Die Mathe-Redaktion - 19.05.2019 11:23 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Sept.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 499 Gäste und 20 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
 
Suchwörter
ThemengruppeRubrik
Nur Artikel von AutorZeitraum/Alter
 

  Gefunden in Artikeln:
Lösen von Job Shop Problemen von Delastelle
       am Fr. 26. April 2019 08:48:04 - 97 mal gelesen - 0 Kommentare
Eine Problemstellung der diskreten Optimierung sind Job Shop Probleme. Im Artikel werden mehrere Programme vorgestellt, die gute Lösungen erzeugen. Gelöst wird unter anderem das klassische Muth-Thompson 10x10 Problem (mt10) von 1963 dessen Lösung 930 erst 1989 mittels Branch & Bound verifizier ...
Die Simplexmethode in Basic und Turbo Pascal/Free Pascal von Delastelle
       am Mi. 21. Februar 2018 09:37:37 - 349 mal gelesen - 0 Kommentare
Im folgenden Artikel ist die Simplexmethode der lineren Optimierung in Commodore Basic und Turbo Pascal/Free Pascal implementiert. Der Ursprung des Basic-Programms stammt aus dem Buch "Planen+Entscheiden mit dem Sharp PC-1500" von X.T.Bui und Herbert Klein. Ich habe dieses Programm in Commodore ...
Ein 40 Jahre altes Irrgarten-Programm in Commodore Basic und Free Pascal von Delastelle
       am So. 07. Januar 2018 23:35:32 - 414 mal gelesen - 7 Kommentare
David H. Ahl veröffentlichte 1978 seine "Basic Computer Games". 1982 erschienen 2 Bände auch auf Deutsch. Aus diesem Buch habe ich das Programm "Irrgarten" abgetippt. Es läuft in Commodore Basic für einen Plus 4. Außerdem habe ich das Programm in Turbo Pascal/Freepascal umgewandelt. Also wer m ...
Ein kleines Programm zum Zeichnen des Apfelmännchens in Java von Delastelle
       am So. 03. Dezember 2017 21:19:56 - 361 mal gelesen - 3 Kommentare
Leider wurden das DOS-Programm Fractint und das Windows-Programm Winfract nicht mehr weiterentwickelt. Um trotzdem Fraktale zu erzeugen, habe ich hier ein Java-Programm zur Erzeugung des Apfelmännchens. Im Anschluss noch einige Fraktale, die mit Fractint erzeugt wurden.> ...
Endspieldatenbanken im Schach von Delastelle
       am Mi. 16. August 2017 21:56:16 - 619 mal gelesen - 3 Kommentare
Schach wird mit 32 Steinen gespielt. Computerprogramme berechnen in einer gegebenen Stellung (einige) mögliche Fortsetzungszüge und bewerten sie auch. Es entsteht ein Baum mit guten Zügen. Aber es gibt auch eine andere Herangehensweise um einen Teilaspekt des Schachspiels zu beherrschen - näm ...
Verwendung des Compilers Turbo Pascal 5.5 von 1989 unter Windows 7 von Aaba-Aaba
       am Sa. 07. Mai 2011 20:20:23 - 3437 mal gelesen - 6 Kommentare
Wir benötigen: den Turbo Pascal Compiler 5.5 von 1989 DOS-Box 0.74 von 2011 einen modernen Computer von 2011 mit Windows 7 einen modernen Editor von 2011 (den besitzt aber jeder der irgendwas programmiert!) von D.Herrmann das "Algorithmen Arbeitsbuch" von 1992 eine Uhr mit Sekundenzei ...
Grafiken in Latex von Ueli
       am Mi. 23. Dezember 2009 20:48:43 - 43805 mal gelesen - 17 Kommentare
Grafiken und Funktionenplots in LaTeXDieser Artikel richtet sich an LaTeX Nutzer, welche ein Dokument mit Grafiken erstellen wollen. Bei den Grafiken werde ich vor allem auf Funktions- und Datenplots eingehen, welche in technischen oder mathematischen Dokumentationen oft einen grossen Anteil ausmach ...
