Suchwörter nur Best-Of-Artikel[?]
ThemengruppeRubrik
Nur Artikel von AutorZeitraum/Alter
 

  Gefunden in Artikeln:
Ein paar Ideen zu einer Philosophie der Zeit von trunx
       am Do. 31. Oktober 2019 21:08:51 - 770 mal gelesen - 4 Kommentare
Aus verständlichen Gründen sind philosophische Themen auf dem MP nicht so gern gesehen. Anders als bei mathematischen bzw. physikalischen Aufgabenstellungen kommt man prinzipiell nicht zu einem klaren Ergebnis, sondern verbleibt stets im mitunter äußerst undurchdringlichen Dickicht der Meinungen. Dennoch mache ich hier mal eine Ausnahme, schließlich bedarf jede Wissenschaft der Philo ...
Der Preis der Freiheit von AnnaKath
       am Sa. 06. Oktober 2018 09:22:28 - 822 mal gelesen - 6 Kommentare
- Selfish Routing - Dieser Artikel beschäftigt sich in seinem (überschaubaren) mathematischen Kern mit einem kleinen Satz, der die Ineffizienz eines so genannten "selfish routing algorithm" beschränkt. Es ist aber auch ein Ziel, diese Aussage etwas weiter zu interpretieren und darzulegen, wie man von ganz anderen Fragestellungen motiviert, auf dieses Resultat stoßen kann. Dies ist ei ...
0190-… ?? von buh
       am Di. 14. Juni 2016 10:35:34 - 381 mal gelesen - 1 Kommentare
Statistiktagung in Frankreich Am Ball . Nun hat Big Data auch unser aller Lieblingskind erreicht: Schrittlängen, Laufwege, Herzfrequenz beim Freistoß, Ballkontaktanzahl am linken Außenrist, Schwalbenflu> ...
Fraktale in Acryl von Delastelle
       am Di. 26. April 2016 22:20:51 - 929 mal gelesen - 4 Kommentare
Fraktale kann man - so wie ich es gemacht habe - mit Winfract erzeugen. Die Computerausdrucke habe ich als Basis für Acryl Bilder genommen. Anbei 10 Beispiele dafür. Außerdem habe ich ein Fraktal in Legosteinen gestaltet. Dies ist Nummer 11. Inzwischen sind es noch etwas mehr .> ...
"Lebenszeichen" von Buri von Buri
       am Mo. 28. März 2016 16:25:22 - 6832 mal gelesen - 15 Kommentare
Liebes Matheplanetforum, sicher habt ihr bereits zur Kenntnis genommen, dass Eurer aktives Mitglied Buri (mein Vater) seit einiger Zeit nicht mehr im Matheplaneten aktiv/online war. Hintergrund ist eine Erkrankung seinerseits, die einen längeren Krankenhausaufenthalt notwendig gemacht hat. Dieser Aufenthalt dauert derzeit noch an. Es geht ihm aber soweit (wieder) ganz gut und er freut ...
Zum Neuen Jahr von Hans-Juergen
       am Fr. 01. Januar 2016 00:00:04 - 835 mal gelesen - 23 Kommentare
Ein gutes, gesundes, erfolgreiches und friedliches Neues Jahr ... ... wünsche ich allen Mitgliedern und Besuchern des Matheplaneten (m/w) . Hans-Jürgen (2+0+1+6) 2+1 + (20+16) 2 - (2+0+1+6) 1 > ...
Revolution in der Zahldarstellung von buh
       am Mi. 01. April 2015 17:01:08 - 479 mal gelesen - 5 Kommentare
Gerno Twolte® überwindet die Periodizität 03869 Duemmer. Die Zeit der bahnbrechenden Leistungen Einzelner ist scheinbar abgelaufen, dennoch gelingen immer wieder sensationelle Geniestreiche : Der auch als Zahlando der Rechenkunst bekannte Gerno Twolte&Team © stellt in der aktuellen Ausgabe 2015** der "LCoM> ...
Ein seltsames Experiment von Hans-Juergen
       am Mi. 01. April 2015 02:00:32 - 427 mal gelesen - 3 Kommentare
In einer tiefschürfenden Arbeit über die Vereinheitlichung aller Kräfte behauptet K. Mehl , dass ein Nutellabrot stets auf die beschmierte Seite fällt. Dem Beweis, den er anbietet, kann ich nicht folgen, weil mir die mit ihm verbundene String-Theorie zu wenig vertraut ist, doch halte ich Mehls Behauptung schon im Ansatz für verfehlt. Ein Nutellabrot fällt nämlich keines ...
