Die Mathe-Redaktion - 23.01.2020 03:26 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAward-Abstimmung ab 1.1.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 217 Gäste und 1 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
 
Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Finanzmathematik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Preis Absatz Funktion  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-01
Ingeni2087
 

Hi,

ja es ist schon ein bißchen seltsam mit der Aufgabe.
Aber es sind leider nicht mehr Angaben vorhanden...

Also wenn ich dich richtig verstanden habe, kann die Absatzmenge theoretisch
unendlich sein oder ? Da ein Monopol vorliegt, wird zu maximal Preis von 100 verkauft.

Bei einer Menge ab 100 wäre es also sinnvoll das Vorhaben umzusetzen oder ?

Wie kann ich dies entsprechend in Formeln ausdrücken ?

Danke !

Gruß

Finanzmathematik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Preis Absatz Funktion  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-01
Ingeni2087
 

2019-09-01 11:04 - Scynja in Beitrag No. 5 schreibt:
Aus dem Bauch heraus: Nein.

das Maximum für den Erlös ist bei C = 100 ist falsch
Erlös = 100*100 = 10.000 GE ist auch falsch.

Okay. Wie würdest du es lösen ?

Finanzmathematik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Preis Absatz Funktion  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-01
Ingeni2087
 

Hi,

ich glaube ich habe jetzt eine Lösung:

das Maximum für den Erlös ist bei C = 100
Erlös = 100*100 = 10.000 GE
(Fix-)Kosten = 10.000 GE
Gewinn = Erlös minus Kosten
Gewinn = 10.000 - 10.000 = 0

Hiernach kann bestenfalls der Gewinn null sei.
Unter Einbeziehung der Obergrenze für C von 100.

Das Unternehmen würde seine Drogeriemarktkette also unter schlechten Voraussetzungen eröffnen.

Könnte das so passen ?

Finanzmathematik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Preis Absatz Funktion  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-11
Ingeni2087
 

2019-08-10 21:33 - Kitaktus in Beitrag No. 1 schreibt:
Berechne, welchen Umsatz (Menge*Preis) das Unternehmen in Abhängigkeit vom Preis p erzielt. Berechne dann den Gewinn in Abhaängigkeit vom Preis. Maximiere den Gewinn (was hier trivial ist) und schau dann, unter welcher Bedingung der Gewinn > 0 ist.

Hi Kitaktus,

danke für Deine Hilfe smile

Ich stehe momentan komplett auf dem Schlauch, sorry  confused

Also Zahlenmäßig habe ich ja nur 10.000 GE gegeben. Die Menge sind einmal die p > 100 und die p ≤ 100 oder ? Andere Menge habe ich ja nicht gegeben  confused

Die Erlösfunktion lautet ja normal: E(x)= p(x)*x

Ich weiß momentan nicht genau was ich wo einsetzen muss frown








Finanzmathematik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Preis Absatz Funktion  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-10
Ingeni2087
 

Hallo zusammen,

ich hänge an einer Übungsaufgabe im Bereich VWL fest.

Und zwar geht es um ein Unternehmen welches in einem fernen Land eine Drogeriekette zu Fixkosten von 10.000 Geldeinheiten eröffnen möchte.

Es sieht sich mit folgender Preis Absatz Funktion im potenziellen Markt konfrontiert:

Z(P)= 0 für p > 100
 "  = C für p ≤ 100  

mit C > 0

Ich soll nun untersuchen unter welchen Bedingungen als Monopolist das Unternehmen sein Vorhaben realisiert, mit der Annahme, dass es seinen Gewinn maximieren möchte.

Vielleicht kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen :-)

Danke !

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.23 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-25
Ingeni2087
J

2019-05-25 19:27 - Caban in Beitrag No. 22 schreibt:
Hallo

Dort steigt die Funktion, also sind die Werte in Ordnung.

Gruß Caban

Alles klar. Vielen Dank für die Hilfe :-)

Falls doch noch was unklar ist, melde ich mich nochmals.

Gruß

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.21 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-25
Ingeni2087
J

Laut Aufgabenstellung:



Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.19 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-25
Ingeni2087
J

2019-05-25 18:21 - Caban in Beitrag No. 18 schreibt:
hallo

Also bei mir werden die Werte immer kleiner, alles ost richtig, denke ich.
PS: Du musst für Pv 0,05 einsetzen, nicht 5%.

Gruß Caban

Hi,


Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.17 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-25
Ingeni2087
J
\(\begingroup\)\( \newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}}\)
2019-05-25 14:11 - Diophant in Beitrag No. 16 schreibt:
2019-05-25 13:59 - Ingeni2087 in Beitrag No. 15 schreibt:
Wenn ich hier aber "sµ" kürze, dann fällt dies ja ganz weg oder ?

