Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Zahlentheorie
  
Thema eröffnet von: PeterOtto70
Primzahlzwillingsvermutung  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-18 10:48
pzktupel
 

Unter dem eigenen Profil, eigenes Notizbuch , kann man Dokumente hochladen und für jedermann veröffentlichen lassen.

Kongruenzen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: juliad01
modulo mit hohem Exponenten  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-14 18:24
pzktupel
 

Also wenn Du das Ergebnis heraus hast, dann wäre es das Beste, sich gleich paar Übungsaufgaben selber zu stellen , die alles abdecken. So ist der AHA-Effekt einfach vorhanden.

Man kann sein Ergebnis locker mit dem Windows-10 Rechner überprüfen.

Kongruenzen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: juliad01
modulo mit hohem Exponenten  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-14 17:56
pzktupel
 

Ein Lernvideo dazu, insbesondere ab 1:30 min

www.youtube.com/watch?v=ribhv53H288

Als Zusatz ist noch zu wissen, dass

fed-Code einblenden

ist

Numerik & Optimierung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: tralalala
Logarithmische Skala ausrechnen von 10^-8 bis 10^0  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-14 11:21
pzktupel
 

Egal wie oft ich das durchlese, irgendwas fehlt.

Ln(0) ist nicht definiert
Ln(1)=0

Jetzt könnte man von 10^-8 bis 1 in einer Schrittgröße von 0,0099999999 ? vorgehen. Aber was , etwa der ln davon [-18,42068074395... bis 0] ?
Soll der ln-Wert eine Zeitvorgabe sein, für ein und dieselbe Berechnung, etwa die Genauigkeit von Irgendetwas zu bestimmen, wobei -18,42... für betragsmäßige Sekunden steht ?

Programmieren
  
Thema eröffnet von: haegar90
100 Studenten 100 Spinde öffnen / schließen  
Beitrag No.9 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-08 20:34
pzktupel
 

@viertel

Ja, gute Idee und danke !

Programmieren
  
Thema eröffnet von: haegar90
100 Studenten 100 Spinde öffnen / schließen  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-08 19:24
pzktupel
 

Von der Sache her dürften 2 Schleifen und ein Feld ausreichen.

so wie:

FOR i=1 TO 100
FOR j=i TO 100 STEP i
F[j]=F[j]+1
NEXT j
NEXT i

Da alle Schlösser am Anfang geschlossen sind, sind am Ende alle Schlösser offen, deren Feldinhalt ungerade ist, sonst sind diese geschlossen.

Schulphysik
Schule 
Thema eröffnet von: William_Wallace
Celsius und Kelvin  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-08 18:09
pzktupel
 

Ich kann das nicht empfehlen, man kann nur mit Kelvin arbeiten und am Ende in Celcius wandeln. Vorrausgesetzt , Temperaturen in K darf man addieren.

Was passiert bei 3 Temperaturen ?

20C+20C+293K = 333 C ? -> nee, sind 606 C

Ausnahmsweise haut das hin, wenn alle in K und eines in C vorliegt.

Also immer sauber in der Herleitung bleiben.



Rätsel und Knobeleien (Knobelecke)
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
** 10 Rätsel für 2021  
Beitrag No.18 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-02 14:40
pzktupel
J

Mit der 12 wird es bisher nichts, aber die 13 ist im Rennen.

(13*13-13)*13-((13+13/13)/((13+13)/13))=2021

Rätsel und Knobeleien (Knobelecke)
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
** 10 Rätsel für 2021  
Beitrag No.17 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-02 13:39
pzktupel
J

Hallo gonz,
ich habe Stift und Papier genommen und den Windows-TR, um die Ideen schnell abzuklären.

Ich stelle mal die Lösungen von mir ein, die abweichen können:

(1) (1+1)^11-(1+1+1)^(1+1+1)=2021
(2) 2^(22/2)-22-2^2-2/2=2021
(3) (333+3)*(3+3)+3+3-3/3=2021
(4) 4^4*(4+4)-((4-4/4)^(4-4/4))=2021
(5) (55/5+5*5)*(55+5/5)+5=2021
(6) 66*(6*6-6)+6*6+6-6/6=2021
(7) (7*7-(7+7)/7)*(7*7-7+7/7)=2021
(8) (8+8)*(8+8)*8-88/8-8-8=2021
(9) ((9+9)/9) ^ (99/9) -9-9-9=2021


Spiel & Spaß
  
Thema eröffnet von: Bernhard
Alles Gute zum Neuen Jahr 2021! Und eine erste Analyse..  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-01 20:25
pzktupel
 

52021 ist die kleinste Primzahl, die auf 2021 endet, wobei noch 5 die Quersumme von 2021 ist.

