Suchwörter nur Best-Of-Artikel[?]
ThemengruppeRubrik
Nur Artikel von AutorZeitraum/Alter
 

  Gefunden in Artikeln:
Heinrich Hertz: Versuch einer Mechanik ohne den Kraftbegriff von Hans-Juergen
       am So. 11. März 2007 12:10:58 - 3015 mal gelesen - 7 Kommentare
Anregungen in dem thread Zentripetalkraft folgend, möchte ich mich mit einem Thema befassen, das bis heute eine gewisse Aktualität besitzt. Was es damit auf sich hat, soll gegen Ende dieses Beitrags deutlich gemacht werden. > ...
Schwebung und Moiree von Hans-Juergen
       am Mi. 06. Dezember 2006 21:45:31 - 7289 mal gelesen - 10 Kommentare
Dieser Artikel enthält wiederum Bekanntes, aber, so hoffe ich, für manche Leserinnen und Leser auch Neues. Ich beginne mit dem Schall . Er wird von schwingenden Gegenständen wie Saiten, Platten, Stäben u. ä. erzeugt. Diese bewirken in der umgebenden Luft feine Druckschwankungen, die sich wellenförmig ausbreiten. Im mathematisch einfachsten Fall wird ein Sinuston mit einer festen ...
Vom Würfelnetz zum Raumquant von KlausLange
       am Sa. 21. Oktober 2006 19:51:46 - 6629 mal gelesen - 7 Kommentare
\ \ \stress\ Würfelnetzanalogie zur M-Theorie und kosmoslogischen Kenngrößen \ \ \big Zusammenfassung Aufbauend auf den mathematischen Grundlagen in den Artikeln Die Signatur der Würfelnetze [SW] und Die Mechanik der Würfelnetze [MW] diskutieren wir nun die physikalischen Analogien, die sich aus den erkannten Strukturen und energetischen Bilanzen ergeben. ...
Mechanik eines Massenpunktes von Brummbaer
       am So. 08. Oktober 2006 16:31:35 - 3878 mal gelesen - 12 Kommentare
Die Dieser Artikel soll dem interessierten Leser einen Einstieg in die Theoretische Physik geben. Die Bereiche, die in diesem Artikel angeschnitten werden, sind vielen aus der Exp. Physik Vorlesung schon bekannt. Die Herangehensweise ist jedoch nicht die selbe und soll den Leser auf die weiteren Bereiche der Theo. Physik vorbereiten.> ...
Der Satz von Castigliano von globalPKs
       am Di. 12. September 2006 11:01:19 - 75360 mal gelesen - 14 Kommentare
- einige Anwendungen Hallo zusammen, in diesem Artikel möchte ich euch den Satz von Castigliano als Methode zur Berechnung statisch unbestimmter Systeme in der Mechanik vorstellen. Dieser Artikel wird weniger von Beweisen bestimmt, sondern von Anwendungen in der Technik.> ...
Stern Von Nabla bis zum Levi-Civita-Symbol von Nodorsk
       am Do. 06. Juli 2006 23:50:49 - 55593 mal gelesen - 32 Kommentare
Von Nabla bis zum Levi-Civita-Symbol \ \ \big\ $ $ $ $ $ $ $ \epsilon_ijk \epsilon_imn = \delta_jm \delta_kn - \delta_jn \delta_km \ Im Physikstudium wird man spätestens in den Vorlesungen zur Theoretischen Mechanik Begriffe wie Gradient oder Nabla das erste Mal hören. In der Elektrodynamik kommt man nicht mehr daran vorbei und muss damit im Schlaf umgehen können. Dahe ...
Über das Vakuum von Hans-Juergen
       am Di. 25. April 2006 15:56:21 - 2610 mal gelesen - 1 Kommentare
Mit diesem Wort bezeichnet man das Leere, den leeren Raum. Bis zum Beginn der Neuzeit waren Philosophen und Naturwissenschaftler der Meinung, daß das Vakuum ein reines Gedankending sei, das es in Wirklichkeit nicht gibt und nicht geben kann. Die Natur empfinde einen regelrechten Abscheu vor dem Leeren und fürchte sich davor. In der damaligen Wissenschaftssprache Latein war hierbei vom "hor ...
