Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Physikalisches Praktikum
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: MartinMartin
Pyrometer  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-11-20
MartinMartin
 

Schon mal im Voraus vielen Dank für die Hilfe,

Ich will mit einem Pyrometer das einen Spektralbereich von 2µm bis 12µm abdeckt die Temperatur eines Objektes messen. Das Problem ist aber, dass zwischen dem Pyrometer und dem Messobjekt eine Polyethylenfolie (Dicke 50µm) liegt was die Messung natürlich beeinflusst. Ich habe mir im Internet jetzt einmal die Transmission von Polyethylen angesehen (siehe Anhang) und festgestellt, dass sie in diesem Spektralbereich zwei Einbrüche hat wo sie quasi auf Null sinkt.

Mein Ziel ist es jetzt theoretisch zu berechnen um welchen Wert sich das Temperatursignal aufgrund des Polyethylens verändert. Normalerweise kann man diese Unsicherheit natürlich durch Versuche statistisch ermitteln, bevor dies geschieht soll sie aber theoretische berechnet werde (die anderen Unsicherheitsfaktoren bei Messungen mit Pyrometern sollen jetzt einmal ignoriert werden).
Hat jemand eine Idee wie ich das berechnen kann?



Thermodynamik & Statistische Physik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: MartinMartin
Temperaturverteilung im Zylinder  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-09-07
MartinMartin
 

Lieber jacha2

Danke für den Tipp mit der Wärmeleitungsgleichung. Ich habe aber leider das Problem dass ich keine Ahnung habe wie ich die Geometrie des Zylinders in die Fomel miteinbauen soll. Hast du da einen Rat für mich?
Danke

Thermodynamik & Statistische Physik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: MartinMartin
Temperaturverteilung im Zylinder  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-09-07
MartinMartin
 

Hallo zusammen.
Ich haben bei einer Aufgabenstellung leider ein Problem und würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann einen Lösungsansatz zu finden.

Im untenstehenden Bild ist der Querschnitt eines zylindrischen Gefäßes (aus Messing) zu sehen das an der Unterseite geschlossen ist. Das orange Feld ist ein Heizblock mit einer bestimmten Temperatur. Ich soll nun die Temperaturverteilung in diesem Zylinder bestimmen und an verschiedenen Positionen (rot markierte Stellen) die Temperatur abschätzen . Die Geometrie vom Zylinder und dem eingebauten Heizblock ist natürlich bekannt. Hat irgendjemand eine Idee wie ich das Problem angehen könnte? (Vielleicht auch mit welcher Temperaturunsicherheit zu rechnen ist)

Vielen Dank schon im Voraus.

 [Anzahl der Suchergebnisse: 3]
Link auf dieses Suchergebnis hier

 
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.024133