Die Mathe-Redaktion - 17.11.2019 13:58 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 1059 Gäste und 26 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
[Zurück zum Index der Buchbesprechungen]

Atom- und Quantenphysik

Haken, Hermann/Wolf, Hans Christoph

Buchcover
Diese Rezension bezieht sich auf die 8. Auflage aus dem Jahr 2003.

Der "Haken Wolf" ist ein Klassiker der experimentellen Quantenmechanik. Als ich selbst die Vorlesung gehört habe, hatte ich allerdings immer das Gefühl, die Autoren hätten sich nicht entscheiden können, ob sie ein Buch zur theoretischen oder zur Experimentalphysik hatten schreiben wollen. Für eine Begleitung zur Experimentalphysikvorlesung ist es recht theoretisch angehaucht, aber wirklich von Grund auf, wie man es in der theoretischen Physik erwartet, behandelt es den Stoff auch nicht.

In dieser Phase meines Studiums bin ich mit beidem unzufrieden gewesen. Aber ich habe den Ansatz von Haken und Wolf zu schätzen gelernt, als ich mich auf meine Diplomprüfungen vorbereitet habe. Denn die Autoren versuchen eben, an vielen Stellen Verbindungen herzustellen zwischen Experiment und Theorie, wie es Bücher, die ganz klassisch den einen oder den anderen Aspekt betrachten, nicht tun.

Ich empfehle dieses Buch nach meiner Erfahrung daher nicht unbedingt für Leute, die im Rahmen einer Experimentalvorlesung mit der Quantenmechanik zum ersten Mal in Berührung kommen, denn sie werden keine reine Ergänzung zu ihrer Vorlesung finden, die theoretischen Ansätze, die gewählt werden, aber auch nicht mathematisch sauber von Grund auf erklärt bekommen. Aber ich empfehle es sehr für Leute, die die theoretische Vorlesung schon gehört haben oder vielleicht auch gerade hören. Für sie kann es eine sehr wertvolle Brücke bilden.

Die Kapitel:
1. Einleitung
2. Masse und Größe des Atoms
3. Die Isotopie
4. Kernstruktur des Atoms
5. Das Photon
6. Das Elektron
7. Einige Grundeigenschaften der Materiewellen
8. Das Bohrsche Modell des Wasserstoff-Atoms
9. Das mathematische Gerüst der Quantentheorie
10. Quantenmechanik des Wasserstoff-Atoms
11. Aufhebung der l-Entartung in den Spektren der Alkali-Atome
12. Bahn- und Spinmagnetismus, Feinstruktur
13. Atome im Magnetfeld, Experimente und deren halbklassische Beschreibung
14. Atome im Magnetfeld, quantenmechanische Beschreibung
15. Atome im elektrischen Feld
16. Allgemeine Gesetzmäßigkeiten optischer Übergänge
17. Mehrelektronenatome
18. Röntgenspektren, innere Schale
19. Aufbau des Periodensystems, Grundzustände der Elemente
20. Kernspin, Hyperfeinstruktur
21. Der Laser
22. Moderne Methoden der optischen Spektroskopie
23. Fortschritte der Quantenphysik: Tieferes Verständnis und neue Anwendungen
24. Grundlagen der Quantentheorie der chemischen Bindung
Mathematischer Anhang


Hinzugefügt am: 2005-09-29
Kritiker: Morris
Bewertung

Zugehöriger Link: Amazon.de
Gelesen: 4059




Durchschnittsbewertung: 4 Bewertungen

Suchbegriffe : Lehrbücher :: Physik :: Theoretische Physik :: Quantenmechanik :: Quantenphysik :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:
Atom- und Quantenphysik
Bewertung von Hank am 22.10.2005

Hank schreibt:

Der Haken Wolf ist eigentlich kein schlechtes Buch.
Mein Prof hat mir es damals für die experimentelle
Quantenmechanik empfohlen.
Aber wie gesagt, es ist eigentlich für ein Experimentalphysik Buch
viel zu theoretisch, und für ein theoretische Physik Buch auch viel
zu "experimentell".

Der Punkt ist wieder die Mathematik. Die Aufgaben im Buch sind
eigentlich finde ich zum selber Lösen viel zu schwer, und die Lösungen viel zu knapp dargestellt. Es gibt oft Sprünge in Herleitungen oder den LÖsungen wo man sich fragt "Wie kommt der auf die Formel, und warum darf ich die Formel hier anwenden?".

Als Ergänzende Literatur duchaus empfehlenswert, aber nicht das
Optimale...




(Dieser Kommentar wurde zu dieser Besprechung geschrieben)

Atom- und Quantenphysik
Bewertung von svebert am 04.02.2010

svebert schreibt:

Mir ging es genauso wie dem Autor dieser Rezension. Jetzt, ein Semester nach der Quantenmechanik- und Atomphysikvorlesung habe ich das Buch zu schätzen gelernt. Sachen, die man nicht verstanden oder vergessen hat lassen sich gut nachschlagen. Außerdem sind viele Sachen enthalten, die erst im Rahmen von QM 2 o. ä. behandelt werden (z. B. die Dirac-Gl., Belle-Ungleichungen).


(Dieser Kommentar wurde zu dieser Besprechung geschrieben)

Atom- und Quantenphysik
Bewertung von PhysikRabe am 22.07.2011

PhysikRabe schreibt:

Der "Haken-Wolf" ist ein sehr umfangreiches Werk zur Atom- und Quantenphysik. Man muss sich erst ein bisschen einlesen, um nicht von der Fülle an Informationen erschlagen zu werden. Für Studenten, die sich auf diesem Gebiet noch nie beschäftigt haben, kann ich es ebenfalls nicht empfehlen, da manche Erklärungen etwas zu kurz kommen und es auch keine ausführliche mathematische Einführung in die Atom- bzw. Quantenphysik liefert (hier verweise ich eher auf die Standardwerke von Demtröder und Fließbach). Ist man allerdings schon mal mit diesen Gebieten der Physik in Berührung gekommen, so ist dieses Werk ein großartiges Buch mit vielen Diagrammen und guten Erklärungen, und es deckt sehr viele Gebiete ab. Wie bereits gesagt ist es aber keine mathematische Einführung sondern eher experimentell. Man kann es daher guten Gewissens neben einer Experimentalphysik-Vorlesung verwenden.


(Dieser Kommentar wurde zu dieser Besprechung geschrieben)

Neuer Kommentar zu:
Atom- und Quantenphysik


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]