Das Paradoxon von Zenon von Nodorsk
       am Di. 21. März 2006 17:03:40 - 30664 mal gelesen - 31 Kommentare
Vor ungefähr 2500 Jahren stellte Zenon von Elea ein Paradoxon auf, das vielen bekannt sein wird. Wenn der schnellfüßige Achilles in einem Wettlauf der Schildkröte einen Vorsprung lässt, wird er diese nie einholen können. Mit diesem und einigen anderen Beispielen vertrat Zenon die Auffassung, dass die Erkenntnisse, die wir mit den Sinnesorganen wahrnehmen, nicht ...
Über die Bildersprache der Physik von Hans-Juergen
       am Do. 16. Februar 2006 18:00:27 - 3363 mal gelesen - 31 Kommentare
nebst einem Vergleich zwischen Wissenschaft und Religion Die Physik bedient sich außer der Mathematik, die ein machtvolles Werkzeug zur Gewinnung von Erkenntnissen ist, einer ausgeprägten Bildersprache. Sie redet von Teilchen, Wellen und Feldern, von Wirbeln ( Maxwell , vgl. [ 1 ]) und in neuerer Zeit von "Strings", ein Wort, das an die Saiten eines Musikinstruments erinnern soll. ...
Stern Eine Korrespondenz mit gravierenden Folgen von mudo-san
       am Di. 14. Februar 2006 12:47:36 - 2275 mal gelesen - 15 Kommentare
Das Geschrei dringt bis auf den Flur des Hauses. Ich versuche, die Worte zu verstehen, aber die schrille Stimme geht noch zwei Oktaven höher und endet schließlich in einem weinerlichen Quieken. Als ich die Tür erreiche, höre ich nur noch das dumpfe Pochen einer Faust, die anscheinend im Sekundentakt auf einen Holztisch schlägt. Dann beginnt jemand zu murmeln. „Unglaublich! Unverschämt ...
Einheitensysteme von AlexP
       am Mo. 06. Februar 2006 20:45:01 - 5472 mal gelesen - 22 Kommentare
In folgendem Artikel werde ich euch das Fundament der Physik, die Einheitensysteme, etwas näher bringen. Zugleich möchte ich erwähnen, dass dies mein 1. Artikel ist. :) Ich werde in folgendem Artikel folgende Themen ansprechen: Physikalische Größen und Maßeinheiten Die Dimension physikalischer Größen Exponentialschreibweise> ...
Stern Eine zentrale Frage um das Zentrum des Universums von mudo-san
       am Mo. 09. Januar 2006 19:35:59 - 12413 mal gelesen - 19 Kommentare
Der Mann, der vor mir sitzt, hätte einer dieser verrückten Komponisten sein können. Er sieht aus wie eine nicht ganz so düstere Ausgabe von Ludwig van Beethoven, auch wenn der knapp 250 Jahre nach ihm gelebt hat. Ich trete ein paar Schritte auf ihn zu. Seine braunen Locken scheinen ihm vor den Guckfenstern zu hängen, denn er streicht sie sich zur Seite und ich kann seine Augen sehen, die ...
Dank der Physik von Spock
       am Do. 29. Dezember 2005 02:24:59 - 2324 mal gelesen - 7 Kommentare
Ihr lieben Physiker (Mathematiker als Teilmenge natürlich eingeschlossen), laßt mich das zu Ende gehende Jahr 2005 zum Anlaß nehmen, Euch, den Senioren, und den Moderatoren hier im Physikforum, für Euren Einsatz und Eure hervorragende Arbeit zu danken!: Das, was ihr alltäglich an Lösungshilfen, wenn es sein muß, nach teilweise harten Anforderungen an Eure Geduld, auch als komplette, d ...
Jean Le Rond d'Alembert - ein vielseitiger Physiker und Mathematiker von Hans-Juergen
       am Sa. 10. Dezember 2005 11:17:51 - 7380 mal gelesen - 3 Kommentare
Ich greife einen Vorschlag von mudo-san auf, die sich Artikel über berühmte Physiker wünschte. Diesmal soll es Jean-Baptiste le Rond , genannt d'Alembert , sein, der sowohl ein ausgezeichneter Physiker wie Mathematiker war. > ...