Rätsel 2015 von Hans-Juergen
       am Do. 01. Januar 2015 01:00:49 - 944 mal gelesen - 8 Kommentare
Rätsel 2015 läßt sich als Differenz zweier Kubikzahlen schreiben. Welche sind es? Die Aufgabe ist auch für Schüler geeignet und soll ohne Computer gelöst werden. Ergebnisse mit Begründung bitte wie üblich per PN. Ich wünsche allen Bewohnern und Gästen des Matheplaneten ein gesundes, erfolgreiches und friedvolles Neues Jahr. 1.1.2015 Hans-Jürgen Die folgende Figur gehö ...
Energieproblem lösbar - mit Dunkler Energie von Hans-Juergen
       am Di. 01. April 2014 02:00:35 - 1398 mal gelesen - 4 Kommentare
Energieproblem lösbar – mit Dunkler Energie Die Dunkle Energie bildet seit einigen Jahren den Gegenstand intensiver Forschung, denn was sie wirklich ist, weiß zur Zeit niemand genau. Nur, daß es sich um eine Energie handelt, d. h. etwas, mit dessen Hilfe man Lasten heben, Fahrzeuge bewegen, Gegenstände erwärmen oder abkühlen, Licht machen kann usw. – daran wird nicht gezweifelt. U ...
Weisheitszähne machen schlauer von buh
       am Mo. 31. März 2014 22:05:31 - 462 mal gelesen - 1 Kommentare
Genius Twolte übertrifft selbst sich 03869 Duemmer. Die Zeit der bahnbrechenden Leistungen Einzelner scheint kein Ende zu kennen; seit der Jahrtausendwende gelingen immer wieder sensationelle Geniestreiche : Der auch als Erbe der Titanen bekannte Gerno Twolte&Team© wird in der aktuellen Ausgabe 2013* der "LCoMath" für seine bahnbrechenden Forschungen zur Dentalint ...
Alles Leben ist Entscheiden von Gerhardus
       am Fr. 22. November 2013 18:10:34 - 3343 mal gelesen - 23 Kommentare
Die Natur würfelt: mittels Information Über meine Versuche zur Erkenntnistheorie können Philosophen nur den Kopf schütteln: „Für jeden Fachmann ist schnell zu erkennen, dass Sie über Dinge urteilen, die Sie nicht verstanden haben.“ Ich habe viel von Philosophen gelernt, meide aber sinnlosen Streit mit dem unverständlichen und verständnislosen Fachmann aus der stochastikfreie ...
Johann Jakob Scheuchzer – ein Schweizer Universalgelehrter (1672-1733) von Hans-Juergen
       am Mo. 11. November 2013 09:55:27 - 1763 mal gelesen - 2 Kommentare
Bereits im Juni starb vor 280 Jahren der in der Überschrift Genannte. Er war dies alles zugleich: Mediziner, Naturforscher, Mathematiker, Paläontologe, Meteorologe, Geodät, Geograph, Historiker, Numismatiker, Theologe und Philologe. [1]  Seit der Kindheit sprach er, schulbedingt, fließend Latein (so ging es auch Martin Luther), konnte Griechisch und moderne Sprachen. Er war Mathemat ...
Mathe-Bild von Inguritto
       am Di. 29. Oktober 2013 18:05:39 - 2083 mal gelesen - 9 Kommentare
Ein Bild mit mathematischen Wurzeln > ...
Lewis Carroll - Mathematisches und Kurzweiliges von gonz
       am Sa. 06. Juli 2013 11:00:11 - 7566 mal gelesen - 0 Kommentare
Lektüre für die Insel: Lewis Carroll Aus der Sommerlochreihe "ein Thema eine Seite" > ...
Dürers Mathebuch von 1525 - eines der ersten gedruckten Mathematikbücher auf Deu von ruach
       am Di. 10. Juli 2012 22:18:58 - 14751 mal gelesen - 6 Kommentare
Ein Mathebuch von 1525 für die Praxis des MESSENS (= Konstruierens) Ein guter Meister versucht seinen Schülern sein Wissen weiter zu geben und in diesem Sinne schon ist Albrecht Dürers Mathebuch ein Meisterwerk. Seinerseits versteht sich Albrecht Dürer als Schüler eines großen Meisters, des Euklid, der wiederum das Wissen vieler anderer Meister seiner Zeit zusammengefasst und geo ...
