Suchwörter nur Best-Of-Artikel[?]
ThemengruppeRubrik
Nur Artikel von AutorZeitraum/Alter
 

  Gefunden in Artikeln:
Gerno Twolte löst das Rätsel der Zeit von buh
       am Fr. 02. April 2021 15:01:57 - 145 mal gelesen - 6 Kommentare
20 Jahre "LCoMath"****** 03869 Duemmer*. Die Zeit der bahnbrechenden Leistungen Einzelner geht offenbar nie zu Ende; seit der Jahrtausendwende gelingen immer wieder sensationelle Geniestreiche : Der auch als Erbe der Titanen bekannte Gerno Twolte&Team © hat in der nunmehr 20. Ausgabe* der "LCoMath" einen Artikel veröffentlicht, mit dem das "Rätsel der Zeit" w ...
ZUKUNFT: Haben wir eine? von buh
       am Mo. 11. Januar 2021 16:35:54 - 314 mal gelesen - 4 Kommentare
Gibt es ein Leben nach dem März? Zinbiel: Ein trüber Wintertag beginnt. Frierend stehen die Witten, Chatten und Solingen, sogar einige der ausgestorbenen Skripten auf der Weite vor Zinbiel, um die Ankunft des Le und den Blick in die Zukunft zu erwarten. Da! Am Hang gegenüber bebt die Erde und eine gleißende Flamme brennt eine Spur in den Hang, bevor sie sich, eine Schreib ...
Schule digital von buh
       am So. 13. September 2020 22:12:05 - 481 mal gelesen - 2 Kommentare
*** 2000 - wie alles begann* Berlin. Nachdem sich die Welt um mich herum unübersehbar verändert hatte und selbst die Kaufhauskassen eigene Bildschirmschoner zeigten, dämmerte mir langsam, dass ich, wollte ich nicht als C64-er über Bord gehen, meine Arbeit umfassend revolutionieren müsse. Ich bin Lehrer für Mathematik, von einem Stande also, den schon Pythagoras von Samos so ...
Die Hydra von Strigidia von Leonardo_ver_Wuenschmi
       am Mo. 27. April 2020 00:00:39 - 598 mal gelesen - 8 Kommentare
Ein reverses Märchen* Ruhe*** . Bei meinen Forschungen in der Bibliothek zu Fibona fand ich in einer Sammlung alter Geschichten auch die folgende Sage: Im Hafen von Strigidia steht die Statue einer Hydra. Blassblau thront sie auf einer Säule mitten im Hafenbecken. Im Hafen tummeln sich die roten Boote der Fischer, die blauen Clipper derer, die nach R-Folgen jagen, und die ...
ENER*: So wird es. von buh
       am Mo. 20. Januar 2020 19:56:11 - 552 mal gelesen - 1 Kommentare
Wird es so? Zinbiel: Erwartungsvoll stehen die Witten, Chatten und Solingen, sogar einige der ausgestorbenen Skripten vor dem buhrakel und harren der Worte, die der weise Le in den Bergen gesucht hat. Hat er sie auch gefunden? Im Halbdunkel der herangleitenden Nacht zieht ein gelbrotes Glühen über den Horizont, und WORT 4.01 erscheint: clusterfrei, ohne Schlieren und Lade ...
Übungen zur Logik 10 - Auflösung von buh
       am Mo. 05. August 2019 21:00:07 - 306 mal gelesen - 0 Kommentare
Alles wird anders Berlin. Und es geschah ein Wunder*. Erstmalig in der jahrzehntelangen Geschichte von „Übungen zur Logik“ muss ich mich dazu hinreißen lassen, ein LOGIKRÄTSEL aufzulösen – nicht etwa, weil diverse Leser und Denker es wünschten, sondern weil die Realität die Wirklichkeit einge-, was sag ich, ÜBERholt hat. Hä? > ...
Online-Umfrage Sprachsensibler Mathematikunterricht - Haltung von Mathelehrern von bluemchen94
       am So. 21. Juli 2019 12:07:47 - 864 mal gelesen - 18 Kommentare
Liebe Matroids Matheplanet Community, Ich heiße Nathalie Lindt und bin eine angehende Grundschullehrerin. Derzeit schreibe ich meine Masterarbeit im Bereich "Deutsch als Zweitsprache" zu dem Thema "Einstellung und Haltung von MathematiklehrerInnen zum sprachsensiblen Fachunterricht" an der Universität zu Köln. Warum sollte sprachliche Bildung auch in Ihrem Interesse sein? Und weshalb habe ...
