Nagel im Himmel (Roman)

Hofmann, Patrick

Buchcover
Den Fremden schockiert die provinzielle Enge, die empathiearme Gesellschaft voller Unbehagen, Fremdenangst und grober Aggressivität. Dort wächst der Protagonist Oliver unter minimaler Fürsorge auf, und ist daher kontaktarm, unsicher und sozial unbeholfen. Seine mathematische Hochbegabung führt ihn in eine Spezialschule (fiktiv Gauß-Schule in Grimma, deutend auf das reale Gymnasium St. Augustin dort), wo nur das Renommee zählt. Erst die Drohung mit dem Rausschmiss zwingt Oliver zur Teilnahme an der Internationalen Mathematik-Olympiade (IMO), wo er aneckt, glänzt und bewundert wird.
Voller Unsicherheit geht er nach dem Abitur zum Militär und bleibt dann in Dresden, wo er Mathematik studiert. Nach dem Diplom stürzt er sich auf die noch unbewiesene Riemannsche Vermutung (RV), um berühmt zu werden, den „Nagel im Himmel“ zu erlangen.
Aus seiner Isolation versucht ihn die junge Physikerin Ina zu erlösen, die einzige Romanfigur, die ganzheitlich denkt und Kontakte zu Fremden knüpfen kann.
Olivers Rede auf der Beerdigung seines Vaters (S. 151) zeigt, wie er die sozialen Muster erkannt hat. Seitdem wird er auch im Verwandtenkreis beachtet und findet Kontakt zu seiner leiblichen Mutter, die in prekären Verhältnissen lebt. Aber letztlich bleibt er der einsame Eremit, der die RV einkreist, ähnlich dem berühmten Mathematiker Perelman. Seinen Erfolg nutzt er zur Verlobung mit Ina.
Was begeistert Mathematiker am Roman? Die Primzahlenfolge? Die IMO-Aufgabe mit dem Jäger und unsichtbaren Hasen (S. 37), die von der IMO 2017 stammt? Riemanns Text über seine Vermutung (S. 81, RV)? Oder die „Revue des Scheiterns“ in Kap. 14 (S. 172) mit den Arbeiten der Fachwelt inkl. den Fachbegriffen rund um die RV?
Fazit: Ein Sachsen-Perelman-Verschnitt. Die furchtbaren sozialen Strukturen darf man nicht ganz verallgemeinern. Dem Laien bleibt die Mathematik exotisch abgehoben. Die mathematischen Einlagen erfreuen den Kenner. Vieles wirkt klischeehaft, besonders am Ende.  


Hinzugefügt am: 2020-06-16
Kritiker: Gerhardus
Bewertung

Zugehöriger Link: Katalog amazon.de
Gelesen: 131




Durchschnittsbewertung: 1 Bewertungen

Suchbegriffe : IMO :: Riemannsche Vermutung :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:

Neuer Kommentar zu:
Nagel im Himmel (Roman)


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]