Die Mathe-Redaktion - 18.10.2019 16:04 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 791 Gäste und 20 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
[Zurück zum Index der Buchbesprechungen]

Die spezielle Relativitätstheorie

Ruder, Hanns und Margret

Buchcover
Diese Rezension bezieht sich auf die erste Auflage aus dem Jahre 1993.

Das Buch ist aus einem Vorlesungsskript von Hanns Ruder entstanden. Es möchte dem Leser vor allem die Physik der Raumzeit und der vermeintlichen Paradoxa näherbringen, ohne dabei die mathematischen Aspekte zu vernachlässigen oder zu stark zu vereinfachen. Diesem Ziel wird das Buch auch gerecht. Die Prinzipien der speziellen Relativitätstheorie werden beleuchtet, die relativistische Mechanik wird quantitativ untersucht.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der eine Einführung in die spezielle Relativitätstheorie sucht, die nicht nur aus einem Kapitel in einem Allgemeinwerk über Physik besteht, die aber dennoch den Fokus auf die Physik legt, ohne dabei unexakt zu werden. Die Rechnungen sind mathematisch sauber und können so für sich allein stehen.

Wer jedoch auch die mächtige mathematische Formulierung kennenlernen will, die für die allgemeine Relativitätstheorie unabdingbar ist, wird mit diesem Buch zu kurz kommen. Das ist auf weniger als 200 Seiten auch kaum möglich. Es reicht nur für ein einführendes Kapitel in ko- und kontravariante Vektoren und Tensoranalysis, das meiner Meinung nach aus sich heraus kaum zu verstehen ist.

Die Kapitel:
Einführung
Experimentelle Befunde
Grundannahmen der speziellen Relativitätstheorie
Eigenschaften der Lorentztransformation
Mathematische Hilfsmittel
Relativistische Mechanik
Lorentz-invariante Formulierung der Elektrodynamik
Relativistische Quantenmechanik


Hinzugefügt am: 2005-06-13
Kritiker: Morris
Bewertung

Zugehöriger Link: Katalog amazon.de
Gelesen: 2410




Durchschnittsbewertung: 1 Bewertungen

Suchbegriffe : Lehrbücher :: Physik :: Relativitätstheorie :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:

Neuer Kommentar zu:
Die spezielle Relativitätstheorie


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]