Nein, das sollte dann so aussehen:

\[\eta_B=\frac{-2+E_{TW}\cdot s\mu}{E_{TW}\cdot s\mu-1}\cdot\left(1-P_v\right)\]

Gruß, Diophant

PS: du kannst am unteren Rand des Beitrags auf 'Quote' klicken, um den Quelltext anzusehen.

Hi,

stimmt so habe ich es jetzt auch. Wenn ich nun Werte aus der Aufgabe einsetze, müsste je höher der Wert für "s" ist das Ergebnis immer kleiner werden.

Komischerweise passiert genau das Gegenteil  confused



Habe ich vielleicht doch noch einen Fehler drin...
\(\endgroup\)

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.15 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-25
Ingeni2087
J

Hi,

sorry bin in Latex noch nicht so fit. Verspreche Besserung :-)

Wenn ich hier aber "sµ" kürze, dann fällt dies ja ganz weg oder ?
Ziel der Aufgabe ist es zum Schluss eine Formel zu haben, bei der als Variable nur noch "s" übrig bleibt. "Pv" und "E(Tw)" sind als Konstanten gegeben.

Gruß und Danke !

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.13 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-25
Ingeni2087
J

Okay dann müsste es so passen:



Wenn ich diese Gleichungen nun gleichsetze und nach Eta umstellen möchte, muss ich so vorgehen oder ?:



Ist dies richtig ?

Gruß und Danke !


Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.11 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-25
Ingeni2087
J

Hi,

so müsste es jetzt richtig sein oder ? :-)



Kann ich hier noch etwas kürzen ?

Gruß

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.9 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-25
Ingeni2087
J

Hi,

ich konnte jetzt so weit vereinfachen:


Oder kann ich hier mit den binomischen Formeln noch weitermachen ?

Gruß

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.7 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-24
Ingeni2087
J

Hi,

jetzt bin ich soweit:



Ist das soweit okay ?

ps.: Danke für die Geduld ;-)

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-24
Ingeni2087
J

Hi,

@Caban



Muss ich jetzt E(Tw) auf der linken Seite zuerst auf einen Hauptnenner mit dem Bruch der linken Seite bringen und dann jeweils die Hauptnenner von einer Seite auf die andere mit Multiplizieren bringen ?

Gruß

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-24
Ingeni2087
J

Hi,

erst mal Danke für Eure schnelle Antwort.

Ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr genau wie ich auf die erste Umformung gekommen bin. Habe so lange rumgemacht bis ich lambda letzendlich auf einer Seite hatte. Ich hatte glaub zuerst mit dem Nenner vom ersten Bruch der rechten Seite multipliziert. Danach die linke Siete mit dem Nenner der rechten Seite multipliziert, und dann nach lambda umgestellt. Wie gesagt so richtig kann ich es selber nicht mehr nachvollziehen :-)

Terme und (Un-) Gleichungen
  
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Gleichung umformen  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-24
Ingeni2087
J

Hallo zusammen,

ich bräuchte Hilfe beim umstellen einer Gleichung

Könnte bitte jemand prüfen ob ich die erste Gleichung richtig umgestellt habe nach "lambda" und falls ja mir dann helfen wie ich anschließend die zweite nach "eta" umstellen kann ? Komme hier nicht weiter  confused


Danke !

Theoretische Informatik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Ingeni2087
Modellbildung/Simulation  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-05-19
Ingeni2087
 

Hallo zusammen,

ich hänge nun schon ewig an einer Übungsaufgabe aus dem Bereich Modellbildung/Simulation. Vielleicht kann mit jemand weiterhelfen Smile

Der Auslastungsgrad ƞB eines Bedienkanals hängt wesentlich von der Anzahl der Kanäle ab. Leiten Sie für ein M/M/s/m-Warte-Verlust-System einen formelmäßigen Zusammenhang ƞB = f(s) her.

Eingangsgrößen:

der Erwartungswert der Bediendauer E(TB)
der Erwartungswert der Wartedauer E(TW)
die Verlustwahrscheinlichkeit PV

Es gilt weiterhin die Nährungsformel E(TW) ≈ 1/s*µ - 1/λ- s*µ für (ρ-s)*m > 15*s

Leiten Sie den Auslastungsgrad ƞ eines Kanals in Abhängigkeit der Kanalzahl s ab und zeichnen Sie den Zusammenhang in einem s, ƞB-Koordinantesystem

Bezugsdaten:

Kanalzahl s ≤ 250
Erwartungswert der Gesprächsdauer E(TB) = 240 s
Erwartungswert der Wartedauer E(TW) = 40s
Verlustwahrscheinlichkeit PV = 5%

Es sollen folgende Formel zur Lösung verwendet werden:

λ = 1/E(TA)
ƞB = ρ/s * (1 – Pv)
µ = 1/E(TB)
ρ = E(TB) / E(TA)


Grüße
 [Anzahl der Suchergebnisse: 18]
Link auf dieses Suchergebnis hier

 
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.033729