Der kleinste 2021-stellige Primzahlzwilling (abgerufen aus der Datenbasis): 10^2020+15631669+d,d=0,2

Für 2021 gibt es 2 Lösungen , sodass die Differenz zweier Quadratzahlen 2021 gibt (trivial). 45²-2² und 1011²-1010²

2021 ist eine Semi-Primzahl und Mitglied der "2-brilliant numbers".

Rätsel und Knobeleien (Knobelecke)
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
** 10 Rätsel für 2021  
Beitrag No.14 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2021-01-01 16:00
pzktupel
J

Ergänzung:

(10) 1010/10*(10+10)+10/10=2021
(11) 1111/11*(11+11-((11+11)/11))+11/11=2021

Danke für das Quiz.

Rätsel und Knobeleien (Knobelecke)
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Radix
** 10 Rätsel für 2021  
Beitrag No.10 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-30 17:20
pzktupel
J

Biete noch die 11 zum Rätseln an. Radix kann ja die Bedingung senden.

Sonstiges
  
Thema eröffnet von: pzktupel
Onlinepoker - Eure Erfahrungen  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-29 11:31
pzktupel
 

Naja, spielen tue ich nicht mehr, habe mich sperren lassen, um nicht der Versuchung permanent Lebenszeit zu verballern, zu unterliegen.

Wenn also nicht manipuliert wird, dann bleibt ja nur eine vorbestimmte Kartenverteilung die mit hoher Wahrscheinlichkeit ein gewolltes Verhalten der Spieler provoziert.

Wie gesagt, wenn Chips gegen Echtgeld gekauft werden sollen, dann lässt man die Cashcows verlieren. Damit sind die Einnahmen gesichert. Ob da was vom Pot abgezwackt wird ist ja egal, es steht kein Echtgeld dahinter, nur Zahlen die aus dem Nichts beliebig generiert werden. Wer ist also der POT-Player , vielleicht doch die Milliardäre, wo alles automatisch geparkt wird.

Man kann es nur dabei belassen. Beweisen wird man es niemals, dazu hat der Betreiber auch sicherlich eine extreme Summe dafür bezahlt.

Sonstiges
  
Thema eröffnet von: pzktupel
Onlinepoker - Eure Erfahrungen  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-29 10:26
pzktupel
 

Allwissende Bots, ja so kann man es bezeichnen.

Was der Betreiber davon hätte ? Sehr viel sogar, ein Spieler verliert ungern, er wird also versuchen, wenn es sein Budget erlaubt, immerwieder Chips kaufen...und das sind die Einnahmequellen des Betreibers. Das geschieht alles freiwillig. Wenn der Betreiber paar Millionen Spieler hat, kommt da was pro Tag zusammen, auch wenn es nur 5 USD sind.

Naja Absprache unter Spielern halte ich für wenig present, da die Zusammenstellung am Tisch doch nicht immer dieselben sind.
Da halte ich Bots oder der Einsatz von Betrugssoftware oder Manipulation
der angezeigten Karten wahrscheinlicher. Aber selbst wenn, duldet dies offenbar der Betreiber selbst. Aber kann man es beweisen oder klagen, wenn das Spiel frei angeboten wird ? Vielleicht gibt es da so eine Klausel in den AGBs bei denen, das die für nichts haften brauchen.

Karten bei jedem Spieler zur Einsicht zu manipulieren halte ich für machbar, es müssen ja nur ein paar sein.

Oft sind Szenarien wie: Man hat mit der Turnkarte als Bsp. ein schönes Flush Ass hoch und es gibt nur einen Mitspieler. Er macht mit und die Riverkarte bekommt einen Wert von den anderen 4 ...und DU weißt GANZ GENAU der andere hat ein House...und es ist auch so.



