancery, siehe Spec, doch TeX Gyre Chorus ist eine Erweiterung davon, siehe Spec. StefanK [Die Antwort wurde nach Beitrag No.1 begonnen.]

Kezer
Senior
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1414
 Beitrag No.2, eingetragen 2021-06-20 21:09    [Diesen Beitrag zitieren]
Das sieht gut aus, danke Nuramon!

Nuramon
Senior
Dabei seit: 23.01.2008
Mitteilungen: 3010
 Beitrag No.1, eingetragen 2021-06-20 20:57    [Diesen Beitrag zitieren]
Ist es TEX Gyre chorus?

Kezer
Senior
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1414
 Themenstart: 2021-06-20 20:42    [Diesen Beitrag zitieren]
Hi, weiß jemand, wie man folgende Schriftart von Spec
https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/37589_DBpRB3L.png
wie in Vakils Buch (z.B. S. 447) in LaTeX schreiben kann?


 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]