Die Mathe-Redaktion - 20.01.2020 12:08 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAward-Abstimmung ab 1.1.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 718 Gäste und 19 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
 
Suchwörter
ThemengruppeRubrik
Nur Artikel von AutorZeitraum/Alter
 

  Gefunden in Artikeln:
Branch&Bound und Backtracking angewendet auf mehrere Probleme von Delastelle
       am Mo. 09. September 2019 20:27:28 - 371 mal gelesen - 1 Kommentare
Branch&Bound und Backtracking werden angewendet auf 1. Sudoku 2. Rundreiseproblem (TSP) 3. Jobschop-Scheduling 4. ein Problem des Euler-Wettbewerbs (crack-free walls) 5. zur Lösung von Labyrinthen und 6. zur Lösung von Erfüllbarkeitsproblemen (SAT genauer 3SAT) Fortran-Programme werden ...
Lösen eines Rundreiseproblems(TSP) durch 96 Städte mittels Ameisenalgorithmus von Delastelle
       am Fr. 15. März 2019 12:05:24 - 309 mal gelesen - 5 Kommentare
Im Artikel werden mehrere Näherungslösungen zu einem symmetrischen Rundreiseproblem (TSP) durch 96 französische Städte ("Tour de France" oder TSP96) mittels eines Ameisenalgorithmus berechnet. In meinem Notizbuch habe ich die entsprechenden Grafiken und Programme seit 2011 liegen.> ...
Virtuelle Murmelbahn mit Kollisionsberechnung. von riesenbaer
       am So. 18. November 2012 13:13:06 - 1200 mal gelesen - 5 Kommentare
Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit kinematischen Simulationen. Ein sehr einfaches Modell ist die Murmelbahn, weil die beweglichen Objekte allesamt Radius=1 und Masse=1 haben. In dem Raytracing Programm POV-Ray habe ich eine ideales Werkzeug gefunden, weil es zum einem schöne Bilder und ...
Kryptoanalyse mit Anwendung auf das Voynich-Manuskript von Dunkit
       am Mi. 02. Februar 2011 21:02:23 - 1149 mal gelesen - 6 Kommentare
Nachfolgend die Einleitung zu meiner Seminararbeit aus dem mittlerweile fast vergangenen Semester. Für die Arbeit, die ich mir gemacht habe, finde ich es zu schade, das Ergebnis einfach in die Ecke zu legen. Daher habe ich mich entschlossen, die Ausarbeitung hier zur Verfügung zu stellen. Anregung ...
Optimierung der Codierung im TDMA-Protokoll von wkleff
       am Fr. 04. September 2009 18:06:41 - 2818 mal gelesen - 0 Kommentare
Ein Beitrag zur Kanalcodierungstheorie Worum geht es (Langfassung) - Es wird für jede Struktur in einem TDMA-Protokoll, der jeweils kleinste CRC-Code gesucht, der im ARQ-Verfahren eine noch g ...
Konstruktion eines Pythagorasbaums von DominikM
       am Di. 25. August 2009 14:33:19 - 2824 mal gelesen - 3 Kommentare
Kategorien: Informatik, Leicht verständlich, Schüler aufwärts, Spiele Bei diesem Artikel handelt es sich besser gesagt um ein Tutorial. Es geht dabei um die Konstruktion eines Pythagorasbaums und dessen Darstellung in einem Java-Applet. Zunächst wir ein allgemeiner Algorithmus zum Zeichne ...
Einführung in Haskell - Teil 01 von javaguru
       am Di. 23. Juni 2009 20:42:29 - 8615 mal gelesen - 6 Kommentare
Teil 1 Haskell als Taschenrechner Ich möchte mit dieser kleinen Serie einen Einstieg in die Programmiersprache Haskell geben. Wer mehr Informationen zu dieser Sprache haben möchte, kann einfach in meinem Notizbuch auf den Matheplaneten weitere Informationen bekommen. Ich persönlich n ...
Generation Pascal von Ueli
       am Di. 17. Februar 2009 11:17:25 - 4017 mal gelesen - 14 Kommentare
Generation Pascal Es gab einmal eine Zeit, als die Bildschirme noch kleiner waren als die Tastaturen und nur schwarz und weiss beherrschten, damals gab es eine Programmiersprache, die hieß Pascal. Genau genommen gab es damals auch BASIC. Aber BASIC war etwas zum rumspielen für Laien. Der Stude ...