Vor 110 Jahren: neue Strahlenart entdeckt von Hans-Juergen
       am Do. 24. November 2005 20:06:37 - 1574 mal gelesen - 2 Kommentare
Am 8. November 1895 entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen (1845-1923), Physikprofessor und Rektor der Universität Würzburg, eine neue Art von Strahlen, die er, da sie ihm rätselhaft erschienen, "X-Strahlen" nannte, ähnlich wie in der Mathematik, wo "Unbekannte" häufig mit x bezeichnet werden. Was vorher war, wie die Entdeckung im einzelnen ablief und welch' große Bedeutung sie gewann, soll ...
Ein paar (Massen-)Trägheitsmomente von KingGeorge
       am So. 31. Juli 2005 21:48:22 - 252630 mal gelesen - 55 Kommentare
(Artikelname in Anlehnung an einen "allseits bekannten Artikel" von Pendragon302 gewählt) Hallo zusammen, ich möchte Euch in diesem Artikel die gängigsten Massenträgheitsmomente vorstellen, die in der Mechanik unerlässlich sind. In der Überschrift habe ich eine Klammer um das Wort Masse gesetzt, weil diese Berechnungen und "Tricks" auf (Flächen-)Trägheitsmomente ...
Das Zweikörperproblem von Site
       am Do. 28. Juli 2005 20:08:00 - 16147 mal gelesen - 7 Kommentare
Es war eine der größten Sternstunden der Physik, als Isaac Newton zeigte, daß aus seinem Gravitationsgesetz die empirisch gefundenen Keplerschen Gesetze der Planetenbewegung hergeleitet werden können. Das Problem kann heute, über dreihundert Jahre später, stichhaltig und exakt mit dem Grundwissen aus den ersten zwei Semestern des Mathematikstudiums behandelt werden. Johannes Kep ...
Doppelsterne und fahrende Trompeter von Hans-Juergen
       am Do. 28. Juli 2005 16:17:07 - 2056 mal gelesen - 4 Kommentare
Viele kennen ihn, wenn auch nicht alle dem Namen nach: den Doppler-Effekt . Beobachtbar ist er bei Polizei- und Krankenwagen mit eingeschaltetem Martinshorn. Nähern sie sich uns, klingt ihr Ton höher, als wenn sie stehen, und wenn sie sich wieder entfernen, tiefer. > ...
Stern Quantenmechanik oder auch nicht .... von cow_gone_mad
       am So. 10. Juli 2005 21:58:23 - 3947 mal gelesen - 5 Kommentare
Okay, der Titel klingt schon irgendwie komisch. Noch komischer sollte sein, dass ich ein Thema wie die Quantenmechanik, die eigentlich zur Physik gehört, als Mathematik plaziere. Aber alles hat seinen Grund. Ich möchte in diesem Artikel nicht wirklich die Physik hinter der Quantenmechanik unter die Lupe nehmen, sondern einen Teil der mathematischen Strukturen, die sich in ihrer Behandlung verber ...
Umlaufzeit einer Mondfähre und Weiteres von Hans-Juergen
       am Sa. 21. Mai 2005 12:21:34 - 3915 mal gelesen - 8 Kommentare
Hallo liebe Freunde! Es ist eine Binsenweisheit, daß in der Schule, speziell in Physik, manches nicht oder nur zum Teil erklärt und verstanden wird, wobei die Gründe dafür vielfältig sein können. Hierdurch sind selbst lernwillige und interessierte Schülerinnen und Schüler öfter nicht in der Lage, ihnen gestellte Aufgaben allein zu lösen. Ein Beispiel dieser Art könnte die Herleitu ...

"Best-Of"-Artikel des Matheplaneten sind so gekennzeichnet:Stern  Link zum BeitragErläuterung zur Auswahl

[Vorige 20 Treffer] [Nächste 20 Treffer] [Zum Seitenanfang] 
  Gefunden in Kommentaren zu Artikeln:
Re: Über die Null, den leeren Raum und andere triviale Fälle
      von Saki17 am So. 16. August 2020 20:59:58
Es fällt mir ein (triviales) Beispiel ein. Wir wissen, ein (kommutativer) noetherscher lokaler Ring $(A,m)$ ist regulär, genau dann wenn das maximale Ideal $m$ durch $dim(A)$ Elemente erzeugt werden kann. Wenn also $dim(A)=0$ ist, besagt das Vorherige, dass Körper die einzigen 0-dimensionalen regulären Ringe sind ($0= $).> ...
