Die Mathe-Redaktion - 19.04.2019 21:08 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Sept.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 404 Gäste und 23 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
[Zurück zum Index der Buchbesprechungen]

Mathematik für Ingenieure

Rießinger, Thomas

Buchcover
Klappentext:
"Mathematik in entspannter Atmosphäre" lautet das Motto dieses leicht verständlichen Lehrbuchs. Im Erzählstil und anhand vieler Beispiele beleuchtet der Autor nicht nur die Höhere Mathematik, sondern stellt den Lehrstoff auch in Bezug zur Anwendung.
Er bietet alles in einem Band - alles, was Ingenieurstudenten über Mathematik wissen müssen. Der Autor konzentriert sich auf eine prüfungsgerechte Stoffauswahl und die tatsächlichen, späteren Anforderungen an Ingenieure im Beruf. Ein Buch für Vorlesung und Selbststudium.

Geschrieben für:
Studierende der Ingenieurwissenschaften

Aus dem Inhalt:
Differentialrechnung
Funktionen
Gleichungen
Ingenieurmathematik
Integralrechnung
Komplexe Zahlen
Konvergenz
Mathematik
Reihen
Vektorrechnung

Meine Meinung:
In der Schule mochte ich Mathe gar nicht. Ich hatte einfach irgendwie kein Gespür für abstrakte Denkweisen und war sehr eingeschüchtert von dieser scheinbar so großartigen und hoch komplexen Wissenschaft. Da ich aber dagegen in Physik immer recht gut war, habe ich trotzdem ein Ingenieurstudium an der Uni begonnen, mit dem Vorsatz, unbedingt in Mathe aufzuholen.
Nagut, war natürlich etwas blauäugig, da eine Mathevorlesung wahrscheinlich das letzte Mittel ist, um auf diesem Gebiet besser zu werden. Kurzum: Mathe hat bei mir überhaupt nicht funktioniert und nach dem 2.Semester war ich kurz vorm Abbrechen - bis ich zufällig auf dieses Buch gestoßen bin!
Ich erzähle deshalb soviel außen herum, weil es vielleicht anderen auch so geht wie mir damals und weil dieses Buch meine Rettung war. Warum? Weil der Autor es schlicht und ergreifend geschafft hat, mich zu motivieren und mir vor allem die Angst und den übertriebenen Respekt vor der Mathematik zu nehmen. Auf einmal war alles so klar und so einfach. Mein häufigster Gedanke beim Lesen war wahrscheinlich: "Was, und das ist alles?"
Thomas Rießinger schafft es in diesem Buch sehr genial eine gewisse Lockerheit im Umgang mit Zahlen und fundiertes Wissen miteinander zu verbinden. Dieses Buch ist bei Weitem nicht vollständig, sondern behandelt nur die Grundlagen. Aber mehr soll es auch garnicht. Es soll vor allem die Furcht vor Mathe nehmen. Für Detailprobleme gibts ja genug "richtige" Mathebücher.
Allerdings macht das Buch auch etwas wütend: Und zwar auf alle Mathelehrer und Professoren, die es mit viel Mühe über Jahre hinweg geschafft haben, die einfachsten Sachverhalte auf die kompliziertesten Arten darzustellen ;-)

Lange, lange Rede, kurzer Sinn: Das Buch ist das beste Mathebuch, das ich jemals in den Händen hatte. Achja, mittlererweile bin ich im 9.Semester ohne Matheprobleme.

Das Buch beim Springer-Verlag.


Hinzugefügt am: 2007-02-28
Kritiker: kauz
Bewertung

Zugehöriger Link: Katalog amazon.de
Gelesen: 2310




Durchschnittsbewertung: 2 Bewertungen

Suchbegriffe : Lehrbücher :: Ingenieurmathematik :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:
Mathematik für Ingenieure
Bewertung von Anonymous am 04.02.2009

Anonymous schreibt:

einfach super buch, mehr kann ich nicht sagen!


(Dieser Kommentar wurde zu dieser Besprechung geschrieben)

Neuer Kommentar zu:
Mathematik für Ingenieure


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]