Gibt es ein Schiez? von Leonardo_ver_Wuenschmi
       am Mo. 20. Mai 2019 21:27:38 - 390 mal gelesen - 2 Kommentare
Eine Legende der Rückseite Zinbiel: Die Tiere der Rückseite sind vielgestaltig, ihr Wirken nicht immer erklärbar. Im weisen Haus lebt bis zum heutigen Tag das Zweifell , und so manch Einfelltiger musste erkennen, dass das Zweifell das Richtige mit den richtigen Fragen richten konnte. Die Rehe sind ausgestorb> ...
Offene Worte zur Berlin-Petition* von buh
       am Di. 07. Mai 2019 21:19:09 - 805 mal gelesen - 8 Kommentare
Offene Worte zur Berlin-Petition* Bildung ist ein hohes Gut Liebe Jasmin D.**, nachdem ich meinen Montagsreport zum diesjährigen Berliner LK-Mathe-Abitur geschrieben und veröffentlicht hatte, fand ich Deine Petition*, die sich ja mit demselben Thema, allerdings unter ganz anderem Gesichtspunkt, befasst. Über deine erste Behauptung, den Schwierigkeitsgrad betreffend, kann m ...
Phantasialand adé von buh
       am Mo. 06. Mai 2019 06:10:57 - 541 mal gelesen - 4 Kommentare
Phantasialand adé Nie wieder Pyramiden in Raumecke* BerlinBrandenburg. Es ist vollbracht. Mathe-Abitur. Nur 300 Minuten, davon 75 hilfsmittelfreie, und schon war die Mathe-LK-Prüfung wieder vorbei. Und während früher so erhellende Titel wie „Handy am Steuer“, „Haus am Hang“ oder „Hosentasche“ ein (müdes) Lächeln ins Gesicht der Prüflinge zauberten, hat die revo ...
Übungen zur Logik 10* von buh
       am Mo. 25. Februar 2019 00:00:22 - 626 mal gelesen - 7 Kommentare
Schlauer werden ohne Chef Berlin. Nach langer Pause muss ich mal wieder ein Logik-Rätsel offenbaren. Allerdings fürchte ich, dass es für die Masse der Hochqualifizierten, die hier immer nur über mathematische(r) Logik* logieren, reichlich leicht sein wird, weswegen ich es auch fachgerecht aufbereitet habe. Gemäß vorherrschenden Konventionen zur SATZ-Struktur beginnen wi ...
DNNER*: Kann es so werden? von buh
       am Mo. 04. Februar 2019 00:02:37 - 267 mal gelesen - 0 Kommentare
Sooo! wird es sein. Oder anders. Zinbiel. Erwartungsvoll stehen die Witten, Chatten und Solingen, sogar einige der ausgestorbenen Skripten vor der Tür des MM**. Und es geschieht kein Wunder. Kein Le tritt aus der Tür, kein papyrusbeladenes Rhind erscheint, selbst der Tunneler des V 31 und Bezwinger des Dimensionsloches Leonardo ver Wuenschmi weiß nicht, woher die Weissag ...
Statist®i©k - Wer braucht denn noch ein Buch? von buh
       am Mo. 21. Januar 2019 00:00:04 - 462 mal gelesen - 1 Kommentare
Statist®i©k Wer braucht denn noch ein Buch? Berlin. Nicht einmal 1% des Jahres ist verflossen, da muss matroid schon die aktuelle Umfrage canceln, schon nach knapp 4 Monaten Laufzeit*. Zu viele Voter? Unerwünschte Ergebnisse? DSGVO? Mitnichten: Der nach Corporate Design zweite Versuch, der Mathematik/dem Planeten ein eigenes** Gesicht zu geben, fand schlicht ...
Der Letzte Letzteste Report von buh
       am Mo. 10. Dezember 2018 21:49:53 - 415 mal gelesen - 4 Kommentare
WIR hören auf… Zinbiel: Sense. Alles. Alles Sense. Raus, weg vorbei. Nur noch schnell resümieren, und dann – nach mir die Sündflut. Doch halt! Ein Raunen, ein Säuseln, ein moltopianistissimoFlüstern. Und wir hören auf. .. Auf das Flüstern. Immer am Jahresende, wenn das K.Mehl@buhnet.com seinen Rechen spendet, wenn schneebedeckte Lastkraftwagen gen Schalke ziehen und ...
BMI nur ein Fake? von buh
       am Mo. 19. November 2018 21:38:48 - 494 mal gelesen - 6 Kommentare
BMI nur ein Fake? Wenn die Maße micht mehr stimmen… Berlin. Morgendliches Ritual im Bad: Nur die elektrische Zahnbürste an*, besteige ich die Waage. SCHOCK: Innerhalb eines Tages 3 Kilo** zugenommen! 3 Kilo‼ An einem Tag‼! Bei der Stockbyrkner!-ultimate!-chigoa-Heidelgoji-maccaronia-Diät , dem letzten, was die Vollfatburner unters Volk bringen konnten! Wie das??> ...
