Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Trigonometrie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Lösungsmenge von sin-/cos- Funktion  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-03-05
Lookingglassk_
J

Danke.

Trigonometrie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Lösungsmenge von sin-/cos- Funktion  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-03-02
Lookingglassk_
J

Hallo,
folgende Aufgabe:


Könnte mir jemand mit einem Ansatz für dieses Problem helfen?
Danke und LG

Lineare DGL 2. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Inhomogene lineare DGL 2. Ordnung, Herleitung der Lösung  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-20
Lookingglassk_
 

Hallo,


der Ansatz: Variation der Konstanten ist mir klar aber wie genau kommt man auf die Bedingung \(\dot c_{ 1 }y_{ 1 }+\dot c_{ 2 }y_{ 2 }=0\)? Funktionieren auch andere Gleichungen, als Bedingung um die \(c_{ i }\)eindeutig festzulegen?

LG

Lineare DGL 2. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Durch sin(2t) kürzen - DGL-System  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-09
Lookingglassk_
J

Hallo und Danke traveller,

wusste nich ganz wie \( \not\equiv \) definiert ist und man damit umgeht aber mittlerweile klar.

Lineare DGL 2. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Durch sin(2t) kürzen - DGL-System  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-07
Lookingglassk_
J

Hallo,

\(sin(2t)b \quad b \in\ \mathbb{R}^{  2} \) wird als Ansatz der Partikulärlösung von \(B\ddot y + Cy = sin(2t) \left(
\begin{array}{c}
-1 \\
-1 \\
\end{array}
\right)\) gewählt




Frage: Wieso darf man durch \(sin(2t)\) kürzen es kann ja 0 sein? Hängt vermutlich mit diesem "nicht identisch" zusammen aber warum genau und was genau meint "nicht identisch"?

Danke und LG

Differentialrechnung in IR
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Ableitung von Integralterm (Partikulärlösung)  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-04
Lookingglassk_
 

Hallo,

es geht um die Komponenten der Partikulärlösung von \(\ddot u(t) + \Lambda u(t) = g * sin(\mu*t)\)

Die Formel dafür:


Bei der Ableitung der Partikulärlösung(direkt darunter) weiß ich aber nicht wie man auf den rot marikerten Term kommt. Vllt weiß jemand weiter.

Danke und LG

DGLen 1. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Lineare DGL (variable Koeffizienten) Lösungs-Herleitung  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-03
Lookingglassk_
J

2021-01-30 18:56 - Caban in Beitrag No. 6 schreibt:
fed-Code einblenden

😮 🤦‍♂️

Systeme von DGL
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
komplexwertiges LGS lösen  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-02-01
Lookingglassk_
J

Hallo sonnenschein96,

Danke, hab den Vektor falsch aufgestellt.

Systeme von DGL
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
komplexwertiges LGS lösen  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-31
Lookingglassk_
J

Hallo,


beim Lösen des LGS für den Eigenvektor zum komplexen Eigenwert: \(1+2i\) wurde \(v_{ 2 }\) mit \(i\) gleichgesetzt. Muss man, zu komplexen Eigenwerten die freien Variablen mit einem Faktor \(i\) wählen um Eigenvektoren auszurechnen? Falls ich nämlich \(v_{ 2 } = t\) wähle kommt mir raus: \(t \left(\begin{array}{c}1 \\1 \\\end{array}\right) + i \left(\begin{array}{c}1 \\0 \\\end{array}\right)\) was nicht der Lösung der Rechnung entspricht.

Danke und LG

DGLen 1. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Lineare DGL (variable Koeffizienten) Lösungs-Herleitung  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-30
Lookingglassk_
J

Hallo Wally, Caban,

hab die Formel, für die partikuläre Lösung auf \(y^ \prime(t) = 3y(t) + t\) angewendet und \(-\frac{ 1 }{ 3 }t -\frac{ 1 }{ 9 }+\frac{ 1 }{ 9 }e^{ 3t }\) erhalten. Hab aber immer noch nicht ganz verstanden warum t und 0 als Integrationsgrenzen, \(y_{ p }(0) = 0\) bedingt. Vllt. kann mir jemand damit weiterhelfen.

Danke und mit freundlichen Grüßen

DGLen 1. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Lineare DGL (variable Koeffizienten) Lösungs-Herleitung  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-23
Lookingglassk_
J

Hallo Wally,

das ergibt Sinn, aber was ich eigentlich meinte war: Warum muss man das bestimmte Integral verwenden?