Einführung in C - Advanced Track von matph
       am So. 06. Januar 2008 17:08:16 - 1850 mal gelesen - 5 Kommentare
Fortsetzung der Serie Einführung in C - Advanced Track [Teil 1: Installation eines C-Compilers] [Teil 2: Hello World] [Teil 3: Taschenrechner]> ...
Was ist DrScheme - Einleitung von javaguru
       am Mo. 22. Oktober 2007 21:28:49 - 4556 mal gelesen - 1 Kommentare
Mit diesem Artikel möchte ich eine Anleitung zur korrekten Installation der Arbeitsumgebung der Programmiersprache Scheme geben. In den folgenden Teilen dieser Serie möchte ich euch dann auch noch den Einstieg in diese funktionale Programmiersprache Scheme erleichtern. > ...
Grundlagen von Aufbau und Grafik einer Echtzeit-3D-Welt von JRRT0lkien
       am Mi. 12. September 2007 11:39:14 - 4899 mal gelesen - 15 Kommentare
Die Games Convention 2007, die kürzlich zu Ende gegangen ist, verbuchte Rekordeinnahmen und gleichzeitig ein Rekordwachstum. Viele, die vor einigen Monaten die Meldung gelesen hatten, die Videospiel-Industrie habe bereits Film- und Musikindustrie im Jahresumsatz überholt, waren zu Recht erstaunt. ...
Einführung in Prolog von javaguru
       am So. 02. September 2007 23:18:39 - 5737 mal gelesen - 1 Kommentare
Mit diesem recht kurzen Artikel möchte ich eine Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache Prolog geben.> ...
Einführung in Ruby von matph
       am Fr. 06. Juli 2007 21:16:29 - 5180 mal gelesen - 2 Kommentare
Einführung in Die Programmiersprache Ruby - eine kleiner Überblick... > ...
Rekursive Funktionen von Buri
       am So. 20. Mai 2007 22:31:04 - 7941 mal gelesen - 3 Kommentare
Ich möchte hier eine kleine Einführung in die Theorie der rekursiven Funktionen geben. Es handelt sich ausschließlich um Funktionen, deren Argumente natürliche Zahlen sind: 0,1,2,3,... . Der Begriff der rekursiven Funktion dient vor allem dem Zweck, Funktionen, die prinzipiell mit Hilfe eines A ...
Einführung in Python von javaguru
       am Sa. 28. April 2007 19:40:44 - 2660 mal gelesen - 3 Kommentare
Herzlich Willkommen zur Einführung in die Programmiersprache Python. Python ist eine Programmiersprache, die mehrere Programmierparadigmen umfasst. So wird die objektorientierte, aspektorientierte und funktionale Programmierung unterstützt. Dieser Artikel soll nur erstmal den Einstieg in ...
Programmierung mit der Shell unter Linux von javaguru
       am Do. 12. April 2007 22:55:58 - 3941 mal gelesen - 2 Kommentare
Teil 2 Herzlich Willkommen zum zweiten Teil dieser kleinen Serie zur Programmierung mit der Shell unter Linux und Unix. Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Lesen von diesem Artikel. [Teil 1]> ...
Einführung in C - Teil 3 von matph
       am Do. 12. April 2007 10:16:42 - 3477 mal gelesen - 5 Kommentare
Die Fortsetzung der Serie Einführung in C mit dem nächsten Programm - Taschenrechner [Teil 1: Installation eines C-Compilers] [Teil 2: Hello World] [Teil 4: Advanced Track]> ...
Programmierung mit der Shell unter Linux von javaguru
       am Mo. 09. April 2007 11:40:23 - 6007 mal gelesen - 4 Kommentare
Einleitung Was ist denn die Shell? Shell ist die Benutzeroberfläche oder Benutzerschnittstelle eines Betriebssystems, die dessen Kern wie eine Hülle oder Schale umgibt. Daher kommt auch der Name Shell, was so viel wie Muschel heißt, denn die Shell umgibt den Kern wie eine Schale. Meis ...
Einführung in C - Das erste Programm von matph
       am Fr. 06. April 2007 22:18:57 - 11584 mal gelesen - 19 Kommentare
Die Fortsetzung der Serie Einführung in C mit dem ersten Programm - Hello World! [Teil 1: Installation eines C-Compilers] [Teil 3: Taschenrechner] [Teil 4: Advanced Track] > ...
