Die Mathe-Redaktion - 18.06.2018 05:57 - Registrieren/Login
/TABLE>
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Juli
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 139 Gäste und 5 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
 
Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
nur die Themen
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Mathematik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Tidus2k6
Integration durch Differentiation  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-06-07 23:42
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Hallo!

Hier wurde in (1) die Funktion (der Integrand) nach der Variable c integriert. danach die angegebene Regel angewandt und das bekannte (kennst du es?) Ergebnis des uneigentlichen Integrals <math>\int\limits_{-\infty}^{\infty}e^{-x^2}dx</math> verwendet.

mfg
\(\endgroup\)

Analysis
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Kaido
Umformung der Gleichung nicht nachvollziehbar (Funktion im R^2)  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-04-16
freeclimb
 
\(\begingroup\)
<math>\sin^2(x)+\cos^2(x)=1</math>

mfg
\(\endgroup\)

Mehrdim. Differentialrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: kingdingeling
Gradient Verständnis  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-30
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Hallo!

ad 1) Beachte, dass es um eine lineare Abbildung <math>L</math> von <math>\mathbb{R}^n</math> nach <math>\mathbb{R}</math> geht, also ein Funktional! Lineare Funktionale können mit Hilfe des Skalarprodukts dargestellt werden, das wird hier verwendet.

ad 2) Hier wird verwendet, dass der Differentialoperator eine lineare Abbildung ist und somit Punkt 1) anwendbar ist für den Punkt <math>x_0</math>.

Ich hoffe das hilft,

mfg
\(\endgroup\)

Holomorphie
Schule 
Thema eröffnet von: kerbster
Reelle vs. komplexe Differenzierbarkeit  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-23
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Die CR-Dgl stellen einen Zusammenhang zwischen reeller und komplexer Differenzierbarkeit her. Es gibt einige äquivalente Eigenschaften, siehe z.B. hier.
Sie sind oft hilfreich, wenn man Funktionen auf komplexe Differenzierbarkeit prüfen möchte. Statt die Definition über den Differenzialquotienten zu verwenden, prüft man die Gültigkeit der CR-Dgl nach.
\(\endgroup\)

Holomorphie
Schule 
Thema eröffnet von: kerbster
Reelle vs. komplexe Differenzierbarkeit  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-23
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Hallo!

Eine komplex diff.bare Funktion (analytische Funktion) ist tatsächlich beliebig oft differenzierbar. Das liegt daran, dass analytische Funktionen immer in eine Potenzreihe entwickelt werden können.
Reelle Funktionen können ein paar mal differenzierbar sein und dann plötzlich nicht mehr. Du findest genug Beispiele für solche Funktionen im Internet. Die "bekannten" elementaren reellen Funktionen sind aber ebenfalls beliebig oft differenzierbar (Polynome, Sinus, Kosinus, Exponentialfunktion,..)

mfg
\(\endgroup\)

Notationen, Zeichen, Begriffe
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: sim_
Korrekte Notation: nicht-negative Elemente einer Matrix  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-10
freeclimb
J
\(\begingroup\)
Deine Notation ist durchaus gut und verständlich. Sicher kann man es auch immer "anders" machen, aber falsch machen tust du mit deiner Variante sicher nichts.

mfg
\(\endgroup\)

Finanzmathematik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Paul1973
Barwert bei unterjähriger Verzinsung berechnen  
Beitrag No.7 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-06
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Hallo, ja das stimmt so.

mfg

P.S: Ich hatte vorher 2 Jahre gelesen, hab meinen Post jetzt korrigiert.
\(\endgroup\)

Finanzmathematik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Paul1973
Barwert bei unterjähriger Verzinsung berechnen  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-06
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Wenn hier nicht mit gemischter, sondern tatsächlich mit rein linearer Verzinsung gerechnet werden soll, dann hast du doch insgesamt <math>3\frac{11}{60}</math> Jahre, bzw <math>\frac{191}{60}</math> Jahre.
Linear verzinst bedeutet das jetzt <math>5000=B\cdot(1+\frac{191}{60}i)</math>. Diese Gleichung muss jetzt nach <math>B</math> umgeformt werden.

mfg
\(\endgroup\)

Analysis
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: okashi
Operator/Spektrum  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-05
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Zu deiner letzten Frage: Es fehlt die 0, somit handelt es sich nicht um die Einheitskugel.
\(\endgroup\)

Sonstiges
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
Sudoku  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-02
freeclimb
J
\(\begingroup\)
Hallo, in der mittleren Zeile, im ersten quadrat kann bei 17 keine 7 sein. Es muss eine 1 sein.

mfg

[Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.]
\(\endgroup\)

Spiel & Spaß
  
Thema eröffnet von: mire2
MP-Stilblüten etc. sammeln  
Beitrag No.1142 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-03-02
freeclimb
 
\(\begingroup\)
jemand schreibt:
Hallo ich muss mich gleich profilaktisch entschuldigen, denn...