Vielleicht klemmt nur die Tür… von buh
       am Mo. 12. November 2018 20:47:49 - 214 mal gelesen - 0 Kommentare
Zu Zustand und Zukunft des Marthermatischen Museums Stille herrscht nach wie vor im Umfeld des MM* zu Zinbiel. Ab und zu zerplatzt ein Sternchen der kristallisierten Zeit, ohne Geräusch. Obgleich man im Gebäude keinerlei Bewegung erkennen kann, ist das durch die Tür sichtbare Puzzle mit dem Abbild des amtierenden Le erst zur Hälfte fertiggestellt. Und während sich die ce ...
Reformation der Reform von buh
       am Mo. 15. Oktober 2018 19:12:51 - 485 mal gelesen - 5 Kommentare
Rechnen durch Raten findet nicht (mehr) statt Berlin. Als ich vor drei Jahren ”Revolution im Matheunterricht” schrieb, fehlten mir letztlich belastbare Untersuchungen, um meine These, der ganze ganzheitliche Erfassungsquark bei 5-6-Jährigen sei kontraproduktiv, wissenschaftlich zu untermauern. Also durfte Jürgen Reichens* Satz zur Fibel „Jetzt wird über die Kinder ...
Wo ist Paul? von buh
       am Mi. 13. Juni 2018 20:15:48 - 646 mal gelesen - 7 Kommentare
WO ist PAUL?* Muss ich alles alleine machen? Vor der ersten Halbzeitpause. Kaum sind vier Jährchen vorbei, ist schon wieder Zeit für Kathrinchen , der ich schon nach 2006 und vor den guten Ratschlägen ein Denkmal gesetzt hatte. Diesmal erklärt sie uns beim ZDF den Zusammenhang von Plattenhart und den Plattenbauten von Moskau, während die Schlaumeier*** zu Hause in Bad ...
Mathe.Abitur.2018 von buh
       am Di. 24. April 2018 11:47:06 - 597 mal gelesen - 6 Kommentare
Hier geht’s lang Berlin: Noch eine gute Woche, dann wird es ernst*: Am 2. Mai (2018) schreiben Berliner und Brandenburger ihre Mathematik-Abitur-Klausuren. Wie wohl wird sich diesmal die Kontextorientierung in den Aufgabentiteln widerspiegeln?> ...
3 Streifen an der Straßenbahn von buh
       am Mo. 02. April 2018 10:59:36 - 439 mal gelesen - 4 Kommentare
Das Auge sieht mit* Berlin: Jeder halbwegs Fußballinteressierte erstarrte am 10.11.2017 ob der von ** für 2018 designten Trikots der deutschen Nationalmannschaft. Die Schrift in orthogoniertem Kantenstil, desgleichen die Zahlen. Man durfte 90 Minuen rätseln, wer Ö2IL oder ORAHLER sein könnte; gut, dass H0ENE55 nicht reaktiviert wurde. Auch nach dem zweiten Spiel (26.03 ...

"Best-Of"-Artikel des Matheplaneten sind so gekennzeichnet:Stern  Link zum BeitragErläuterung zur Auswahl

[Nächste 20 Treffer] [Zum Seitenanfang] 
  Gefunden in Kommentaren zu Artikeln:
Re: Wachstumsfunktionen in der Anwendung
      von Gerhardus am Sa. 10. April 2021 12:32:31
Bzgl. der gegenwärtigen Pandemie finde ich den Wikipedia-Artikel über das SIR-Modell recht gut verständlich. Die Anzahl Infizierten I(t) wächst proportional zu I(t) und proportional zu den Infizierbaren S/N (S sind alle nicht immunen, nicht infizierten Personen und N die Gesamtbevölkerung). Das entspricht ungefähr der Diff.gleichung y′(t)=k⋅y(t)⋅(G−y(t)), wo G den Wachstumsrau ...
Re: Gerno Twolte löst das Rätsel der Zeit
      von Bernhard am Fr. 09. April 2021 23:19:09
Hallo Buh! \quoteonDie Verifizierung dieser Aussagen erfolgte mittels der Last-Minute-Methode, welchselbige auch erfolgreich durch All-In bestätigt werden konnte. \quoteoff Ich kann Herrn Prof. Twoltes* Schlüsse nur bestätigen und sogar um eine Beobachtung erweitern, die sie noch mehr untermauert. Es gibt sogar ganz analog einen "Zeitknall". Und zwar bei einem abrupten Übergang von der m ...