Matching-Algorithmen von Plex_Inphinity
       am Mi. 14. März 2007 19:53:52 - 12390 mal gelesen - 1 Kommentare
Matching-Algorithmen Das Oberhaupt einer Familie möchte seine n Töchter verheiraten. Als Ehemänner kommen für ihn nur die m Jungen aus bestem Hause in Frage. Da das Familienoberhaupt kein Unmensch sein will, darf jede Tochter ihm eine Liste derjenigen Jungen geben, mit denen sie auf gar keinen ...

[Nächste 20 Treffer]
 
  Gefunden in Kommentaren zu Artikeln:
Re: Urknall
      von trunx am Do. 02. Januar 2020 16:26:21
Hallo Gerhard, vielen Dank für deinen, auch ganz persönlich gefärbten Beitrag. Durch mein Physikstudium und auch durch meine, wenn auch kurze Arbeit als Physiker habe ich natürlich etliche Physiker kennen gelernt und natürlich spricht man nicht nur über Physik, sondern durchaus auch übe ...
Re: Urknall
      von gonz am Do. 02. Januar 2020 09:09:54
Hallo Trunx, dein Artikel beschäftigt mich immer noch, und ich bin geneigt, dazu ein paar Gedanken zu schreiben. Du hast ihn ja schon in Abschnitte eingeteilt (wenn er auch ggf. im Kreis zu lesen ist und der "Mystische Anfang" eigentlich gut zum Schluß passen würde, an sich ist es ja "Metaphys ...
Re: Neue Darstellung der Faulhaberschen Formel (Update)
      von Andi2 am Di. 31. Dezember 2019 02:08:36
Hallo, durch Zufall bin ich auf eure Seite gestoßen. Ich hab zwar kein Diplom, aber vor einigen Jahren habe ich eine besondere Formel durch Rumtüfteln hergeleitet, mit der man eine Potenzsumme durch das Integral ihrer entsprechend nächst niedrigeren Potenzsumme ausdrücken kann. Ich meine damit ...
Re: MP-Awards für 2019
      von Kornkreis am So. 29. Dezember 2019 15:06:28
ES IST WIEDER SO WEIT :-P > ...
Re: MP-Awards für 2019
      von Delastelle am So. 29. Dezember 2019 01:26:24
Heute Erster - bei den Awards wohl unter ferner liefen ... AUSWAHL ... ListenpunktWerde Mathe-Millionär! ListenpunktAward-Abstimmung beendet ListenpunktFormeleditor geo ... So so "Abstimmung beendet" 29.12.2019 :-) Viele Grüße Ronald> ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von trunx am Do. 19. Dezember 2019 19:58:58
hallo Hans-Jürgen, ich bin kein Fachmathematiker, sondern habe Physik studiert, arbeite aber u.a. als Mathelehrer. Auch dir frohe Weihnacht! trunx> ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von Hans-Juergen am Do. 19. Dezember 2019 14:11:05
Hallo trunx, ich verstehe Dich schon. Wir betrachten das Problem aus verschiedenen Seiten: Du als Fachmathematiker mit dem Anspruch, es möglichst allgemein zu lösen, und ich mit den Augen eines ehemaligen Mathelehrers, speziell im Hinblick auf die 9. Klasse, wie von Gerhardus angedacht. Mein so ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von trunx am Do. 19. Dezember 2019 09:12:39
Hallo Hans-Jürgen, schön, dass dich das Thema interessiert. Was ich aber oben im Artikel gezeigt habe ist, dass man Lösungen nicht raten muss, sondern mit einem naheliegenden, polynomialen Ansatz für a und b (als deren innerer Struktur) und einem Koeffizientenvergleich berechnen kann. Von ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von Hans-Juergen am Mi. 18. Dezember 2019 21:22:26
\ \ Guten Tag Das "Vieta Jumping" ist ein nicht naheliegendes, kaum bekanntes Verfahren. Angewendet und erklärt wurde es bei der vorliegenden Olympiadeaufgabe. Man kann sie aber auch wie folgt ganz einfach ohne VJ lösen. Der Bruch (a^2+b^2)/(1+ab) soll eine Quadratzahl sein; gesucht ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von Gerhardus am Mi. 18. Dezember 2019 20:04:26
Die erste deutschsprachige Darstellung des Vieta jumping habe ich gefunden im Buch Franz Lemmermeyer, Mathematik à la Carte, Quadratische Gleichungen mit Schnitten von Kegeln, 2016, Seite 177 bis 178. Er nennt es Vietas Wurzelwechsel. Uni-Bibliotheken bieten es als E-Book an.> ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von MartinN am Di. 17. Dezember 2019 23:19:01
Ich hab grad das dazu gesehen... https://youtu.be/Y30VF3cSIYQ [und deren 2. Teil] Wiki erklärt es mMn auch recht gut: https://en.wikipedia.org/wiki/Vieta_jumping [da wird das Problem ja auch mittels Widerspruchsbeweis gelöst]> ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von trunx am Di. 17. Dezember 2019 23:03:07
hallo gerhardus, danke für die ergänzung. ich hatte die bei dir V1 genannte rekursionsgleichung empirisch gefunden, dann aber die deutlich leichtere V2 (die natürlich über die problemgleichung zusammen hängen) und daher nur noch letztere verwendet. für den beweis, dass c quadratzahl ist, ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von Gerhardus am Di. 17. Dezember 2019 08:49:15
Die bisherigen Threads zum Vieta jumping ließen in ihrer Kürze nicht erkennen, ob die Methode richtig verstanden worden ist. Für Schlaufüchse ist sie auch viel zu simpel. Ich versuche es auf dem Niveau des 9. Schuljahres zu erklären, das mit dem Satz von Vieta vertraut ist. In der Notation von ...