Danke und LG

Notationen, Zeichen, Begriffe
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Notation Bedeutung  
Beitrag No.7 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-23
Lookingglassk_
J

Danke 👍,ist FORTRAN Notation für das Programmieren von Schleifen, wie ich nachträglich erfahren habe.




Notationen, Zeichen, Begriffe
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Notation Bedeutung  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-22
Lookingglassk_
J

dachte nicht, dass ein so offensichtlicher Fehler unbemerkt bleiben würde.
Danke Triceratops

Notationen, Zeichen, Begriffe
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Notation Bedeutung  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-22
Lookingglassk_
J

Hallo,
bin was DGL betrifft noch unerfahren. Weiß jemand was, beim Index \(i=1(1)n\) bedeutet?

Danke und lg

DGLen 1. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Lineare DGL (variable Koeffizienten) Lösungs-Herleitung  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-21
Lookingglassk_
J

Hallo,

die Lösung dieser DGL

wird so hergeleitet



Mir ist nur nicht ganz klar, woher dier Integrationsvariabel s kommt, vielleicht kann mir das jemand erklären.

Danke und LG

DGLen 1. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
DGL mit Richtungsfeld berechnen  
Beitrag No.7 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-26
Lookingglassk_
J

Hallo Diophant,

\(\endgroup\)
\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\)2020-12-25 22:34 - Diophant in Beitrag No. 6 schreibt:
Wenn du mit der Gleichung \(y(x)=y\) letzteres meinst,
\(\endgroup\)

Ja, meine ich.
Danke

DGLen 1. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
DGL mit Richtungsfeld berechnen  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-25
Lookingglassk_
J

2020-12-25 07:21 - Diophant in Beitrag No. 4 schreibt:
Im Richtungsfeld ist nun jeweils die Linearisierung derjenigen Lösungsfunktion, die durch den betreffenden Punkt geht, dargestellt.

so hätt ichs mir auch gedacht, da die (eine mögliche) Funktion durch den betreffenden Punkt (x,y) geht gilt y(x)=y oder?

DGLen 1. Ordnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
DGL mit Richtungsfeld berechnen  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-24
Lookingglassk_
J

Hallo und Danke Caban,

Wenn ich das richtig verstehe steht y nur für einen Wert aus dem Wertebereich der Funktion y(x). In dem Fall hab ich noch folgende Fragen:

Gibt es daher für jeden Punkt (x,y) der mit F(x,y) einen sinnvollen Ausdruck (also z.B. nicht: 0/0) liefert auch stets eine Lösungsfunktion durch diesen Punkt?

Und können durch einen Punkt (x,y) auch mehrere, verschiedene Lösungsfunktionen gehen?

Danke und LG

Bilinearformen&Skalarprodukte
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Inneres Produkt - Abstandsmessung  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-20
Lookingglassk_
J

Danke Vercassivelaunos und Nuramon.
Ob eine Metrik stets durch eine Norm definiert ist, wurde praktischerweise beantwortet ohne dass ich Fragen musste.👍

Bilinearformen&Skalarprodukte
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lookingglassk_
Inneres Produkt - Abstandsmessung  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-15
Lookingglassk_
J

Hallo,
ich habe einge Verständnisfragen:

1)Ist eine Norm stets durch ein Inneres Produkt definiert?

2)Liefert die euklidische Norm zu jedem inneren Produkt eine Art Längen/Abstandsmaß? Der Winkel zwischen Vektoren wurde, bei uns durch den Cosinussatz hergeleitet und für den wurde die Länge durch die euklidische Norm, im beliebigen euklidischen Vektorraum, mit beliebigem innerem Produkt verwendet.

3)Können andere Normen, außer der euklidischen verwendet werden um „Abstand“ zu definieren (beispielsweise die Maximumsnorm)? Könnte man also für die Bestapproximation durch Orthogonalprojektion auch eine andere Norm zur Fehlermessung verwenden?
 

Sie haben sehr viele Suchergebnisse
Bitte verfeinern Sie die Suchkriterien

[Die ersten 20 Suchergebnisse wurden ausgegeben]
Link auf dieses Suchergebnis hier
(noch mehr als 20 weitere Suchergebnisse)

-> [Suche im Forum fortsetzen]
 
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.022639