Revolution in den Zahlbereichen von buh
       am So. 01. April 2012 22:15:37 - 706 mal gelesen - 0 Kommentare
Genie Twolte übertrifft alles 03869 Duemmer. Die Zeit der bahnbrechenden Leistungen Einzelner geht scheinbar doch immer weiter; der seit der Jahrtausendwende als Erbe der Titanen bekannte Gerno Twolte&Team© hat auch 2012 der "LCoMath*" wieder eine der sensationellsten mathematischen Entdeckungen anvertraut: Die dunklen Zahlen** , so konnte er beweisen, besitz ...
Bach und Mathematik von buh
       am Mo. 05. März 2012 20:17:49 - 762 mal gelesen - 3 Kommentare
Schaffende Natur Irgendwo im Winter. Kaum ist der Winter vollständig*, beginnen die komischen Gedanken. So ist es kaum verwunderlich, wenn das Gehirn bei frostiger Wanderung wichtige Seiten der Naturgewalten beleuchtet und zu dem Schluss kommt: Die stärksten Naturkräfte sind das Wasser und die Dummheit. > ...
Die Grundrechenarten von buh
       am Mo. 14. November 2011 21:52:07 - 851 mal gelesen - 7 Kommentare
Nicht-nur-Seniorenbrief Nr. 7 Berlin*. Liebe Senioren, aber auch andere! In unregelmäßigen Abständen erscheinen in buhs Seniorenbrief Hinweise, Übungen sowie Tests, die der gebildete Senior eigentlich schaffen müsste, die aber des Öfteren auch mich zur Verzweiflung treiben. Heute geht es um die Grundrechenarten und Humor. Otto (ja genau, der "Hallo Echo"-Typ) lässt s ...
Goldbach von Leonardo_ver_Wuenschmi
       am Mo. 10. Oktober 2011 22:40:18 - 546 mal gelesen - 2 Kommentare
Ein Märchen von der Rückseite Zu einer Zeit vor der Zeit, als der erste Le erst begann, zu Geschichte zu werden, schuf die Marthermatik den Goldbach. So schuf sie ihn, wie sie ihn wollte. Seitdem fließt der Goldbach durch das Mäandertal . > ...

"Best-Of"-Artikel des Matheplaneten sind so gekennzeichnet:Stern  Link zum BeitragErläuterung zur Auswahl

[Nächste 20 Treffer] [Zum Seitenanfang] 
  Gefunden in Kommentaren zu Artikeln:
Re: Typische Beweismotive
      von Triceratops am Sa. 24. Juli 2021 23:55:38
Vielen Dank für das Feedback! @AlphaSigma: Mit "kann angesehen werden als" war "entspricht" gemeint. Ich habe es geändert.> ...
Re: Typische Beweismotive
      von AlphaSigma am Sa. 24. Juli 2021 17:13:16
Hallo Triceratops, ein sehr schöner Artikel. Im Beispiel 2 ist der Satz "... eine Orthonornalbasis kann auch gesehen werden als ein orthogonaler (also Skalarprodukt-erhaltener) Isomorphismus zu $\IR^n$ mit dem Standardskalarprodukt." etwas ungenau formuliert. Eine Basis ist eine Menge von Vektoren und ein Isomorphismus ist eine Abbildung zwischen zwei Vektorräumen. Die beiden Begriffe kann ma ...
Re: Über die Null, den leeren Raum und andere triviale Fälle
      von Triceratops am So. 04. Juli 2021 22:16:32
Ausführlicher als im Artikel oben ("Der triviale Vektorraum") beschreibt Carl de Boor in An empty exercise , warum leere Matrizen nützlich und ganz natürlich sind, auch im Zusammenhang mit MATLAB.> ...
Re: Typische Beweismotive
      von nzimme10 am Mi. 23. Juni 2021 13:23:10
Hallo Martin, wie immer ein toller Artikel. Vermutlich hast du das in dem Artikel zumindest zwischen den Zeilen bei "Führe einen Parameter ein" schon so oder so ähnlich gesagt, aber: Was ich manchmal hilfreich finde ist wann immer man zusätzliche Dinge zu seinen Überlegungen hinzugefügt hat, die einem weitergeholfen haben (eben z.B. einen neuen Parameter), so kann es manchmal hilfreich ...