Re: Über die Null, den leeren Raum und andere triviale Fälle
      von Diophant am So. 16. August 2020 07:20:20
Hallo, 22 Zeilen Vorspann, die eine interessante Motivation prägnant umreißen - sehr schön. Viele Grüße Johannes> ...
Re: Über die Null, den leeren Raum und andere triviale Fälle
      von Delastelle am So. 16. August 2020 03:11:16
Hallo, 22 Zeilen Vorspann - etwas viel. Viele Grüße Ronald> ...
Re: Über die Null, den leeren Raum und andere triviale Fälle
      von Triceratops am Sa. 15. August 2020 07:27:18
@Saki17: $F(\emptyset)$ kann eine beliebige Menge sein. Ist $T$ irgendeine Menge, dann hat man die konstante Prägarbe $F(U) := T$ und $F(U \subseteq V) := \mathrm{id}_T$. (Die assoziierte Garbe ist dann die Garbe der lokalkonstanten Funktionen nach $T$.)> ...
Re: Über die Null, den leeren Raum und andere triviale Fälle
      von Saki17 am Fr. 14. August 2020 23:05:53
Sei $X$ ein topologischer Raum und $F$ eine Prä garbe auf $X$ (mit Werten in der Kategorie der Mengen/abelschen Gruppen). Gibt es eine bevorzugte bzw. natürliche Wahl für $F(\emptyset)$?> ...
Re: Collatzsieb
      von xiao_shi_tou_ am Di. 11. August 2020 11:04:32
Hi. Da ich mich jetzt im Rahmen einer Vorlesung auch etwas mit dem Collatz Problem beschäftigt habe interessiert mich der Artikel. Ich verstehe ihn aber noch nicht. Falls ich meine Fragen nicht selbst klären kann melde ich mich nochmal. > ...
Re: Collatzsieb
      von blindmessenger am Di. 28. Juli 2020 18:46:48
Hallo Jürgen, ja... Im Collatz kann man sich verlieren... ;-) Immer am Ball bleiben oder auch nicht wie der Profi sagen würde... ;-) Gruß Jonas > ...
Re: Collatzsieb
      von juergenX am Mo. 27. Juli 2020 23:25:01
Super das Thema Collatz lässt dich wie auch mich und andere (?) nicht los. Warum ist es so, dass ein scheinbar so einfach erzeugter attractor aus 2 Anweisungen (hoffe das ist das richtige wort) verblüffende Resultate erzeugt. Es sind auch alle Primzahlen in der Art $6n \pm1$ darstellbar, aber nicht umgekehrt z.B. 25 cong 1 mod 6 aber nicht prim. Durch jeden Schritt z.B. 3 nach 5 oder 7 nach 1 ...
Re: Vergissfunktoren sollten nicht vergessen werden
      von Kezer am So. 26. Juli 2020 09:50:28
Sehr schöner Artikel. Ich finde auch, dass man besser aufpassen sollte, Vergissfunktoren nicht zu vergessen. Ebenso finde ich interessant zu sehen, wie es zu Deinem Buch kam. Das sollte hoffentlich mehr Leute anregen, Artikeln auf dem MP zu schreiben!> ...
Re: Collatzsieb
      von blindmessenger am Sa. 25. Juli 2020 09:42:21
Hallo Thure, ja danke auch nochmal für Deine Hilfe hierbei... Die Interpretation soll erstmal nur zum Denken anregen... Nur eine Idee... Ob man da wirklich etwas gewinnen kann? Ich weiß es nicht... Gruß Jonas> ...
Re: Collatzsieb
      von thureduehrsen am Fr. 24. Juli 2020 21:23:54
Hallo Jonas, schön, dass du an der Aufgabe noch drangeblieben bist. Für mich wächst das in mehr Arbeit aus, als ich im Moment leisten kann. Im Ansatz ist mir klar, was du hier machst, aber dem letzten Absatz "Interpretation" kann ich noch (!) nicht folgen. mfg thureduehrsen> ...
Re: Ausdehnen von algebraischen Gleichungen
      von Wally am Di. 14. Juli 2020 22:59:52
Als Analytiker sehe ich natürlich nicht die Tragweite der Sätze hier. Aber dass es ein ziemlich cooler Artikel ist, weiss sogar ich. Wally> ...