Re: DALLER*: Was war wahr?
      von buh am Mo. 16. Dezember 2019 16:07:21
Ja, hast du. In Berlin wird in der 9. Klasse eine "Vergleichende Arbeit" (VA) geschrieben, deren Bestehen zum Erhalt der "Berufsbildungsreife" (BBR), dem Berliner Hauptschulabschluss-Äquivalent, beiträgt. Der hier betrachtete Mindeststandard zum MSA entspricht dem Regelstandard zur BBR, bei dem ...
Re: DALLER*: Was war wahr?
      von Kitaktus am Mo. 16. Dezember 2019 09:52:42
Zum Juli-Kommentar: Verstehe ich das richtig? Gemäß der Analyse hatten knapp 34% der 9.-Klässler(!) den MSA-Mindeststandard nicht erreicht, den Mittleren Schulabschluss gibt es aber erst nach Klasse 10(!)?> ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von Ex_Mitglied_maxbauer am So. 15. Dezember 2019 19:11:08
Hallo, der IMO-Beweis ergab a² = c und ca = b, daraus folgen die Lösungen (n,n³,n²), die man durch Einsetzen in die Gleichung unmittelbar verifizieren kann. Weitere Lösungen finden sich mit dem Vieta jumping (Vieta-Sprung-Technik), von dem hier seltsamer Weise noch keiner gesprochen hat, das ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von Hans-Juergen am So. 15. Dezember 2019 13:45:27
Hallo trunx, Du hast recht: es ist kein allgemeiner Beweis, den ich auch gar nicht anstrebte. Mich interessierte lediglich, wie man auf das von Gerhardus angegebene Tripel (n,n³,n²) kommt. (Schneller geht es übrigens mit dem Ansatz a=nx, b=y.) Mit freundlichem Gruß Hans-Jürgen> ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von trunx am So. 15. Dezember 2019 01:09:51
@weird: mittlerweile weiss ich soviel über die Fragestellung, dass ich überall Beweise sehe. Und dass ich soviel darüber weiss, hängt wesentlich von meinem Ansatz und meinen eigenen Rechnungen ab und nicht von irgendeinem unterstellten abgekupferten Ansatz. Auch das zur Klarstellung. Nehmen w ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von weird am Sa. 14. Dezember 2019 23:35:49
@trunx "Ehrenrührig" finde ich meinen obigen Kommentar jetzt wirklich nicht, aber vielleicht doch noch der Klarheit halber nachstehende Präzisierung: Ich fand und finde es noch immer toll, dass du deinen Fehler in der ursprünglichen Beweisführung doch noch eingesehen und ursprünglich dann au ...
Re: Ein schwieriges Problem auf der IMO
      von trunx am Sa. 14. Dezember 2019 20:01:29
hallo Hans-Jürgen, deine Rechnung ist leider auch kein Beweis und berücksichtigt deutlich weniger Lösungen als ich es in meinem obigen Beweis(ansatz) getan hatte. Auch dort finden sich bereits die Lösungspolynome \((q, q^3)\), und auch die Lösungspolynome \((q^3, q^5-q)\) usw. In meiner Antw ...
[Nächste 20 Treffer]  
 [Zur Übersicht aller Artikel]
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]