Re: Typische Beweismotive
      von Saki17 am Mo. 21. Juni 2021 00:13:30
Sehr schöner Artikel; werde ich später genauer lesen. Hättest du vielleicht vor, einen Artikel von ähnlichem Stil über die Berechnung der (Ko)Homologie zu schreiben?> ...
Re: Typische Beweismotive
      von Kezer am So. 20. Juni 2021 17:25:06
Schöner Artikel wie immer, den ich noch komplett lesen muss, wenn ich mehr Zeit habe. Ein wichtiges Beweismotiv ist wahrscheinlich "Finde/Zeichne das richtige Bild". Passend zum Abschnitt "Verallgemeinere den Kontext" finde ich noch den berühmten Beweis zu Desargues Satz bzgl. der Perspektivität von Punkten und Geraden in der projektiven Geometrie. Es ist (a priori) eine zwei-dimensionale ...
Re: Matrizen sind Homomorphismen zwischen direkten Summen
      von nzimme10 am Di. 01. Juni 2021 09:43:36
Hallo Martin, vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Zugegeben, so habe ich zwar noch nie darüber nachgedacht, aber das beantwortet tatsächlich einige Fragen, von denen ich bisher gar nicht so recht wusste, dass ich sie mir gestellt habe. 🙃 Liebe Grüße, Nico> ...
Re: Über die Null, den leeren Raum und andere triviale Fälle
      von Kezer am Mi. 26. Mai 2021 20:19:38
Ein Beispiel aus der algebraischen Geometrie (Vakil, November 18, 2017, S. 323): Satz. Sei $\pi : X \to Y$ ein Morphismus irreduzibler $k$-Varietäten mit $\dim{X} = m$ und $\dim{Y} = n$. Dann existiert eine nicht-leere offene Menge $U \subseteq Y$, sodass für alle $q \in U$ die Faser $\pi^{-1}(q)$ reine Dimension $m-n$ hat oder leer ist. Bemerkung. Die leere Menge hat reine Dimension $ ...
Re: Hüllenoperatoren
      von carlox am Di. 18. Mai 2021 21:21:26
Hallo allerseits, vielleicht könnte man als Beispiel noch indukiv definierten Mengen bringen. Durch Regeln werden immer "größere" Mengen erzeugt und alle diese vereinigt. Dies geht auch über eine Hüllenoperation. siehe Skript Prof. Kindler: https://drive.google.com/file/d/1bu6-qU9fcD8ArEa6CUBO_GHYw1CWTI5S/view mfg cx > ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von Bernhard am Mi. 12. Mai 2021 23:25:00
Hallo AnnaKath! Welche Abruch- bzw. Siegesbedingung hast Du genommen? Die, die ich im Artikel oben beschrieben habe (4 Steine auf gleichfarbigen Feldern der Schlußlinie) oder die ich meinem letzten Kommentar als Alternative vorgestellt habe (alle Steine in der Hälfte des Gegners und min 4)? Als mögliche Zusatzregel ist mir auch noch etwas eingefallen: Beim Mühlespiel darf man, wenn ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von AnnaKath am So. 09. Mai 2021 21:05:01
Hallo Bernhard, wir haben das Spiel nun implementiert und ein paar Tausend Testpartien gespielt. Einfachste "KI"s erzeugen manchmal unterhaltsame (aber nicht notwendig gute...) Partien. Hier ein Beispiel: \showon \sourceon output Bernhard's game (V1.00 by Em & AK) started. Move d1d2 made. Move e7e6 made. Move g2f2 made. Move a7a6 made. Move c2d3 made. Move b8c8 made. Move a2b2 made ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von Bernhard am Di. 04. Mai 2021 20:16:09
Hallo AnnaKath! Ich würde vorschlagen: Weniger als 8 Steine und derjenige, der die geringere Zahl besitzt, hat keine Möglichkeit mehr, einen gegnerischen durch Springen zu "erobern" (Weil sie schon aneinander vorbeigezogen sind oder also ein keiner direkt nebendran steht). Dann könnte man das Spiel bereits abschließen. Ich frage mich jetzt allerdings auch, ob man das dann überhaupt als S ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von AnnaKath am Di. 04. Mai 2021 11:39:52