Re: Domino Day
      von MontyPythagoras am Fr. 12. Juni 2020 14:24:53
Danke Euch allen für die freundlichen Kommentare. @gonz: 494 Dominosteine sind es ja auch nur beim hypothetischen Geschwindigkeitsmaximum. Ich weiß nicht genau, in welchem Abstand die Dominosteine bei diesen Events aufgestellt werden, vermutlich variiert der Abstand auch. Ich würde aber schätzen, dass die Abstände bei grob der halben Höhe, also 24mm liegen. Da liegen wir dann schon nur no ...
Re: Lineare Algebra mit dem Austauschverfahren
      von lewis am Do. 11. Juni 2020 12:01:31
Vielen Dank für die Rückmeldungen und Hinweise. @Gerhardus Ich habe den genannten Fehler im Rechenschema korrigiert. Eine Bearbeitung für Schüler werde ich noch überdenken. @StefanVogel In der nächsten Zeit werde ich den Artikel um die linearen Gleichungssysteme mit Beispielen ergänzen. @Goswin Das ist eine schlaue Modifikation des Austauschverfahrens, die ich noch nicht kannte ...
Re: Domino Day
      von gonz am Do. 11. Juni 2020 11:25:01
Hallo Thomas, auch von mir vielen Dank für den Artikel. Der Wert von "es kippen etwa 494 Steine pro Sekunde" scheint wohl nur auf den ersten Blick hoch, denn eine Sekunde ist doch "recht lang" und wenn man Aufnahmen sieht von realen Versuchen, bewegen sich die Wellen recht flott über die Kette. Natürlich könnte man das mal "unter Laborbedingungen" nachmessen :) Grüße Gerhard/Gonz> ...
Re: Potenzsummen
      von Andi2 am Di. 09. Juni 2020 20:58:35
Die n-te Bernoulli Zahl auch möglich in dieser einfachen kurzen Integralschreibweise in Abhängigkeit vom n-ten Bernoulli Polynom. Man muss den jeweiligen reinen variablen Anteil eines n-ten Bernoulli-Polynoms, also ohne dessen konstante Bernoulli Zahl wissen, sprich (Bn(x) weniger Bn). Für diesen variablen Anteil den negativen Flächeninhalt in den Grenzen von 0 bis 1 ermitteln et voilà die zu ...
Re: Lineare Algebra mit dem Austauschverfahren
      von Goswin am Mo. 08. Juni 2020 15:11:45
siehe dazu auch: Ganzzahlige Determinantenberechnung > ...
Re: Potenzsummen
      von Andi2 am So. 07. Juni 2020 19:07:16
Durch langes Tüfteln habe ich nun endlich eine Formel für ein Bernoulli Polynom B(n+1)(x) in Abhängigkeit vom vorherigen Bernoulli Polynom B(n)(x) gefunden, ohne die Bernoulli Zahl B(n+1) wissen zu müssen. Hier präsentiere ich euch nun die Formel: \ \ B_(n+1)(x)= (n+1)*(int(B_(n)(x),x,0,x)-(int((int(B_(n)(x),x,0,x)),x,0,1))) Nehmen wir als Rechenbeispiel mit gegeben B_(n)(x) ...
Re: Lineare Algebra mit dem Austauschverfahren
      von StefanVogel am So. 07. Juni 2020 16:44:46
Hallo lewis, auch ich bin ein großer Fan von diesem Verfahren und damit sind wir nicht allein, siehe Wikipedia: Pivotverfahren - Beispiele - Eine direkte Umsetzung . Ergänzen möchte ich eine Variante, in der Pivotzeile und -spalte nicht extra betrachtet werden müssen, so dass die Tabelle "in einem Rutsch" neu berechnet werden kann ohne Rücksicht darauf, ob gerade eine Pivotzeile oder Spal ...
Re: Lineare Algebra mit dem Austauschverfahren
      von Gerhardus am So. 07. Juni 2020 14:26:51
Die Werte im Beispiel-Bild nach Schritt 5,6,7,8 stimmen nicht mit der korrekten Vorgabe von Schritt 8 des Algorithmus überein. Hier ist eine Korrektur notwendig. Für die Schule wäre etwas mehr Erklärung vorteilhaft. > ...


[Vorige 20 Treffer]
  [Nächste 20 Treffer]
 
 [Zur Übersicht aller Artikel]
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]