Lösen von linearen Optimierungsproblemen mittels Scilab und Octave von Delastelle
       am Fr. 17. Juli 2009 20:57:45 - 8956 mal gelesen - 6 Kommentare
Plötzlich steht es da: ein Optimierungsproblem, das sich in das Schema \ \ max c^T x \ unter den Nebenbedingungen \ \ Ax ...
Kurze Einführung in Octave von javaguru
       am So. 06. Mai 2007 20:27:57 - 23750 mal gelesen - 1 Kommentare
Mit diesem Artikel möchte ich eine Einführung in das Software Octave geben. Bei Octave handelt es sich um eine kostenlose Software, die für verschiedene Betriebssysteme zur Verfügung steht und welche ähnlich wie Matlab zu bedienen ist.> ...
Chatten mit Formeln von cow_gone_mad
       am Di. 07. September 2004 21:38:32 - 11528 mal gelesen - 6 Kommentare
Chatten mit Formeln Ich glaube jeder kennt das Problem. Ihr wollt mal jemanden schnell etwas mathematisches über ICQ (oder einem anderen Messenger) erklären und braucht dafür Formeln. Ich werde in diesem Artikel eine Methode vorstellen, wie man mit Formeln chatten kann.> ...
Cinderella ist kein Aschenputtel von matroid
       am Mo. 27. Mai 2002 21:02:06 - 3159 mal gelesen - 1 Kommentare
Fange ich mit dem besten an: Die interaktive Geometriesoftware Cinderella kann sich selbst bewegen. Als Antrieb dient ein zu definierender Punkt, der auf einer vorgegebenen Straße läuft. Als Straße kommen Kreise und Geraden in Frage. Mit einem geeigneten Antriebsgestänge wird die Bew ...
Postscript-Dateien lesen von matroid
       am Do. 13. Dezember 2001 10:04:19 - 15647 mal gelesen - 2 Kommentare
Wie liest man Dateien mit Endung .ps? .ps steht für Postscript. Postscript ist eine Druckersprache. Viele Dokumente zur Mathematik werden im .ps-Format angeboten. Das Anzeigen oder Drucken dieser .ps-Dateien wird unter Windows mit GSView möglich. GSView ist eine Windows Oberfläche für Ghostscr ...
Diese Site verwendet ... von matroid
       am Sa. 17. März 2001 14:24:15 - 1223 mal gelesen - 0 Kommentare
Matheplanet verwendet die folgenden Produkte All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001 by Matroids Matheplanet This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system > ...


 
  Gefunden in Kommentaren zu Artikeln:
Re: Offene Worte zur Berlin-Petition*
      von buh am So. 19. Mai 2019 10:24:58
Und ... oh Wunder: Inzwischen weiß Jasmin, dass sie 07 Punkte erschrieben hat. (Stand: 19.05.2019; 10:00 Uhr). Zwar ist das vorzeitige Bekanntgeben (VOR dem endgültigen Ergebnis, das NACH der erfolgten Zweitbegutachtung festgelegt wird) in Berlin nicht üblich/zulässig, aber was soll's: Erstm ...
Re: Phantasialand adé
      von buh am Sa. 18. Mai 2019 23:39:47
\quoteon Dazu gehört es nunmal auch, ein Problem des Alltags (oder der Berufswelt oder auch der Forschung in anderen Fächern) in die Sprache der Mathematik zu übersetzen. Das Abi ist nicht nur eine Zulassung zum Studium der reinen Mathematik, sondern auch eine Zulassung zum Studium aller Fächer ...
Re: Offene Worte zur Berlin-Petition*
      von buh am Sa. 18. Mai 2019 23:22:16
@cyrix: Entschuldigung, ich bin entsetzt. [Alternativ lebe ich in einer anderen Welt.] Wenn ICH unterrichte, dann entwerfe ICH auch die Aufgaben, und wenn das Ergebnis so schlecht ist (Ich hatte in meinem letzten ma-GK 12 ein Klausurergebnis, bei dem über 50% unter 45% (in Berlin glatte 4) lage ...