Re: Wachstumsfunktionen in der Anwendung
      von Ueli am Do. 08. April 2021 22:41:14
@traveller Für die Darstellung habe ich mich an der Definition in den Medien orientiert, damit man den Bezug einfach herstellen kann. Ich höre immer wieder: Die Reproduktionszahl bezeichnet die Anzahl Personen, die eine infizierte Person ansteckt. Nun kann man eine diskrete Gleichung herleiten, z.B. alle 5 Tage verdreifachen sich die Zahl der Ansteckungen. Dann wird oft der Übergang zur kontin ...
Re: Wachstumsfunktionen in der Anwendung
      von Diophant am Do. 08. April 2021 19:20:29
Hallo Ueli, ein schöner Artikel mit interessanten und vor allem aktuellen Beispielen zur Anwendung von Wachstumsmodellen. Vielen Dank dafür! Eine Sache würde mich interessieren: beim Bevölkerungswachstum schlägst du ja das Modell des (fremd-)vergifteten Wachstums vor (und eben nicht das vielleicht sogar auf den ersten Blick naheliegendere Modell des Wachstums mit Selbstvergiftung). W ...
Re: Wachstumsfunktionen in der Anwendung
      von traveller am Do. 08. April 2021 09:39:59
Hallo, Das scheint mir nicht zu passen: \quoteon Für die Anfangsphase der Epidemie habe ich folgenden Ausdruck gefunden: \(I(t)=R^{t/T}\) \quoteoff Die zweite Differentialgleichung im SIR-Modell ist $$\begin{align} I'(t) &= \beta\cdot S(t)-\frac{1}{D}\cdot I(t) \\ &= \left(\beta-\frac{1}{D}\right)\cdot I(t) \\ &= \frac{\beta\cdot D-1}{D}\cdot I(t) \\ &= \frac{R-1} ...
Re: Ein Garten aus Pfeilen: Spektralfolgen
      von Kezer am Di. 06. April 2021 21:23:35
@Triceratops: Danke für die Buchempfehlung! Ich besuche im kommenden Semester voraussichtlich eine Vorlesung zur étalen Kohomologie, da werde ich sicher ein wenig in Tammes Buch stöbern. :-)> ...
Re: Nachtrag zum Pi-Tag: Der Fehler von Archimedes
      von easymathematics am Di. 06. April 2021 13:01:16
Hallo, vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich weiß, dass es noch weitere Kandidaten gibt, die ähnliche Leistungen vollbracht haben. Diese möchte ich auf keinen Fall unter den Teppich kehren oder so was. :) Ich werde mir über "Milü" einen genauen Überblick verschaffen und werde sehen, was meine Zeit zulässt. :)> ...
Re: Nachtrag zum Pi-Tag: Der Fehler von Archimedes
      von MontyPythagoras am Di. 06. April 2021 11:03:43
Hallo easymathematics, Vielen Dank für die interessante Darstellung. In diesem Kulturkreis neigen wir traditionell dazu, die Leistungen der alten Griechen besonders zu wertschätzen und Leistungen anderer Hochkulturen links liegen zu lassen, besonders der chinesischen, persischen und indischen. Dabei hat der chinesische Mathematiker und Astronom Zu Chongzhi $\pi$ berechnet, bzw. die berüh ...
Re: Die Entstehung und Natur von Wasserwellengruppen
      von easymathematics am Mo. 05. April 2021 21:08:13
Danke für diesen tollen Artikel. :)> ...
Re: Der logische Zusammenhang zwischen dem Sinussatz und dem Kosinussatz
      von easymathematics am Mo. 05. April 2021 20:50:07
Hallo Wario, vielen Dank für Deinen Hinweis. Daran habe ich nicht gedacht. Ich werde Deine Ergänzungen berücksichtigen und ausbessern! Danke dafür. :)> ...
Re: Ein Garten aus Pfeilen: Spektralfolgen
      von Triceratops am Mo. 05. April 2021 15:39:31
@Kezer: Ein paar einfache Anwendungen von Spektralfolgen in der algebraischen Geometrie findet man im Buch "Introduction to Étale Cohomology" von G. Tamme. Zum Beispiel ist Theorem 3.4.4. die Spektralfolge "Cech-Kohomologie => Garbenkohomologie", die in vielen Anwendungen auch entartet und damit eine einfache Berechnung der Garbenkohomologie liefert. Und Theorem 3.7.5. ist die vielfach im Buch v ...