Gewaltsames Eindeutschen für Profis.
\(\endgroup\)

Bücher & Links
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: banzai
LMU Eignunsselbsttest  
Beitrag No.16 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-28
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Interessant ist auch, dass man mit 10 erreichten Punkten ebenfalls 1.0 als Note erhält...hmm
\(\endgroup\)

Lineare Abbildungen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: kleinaca1
Lineare Abbildung, die eine Gerade auf eine andere abbildet  
Beitrag No.16 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-27
freeclimb
 
\(\begingroup\)
2018-02-27 10:58 - DerEinfaeltige in Beitrag No. 13 schreibt:
freeclimbs Ansatz lässt sich allerdings leicht reparieren, wenn man $A\cdot (x,x)^T = s \cdot (x,3x)^T$ schreibt.

Danke, hatte den Parameter vergessen. Ist korrigiert.
\(\endgroup\)

Lineare Abbildungen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: kleinaca1
Lineare Abbildung, die eine Gerade auf eine andere abbildet  
Beitrag No.11 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-27
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Das kann nicht sein, da die Matrix ja unbekannt ist und die Form <math>A=\begin{pmatrix}a & b\\ c& d \end{pmatrix}</math> hat. Irgendwo müssen die Einträge in deiner Rechnung vorkommen.
\(\endgroup\)

Lineare Abbildungen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: kleinaca1
Lineare Abbildung, die eine Gerade auf eine andere abbildet  
Beitrag No.9 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-26
freeclimb
 
\(\begingroup\)
...oder du löst einfach das Gleichungssystem aus meinem ersten Beitrag und bist fertig. :)
\(\endgroup\)

Lineare Abbildungen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: kleinaca1
Lineare Abbildung, die eine Gerade auf eine andere abbildet  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-26
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Hallo, du suchst jene Matrix <math>A</math>, für die gilt <math>A\cdot(x,x)^{T}=s\cdot (x,3x)^T</math>.

EDIT: Korrektur, der Parameter <math>s</math> wurde ursprünglich vergessen.
\(\endgroup\)

Spiel & Spaß
  
Thema eröffnet von: mire2
MP-Stilblüten etc. sammeln  
Beitrag No.1136 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-24
freeclimb
 
\(\begingroup\)

Wenn wir nach Shannon mal die Information messen würden, stände meiner besser da.

Und darauf kommts im Leben nun mal an!
\(\endgroup\)

Determinanten
Ausbildung 
Thema eröffnet von: Heinerich
Determinante 0  
Beitrag No.5 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-22
freeclimb
J
\(\begingroup\)
2018-02-22 17:57 - Heinerich in Beitrag No. 4 schreibt:
Eine Determinante 0 bedeutet ein unterbestimmtes GLS mir rang kleiner Dimensionm ist das richtig und der Eigenraum eines EW mindestens 2 dimensional ist das richtig ?

Der erste Teil des Satzes ist kaum zu entschlüsseln, vielleicht meinst du das richtige, genau kann man das aber nicht sagen.
Wie kommst du darauf, dass die Diemension eines Eigenraums mindestens 2sein muss?

Die Matrix <math>\begin{pmatrix} 1 & 0 & 0\\ 0& 0& 0\\ 0&0&2\end{pmatrix}</math> hat Determinante <math>0</math>, also auch nicht vollen Rang, die Eigenräume sind alle eindimensional und entsprechen den Koordinatenachsen. Die Eigenwerte stehen auf der Hauptdiagonalen. Hilft das?
\(\endgroup\)

Schulmathematik
Schule 
Thema eröffnet von: Bekell
Beweisübung Teil III (Legendre I)  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-22
freeclimb
 
\(\begingroup\)
Hallo!

Warum postest du konsequent im Schulmathematik-Forum? Hat das einen tieferen Grund?

\(\endgroup\)

Folgen und Reihen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: DerStudent007
Konvergenzradius  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2018-02-16
freeclimb
J
\(\begingroup\)
Für die Reihe <math>\sum\limits_{n=0}^{\infty}2^n\cdot(x-3)^n</math> sind die Koeffizienten durch <math>a_n=2^n</math> gegeben.
Möchte man jetzt den Konvergenzradius berechnen so kann man z.B. die Formel <math>r=\frac{1}{\limsup\limits_{n\to\infty}\sqrt[n]{|a_n|}}</math> verwenden.

<math>r=\frac{1}{\limsup\limits_{n\to\infty}\sqrt[n]{|a_n|}}=\frac{1}{\limsup\limits_{n\to\infty}\sqrt[n]{|2^n|}}=\frac{1}{\limsup\limits_{n\to\infty} 2}=\frac{1}{2}</math>

Der Entwicklungspunkt spielt für den RADIUS keine Rolle, sehr wohl aber für das Konvergenzintervall. Das kannst du jetzt problemlos angeben.
\(\endgroup\)
 

Sie haben sehr viele Suchergebnisse
Bitte verfeinern Sie die Suchkriterien

[Die ersten 20 Suchergebnisse wurden ausgegeben]
Link auf dieses Suchergebnis hier
(noch mehr als 20 weitere Suchergebnisse)

-> [Suche im Forum fortsetzen]
 
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.267039