Re: Phantasialand adé
      von Vercassivelaunos am Di. 14. Mai 2019 00:30:39
Etwas verspätet, aber was solls: "die Degeneration der Mathematikprüfung zu einer Form des Deutsch-Tests schreitet damit erheblich voran." Ich habe die genannten Aufgaben nicht selbst gesehen, also vielleicht trifft das folgende gar nicht zu. Trotzdem: Man kann Mathematik zum Selbstzweck s ...
Re: Offene Worte zur Berlin-Petition*
      von cyrix am So. 12. Mai 2019 07:37:51
Kurz zur Erklärung der "Hochwertung" von Arbeiten im "Schulalltag: Üblicherweise müssen Klassenarbeiten und Klausuren, die ein zu schlechtes Ergebnis zeigen (z.B. "mehr als 30% Note 5 oder 6"), von der Schulleitung abgenickt werden. Derlei Überprüfung, ob die Aufgaben und Bewertungsweise ang ...
Re: Offene Worte zur Berlin-Petition*
      von Slash am So. 12. Mai 2019 00:45:45
Ein typischer Dienstagsreport. :-P > ...
Re: Offene Worte zur Berlin-Petition*
      von Bernhard am Sa. 11. Mai 2019 20:00:36
Hallo Buh! Was ist bloß in Dich gefahren? Das ist der sachbezogenste, humorfreieste, informativste und am wenigsten emotionalste Beitrag, den Du seit langem in einem Montagsreport geschrieben hast. :-o Was die Sache selber betrifft: Was hat das "schlechte" Matheabi für Folgen für unseren ...
Re: Offene Worte zur Berlin-Petition*
      von milkmaid am Mi. 08. Mai 2019 10:06:33
Lieber anonymous, wie man leicht herausfinden kann, ist das nicht so. Bildungshoheit hat jedes Bundesland für sich, das heißt, die Regeln zum Erlangen der Schulabschlüsse sind im Rahmen der KMK-Vereinbarungen Ländersache. Probiotisch, aber keimfrei freundlich grüßt Milkmaid > ...
Re: Offene Worte zur Berlin-Petition*
      von am Mi. 08. Mai 2019 03:37:01
Was ich so sinnentleert finde ist, dass wohl jeder der Abi will, diese 2 Bögen aus dem Spiegel machen muss? Oder nicht? Das ist übertrieben.> ...
Re: Phantasialand adé
      von buh am Di. 07. Mai 2019 14:02:23
Aller Wertester Dixon, dieserhalben geruhte ich vor Urzeiten zu bemerken, dass man derlei beim Mathelehrer seines Vertrauens einsehen könne. Allerdings werden die digitalen Fassungen seit Neuestem codiert und nur den Leitungen zur Verfügung gestellt, sodass man eine Papyrusfassung sowie eine D ...
Re: Phantasialand adé
      von Dixon am Di. 07. Mai 2019 00:03:51
Höchstens Vereherter buh2k+19, werden dero Aufgaben irgendwo für Normalsterbliche einsehbar seyn oder behält die SenWissSchuBlaQuSonst die aus Peynlichkeith für sich? Grüße Dixon> ...
Re: Die Jordan-Normalform
      von dude1662 am Do. 02. Mai 2019 00:34:48
Hi, in der PDF im Anhang auf Seite 3 wurde gezeigt, dass Wi n Ui-1= 0 aber ein paar Zeilen weiter unten verwendet Wi n Ui = 0 Entweder es war ein Tippfehler und es sollte eigentlich Wi n Ui-1 = 0 da stehen oder ich habe etwas drastisch falsch verstanden.> ...