Re: Gerno Twolte löst das Rätsel der Zeit
      von Diophant am Mo. 05. April 2021 10:56:59
@Menno: 'Longitudinal' ist wie der Hamster fliegt . ;-) Klaro? Gruß, Diophant> ...
Re: Ein Garten aus Pfeilen: Spektralfolgen
      von Kezer am Mo. 05. April 2021 10:28:43
Das ist echt ein wunderbarer Artikel! Es ist bemerkenswert, dass Leray vor allem in PDEs und Physik interessiert war. Glück gehabt, dass er gefangen genommen wurde und deswegen mehr Zeit in algebraische Topologie investiert hat... Ich finde es schade, dass in diesem Artikel kein Beispiel zur algebraischen Geometrie auftaucht, aber dieser Text ist definitiv ein guter Start bei dem Studium v ...
Re: Betrügt uns die Zahnpastaindustrie?
      von easymathematics am So. 04. April 2021 23:24:42
Nimmt man das Trapez und das Dreieck zu Grunde ergeben sich tatsächlich Ellipsen als Schnittflächen. :)> ...
Re: Gerno Twolte löst das Rätsel der Zeit
      von Menno am Sa. 03. April 2021 22:31:14
Oh Man matroid, (Spock übernehmen Sie dringend mit der Lizenz zur Physik ) eh das weiß doch jeder: Wellen verschaukeln sich quer (so von der Ausbreitungsrichtung gesehen; guck mal bei Querdenker: Denken ist gut, quer dazu ist äääh besser??) oder längs, also wenn du da stehst, kommt von hinten 'ne Welle, aber nicht hoch, nur in den Rücken (also wie mitt'n Schlauch, wo wenn du mal z ...
Re: Gerno Twolte löst das Rätsel der Zeit
      von matroid am Sa. 03. April 2021 20:04:21
Der Sinn eines Kommentars ist ja nicht, dass man ihn nicht schreibt. Darum erlaube ich mir die Anmerkung, dass ich diese Ergebnisse für außergewöhnlich ansehe. BTW, was bedeutet noch mal Longitudinal? Top Team @Gerno 👍🏻 Grüße von Matroid > ...
Re: Gerno Twolte löst das Rätsel der Zeit
      von Leonardo_ver_Wuenschmi am Sa. 03. April 2021 19:50:58
Verehrter Herr Diophant, ich bedaure, Sie korrigieren zu müssen: Weder der Herr ChriMo noch KaVal sind Reversianer, und Herr Twolte samt seinem zugegebenermaßen exquisiten Team © ist zwar auch auf der Rückseite des MP (Gigant der Innovationen) bekannt, nicht aber dort heimisch. So bleibt zu hoffen, dass die Twoltesche Entdeckung genutzt werden kann, um den Zug der Zeit effektiv vor dem Za ...
Re: Gerno Twolte löst das Rätsel der Zeit
      von Diophant am Sa. 03. April 2021 10:54:02
Hallo Buh, vielen Dank für diese neuen und bahnbrechenden Erkenntnisse des Twolte-Teams. ;-) Aber gab es nicht schon früher Reversianer, die da das eine oder andere Hausmittelchen dagegen entwickelt hatten? So schrieb zum Beispiel ein gewisser C.M.: Palmström legt des Nachts sein Chronometer, um sein lästig Ticken nicht zu hören, in ein Glas mit Opium oder Äther. Morgens i ...
Re: Ein reverses Phänomen
      von Bernhard am Do. 01. April 2021 12:23:24
Sehr geehrter Herr ver Wuenschmi! Ich kann das nur bestätigen. Insbesondere in diesen schweren Zeiten merkt man auch, wie langsam sie vorrüberziehen. Und damit kann man ja auch genau differenzieren zwischen den tempi coronae , anglonesisch auch "Lockdown"* genannt und den tempi discoronae , auch "Lockup". Die ersten vergehen, wenn überhaupt, recht zäh und langsam und sind schwerer zu (er ...
Re: Der logische Zusammenhang zwischen dem Sinussatz und dem Kosinussatz
      von Wario am Do. 01. April 2021 11:27:15
Guter Artikel. Interessante Betrachtungsweise. Gewissermaßen auch mutig einen solchen Artikel zu schreiben, da bei solchen weniger schweren Themen plötzlich jeder ein Experte ist und sich berufen fühlt, Kommentare / Kritiken / ... zu hinterlassen, die man sich dann anzuhören hat. Daher hätte ich es auch gelassen, nur als Tip: (1) Du darfst m.E. ruhig ("übertrieben") ausführlich s ...
[Nächste 20 Treffer]  
 [Zur Übersicht aller Artikel]
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]