Huhu Bernhard, Danke für die Klarstellung (und - juhu - wir passen dann mal unsere Implementierung an...). Unsere bereits gespielten (bzw. vom Computer gespielten) Partien lassen zwar erahnen, dass das Spiel vermutlich sehr rasch "ungewinnbar" gegen einen (auch sehr einfachen) Computer-Algorithmus wird, aber es hat jedenfalls ein paar interessante Konstellationen. Ein paar weitere Fragen s ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von Bernhard am Mo. 03. Mai 2021 23:06:24
Hallo AnnaKath! Du fragst: \quoteonSollen durch diese Regel nur Sprungzüge innerhalb der ersten (bzw. 8.) Reihe verboten sein oder sind alle Sprungzüge verboten, die ihren Ausgang von einem Stein auf der ersten (bzw. 8.) Reihe haben? \quoteoff Ich hatte gedacht, daß alle Sprünge innerhalb der ersten Reihe verboten sind, da man damit dem Gegner in seine letzte Reihe einen Stein auf ein ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von AnnaKath am So. 02. Mai 2021 17:43:44
Hallo Bernhard, wir haben beschlossen, Dein Spiel einmal zu implementieren und ein wenig damit herum zu experimentieren. Es erscheint und eine ganz interessante Idee und wir können vielleicht einige neue Dinge für andere Zwecke ausprobieren... Um eine Klarstellung der Regeln möchte ich Dich dazu bitten: Du schreibst: "In der ersten Reihe ist das Springen noch verboten. Sonst könnte z.B ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von Bernhard am Sa. 01. Mai 2021 12:37:24
Hallo Ronald! Das mit einem Satz fürs Damespiel zu versuchen, hatte ich oben ebenfalls empfohlen. Jeweils 4 Spielsteine jeder Farbe bleiben dann noch übrig, um sie auszutauschen, wenn beim Überspringen einer die Farbe wecheln muß. Mit Spieleprogrammierung habe ich überhaupt nichts am Hut, und sonst habe ich mir halt immer wieder mal nützliche Tools für den Alltag mit dem AutoHotkey er ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von Delastelle am Sa. 01. Mai 2021 00:31:02
Hallo Bernhard! Das Spiel scheint mit einem reduzierten Satz Damesteine spielbar zu sein. Für Dame aus Schokolade hätte das den Vorteil, dass jede Seite erst mal 4 Steine essen dürfte. (Kleiner Scherz) Ein Regelwerk bei Zillions of Games zu Implementieren stelle ich mir schwierig vor. Ich kenne bisher keine gute Anleitung zum Schreiben von Skripten bei Zillions. Eventuell finden sich ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von Kitaktus am Fr. 30. April 2021 15:10:44
Hallo Bernhard, man müsste die Regeln erst mal verinnerlichen und es ein paar Mal spielen. Wenn Du möchtest, dass Menschen es ausprobieren, sind zu viele Regelvarianten kontraproduktiv. Was Prof. Althöfer vorschlagen würde: "Zillions of Games" installieren, eine Regeldatei schreiben und das Programm spielen lassen. [Oder wer kann: Selbst programmieren.] - Wie lang dauert eine Partie im ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von Bernhard am Fr. 30. April 2021 08:49:45
Hallo Ronald! Probiert habe ich es schon einmal. Da ich aber alleine wohne, habe ich - gerade jetzt zu Corona-Zeiten - große Schwierigkeiten Gelegenheiten und Personen dazu zu finden. Außerdem habe ich dabei gemerkt, daß es für mich sehr schwehr ist, das einfach mal ohne Vorbehalte zu spielen. Bei jedem Zug kommen dann solche Gedanken wie "was wäre, wenn du die Regel jetzt anders formuli ...
Re: Steinchen wechsel dich - ein neues Brettspiel
      von Delastelle am Fr. 30. April 2021 03:10:21
Hallo Bernhard! Ich selbst experimentiere wenig mit neuen Brettspielen herum. Mir fällt Prof.Althöfer (arbeitet in Jena) ein, der selbst viele Spiele erfunden hat. Hattest Du probiert, ob das Spiel gut funktioniert? Eventuell mit anderen getestet? Keine zu einfache Gewinnstrategie, kein einfaches Remis (gibt es Remis?). Viele Grüße Ronald> ...
[Nächste 20 Treffer]  
 [Zur Übersicht aller Artikel]
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]