Re: Auf der Suche nach 3.A7 (Teil 2/2)
      von Dune am Mi. 01. Mai 2019 22:10:11
Noch ein kleiner Nachtrag: Die 5-modulare Charaktertafel der $3.A_7$ hat offenbar weniger Symmetrie als die herkömmliche Charaktertafel: Anhand der 5-modularen Charaktertafel erkennen wir zum Beispiel, dass ein Automorphismus der $3.A_7$, welcher die Klassen $K_{7,1}$ und $K_{7,2}$ vertauscht, n ...
Re: Lösen eines Rundreiseproblems(TSP) durch 96 Städte mittels Ameisenalgorithmus
      von Friedel am Mo. 29. April 2019 19:44:40
Falls jemand das ganze weniger von der mathematischen Seite und mehr für die praktische Anwendung interessiert, kann er bestimmt http://www.theprojectspot.com/tutorial-post/solving-traveling-salesman-problem-using-google-maps-and-genetic-algorithms/9 gut gebrauchen. Das ist ein Script, das solche R ...
Re: Der Problemmond - eine fiktive Geschichte zur Geschichte unseres Weltbildes
      von trunx am Do. 25. April 2019 20:10:51
hallo egf, danke für deine Ausführungen. Ich habe nun noch mal bei Plinius nachgelesen, u.z. hier (in meiner Buchausgabe wurde diese Passage weggelassen), jedenfalls findet sich hier die Bemerkung, die auch schon in dem von dir verlinkten Geschichtsforenthread erwähnt wurde, nämlich, dass die ...
Re: Der Problemmond - eine fiktive Geschichte zur Geschichte unseres Weltbildes
      von egf am Do. 25. April 2019 12:17:11
Ich habe leider nur noch mein altes Vorlesungsskript gefunden: Vorlesungsskripte - Astronomie. Dort steht: "Die Beobachtung zeigt, dass der Mond etwa eine Stunde braucht, um sich gegen die Fixsterne um die Länge seines Durchmessers, D_M, zu bewegen; seine Geschwindigkeit beträgt damit v \appro ...
Re: Transformation ebener Kurven
      von Gerhardus am Do. 25. April 2019 12:08:49
Danke für die gefühlvollen Worte. Ich will niemanden zu etwas überreden. Meine Motivation ergab sich aus der Nachhilfe für das 9. Schuljahr und dem Wunsch, die dort behandelten Transformationen von Parabeln mit den dort gegebenen Mitteln zu verallgemeinern. Dazu musste ich einen Bogen spannen ...
Re: Der Problemmond - eine fiktive Geschichte zur Geschichte unseres Weltbildes
      von trunx am Mi. 24. April 2019 22:47:29
hallo egf, danke für den Link. Hab mich jetzt mal ein bisschen mit Aristarch beschäftigt, viel gibts ja leider nicht mehr. Trotzdem sehr interessant; hast du eine Quelle mit den 400.000 km Entfernung zum Mond? bye trunx> ...
Re: Der Problemmond - eine fiktive Geschichte zur Geschichte unseres Weltbildes
      von egf am Mi. 24. April 2019 12:55:25
Nicht nur bzgl. Erdform, auch das geozentrische Weltbild war in der Antike - nach meinem Kenntnisstand - nicht Konsens. Hypathia (ihr schreibt man auch das Erkennen der "Kegelschnitt-Bahnen" zu), Seleukos, Aristarch, Plutarch - vertraten mWn alle ein heliozentrisches Weltbild. Ich habe den Eindruck, ...
Re: Der Problemmond - eine fiktive Geschichte zur Geschichte unseres Weltbildes
      von trunx am Mi. 24. April 2019 09:24:56
hallo weird, auch dir danke für deine wohlwollende Aufnahme. Die drei von dir angesprochenen Dinge sind tatsächlich nicht im Artikel enthalten. Man muss halt immer aufpassen, die Stunden nicht mit zu viel Informationen zu überfrachten. Aber: Es gibt bei Plinius dem Älteren auch ein sehr ge ...
[Nächste 20 Treffer]  
 [Zur Übersicht aller Artikel]
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]