Sonstiges
  
Thema eröffnet von: pzktupel
Onlinepoker - Eure Erfahrungen  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-29 04:47
pzktupel
 

Vielen Dank für die Rückmeldung.
Tja, was soll ich sagen...
Mit Echtgeld habe ich nie gespielt , sondern lediglich nur Spielechips. Aber diese kann man gegen Echtgeld erwerben, oder man man fängt immer klein an, was einem eben so nach einer Wartezeit zugeteilt wird.

Es wird schon lange vermutet, wie Kitaktus erwähnte, sogenante "Bots" am Tisch mitspielen, besonders an solchen, wo viele Chips reinfliesen.

Wenn Chips also verteilt werden , werden diese am Ende wieder automatisch eingesammelt ?
Die Kommunikation ist fast unmöglich, weil es den Spielern egal ist oder auf Fragen der zusehenden Karten keine Resonanz kommt. Es kam noch nie zu einer klaren Antwort, weil auch das Spiel zu schnell vorbei ist und man hat eine neue Verteilung. Manipulation halt ich für zwingend vorhanden, weil die Entscheidung ob gewonnen oder auch verloren gleichermaßen unrealistisch erscheint. Man kann ja als Betreiber sagen, es ist ja prinzipiell kostenlos !

Poker erlaubt es gerade mit 5 Karten auf dem Tisch und 4 in der Hand unglaublich viel gültige Kombinationen zuzulassen.

Es sind viele Bsp., was einem merkwürdig erscheint, aber alle sind sauber in der Möglichkeit des Auftretens vorhanden, dennoch passt das nicht zur Erwartung dieser Ereignisse in der Anzahl im laufe des Tages.

Bei ReplayPoker sind Leute, die strampeln sich regelrecht über Jahre ab und besitzen Chips unter 1 Mio. Auf der anderen Seite sind Accounts einsehbar, die sind 3 Jahre dabei und besitzen mehrere Milliarden Chips !
Würde man diese kaufen , sind 100.000 USD fort, also was passiert da ?

Meine Erfahrung war immer, man kann zwar durchaus aus dem Nichts 1 Mio erreichen, aber man verliert sie immer wieder...irgendeiner sammelt diese wieder ein. Es kann auch sein, das die Bots am Tisch vorab alle Karten sehen. Was absolut unglaublich ist, bei ALL IN und man verliert alles, wird bei der Turn-Karte mir schon angezeigt, dass ich verloren habe, obwohl die Riverkarte noch garnicht zusehen war. Das ist ein Zeitfenster  von unter einer Sekunde, aber man registriert es. Es steht also quasi vorher schon fest.

Es wird im Internet viel darüber auch diskutiert und man ist immer der Meinung, so ganz sauber läuft das nicht ab.
Deswegen sagte ich ja eingangs, einen Vierling gegen Vierling oder Straight Flush gegen selbigen war noch nicht zu beobachten, obwohl das Ereignis vorkommen kann. Wahrscheinlich lässt es sich nicht für andere Teilnehmer sauber manipulieren.

Ein deutlicher Hinweis für mich ist , wie auch schon angerissen, wirft man das Blatt weg, kommt viel zu oft was passendes...sei es vorab, das man mit dem Flop 3er,Flush oder 2 Paar hat...oder man foldet nach dem Flop und bekommt dann einen 3er ,oder oder ...ist viel zu häufig. Bleibt man dabei , gibt es Schrott auf dem Flop...oder man ist durchaus ausgewählt und kommt sogar damit unerwartet durch.

Also die Ausspielung der Karten hängt vom Verhalten des Spielers ab, nicht vom Zufall selbst, wie es sein sollte. Keine Frage, dass aber Kombinationen über alles der statistischen Erwartung dennoch passend verteilt werden. Das haben die Entwickler sehr gut umgesetzt.

Pokerstars und ReplayPoker verwenden wahrscheinlich vom Prinzip her dasselbe Produkt. PKR, was wohl durch Pokerstars einverleibt wurde, da Pleite, hatte anfangs eine Software die durchaus realistisch ausspielte. Dann gab es eine Umstellung des Designs und es änderte sich auch das Verhalten der Kartenausgabe....zum negativen hin.

Zahlentheorie
  
Thema eröffnet von: pzktupel
smallest n-digit prime k-tuple - for several k - results on page 1  
Beitrag No.416 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-28 05:38
pzktupel
 

// the smallest 200-digit prime octuplet to pattern d=0,2,6,8,12,18,20,26 is known //
 
10^199+4342765936145019181+d, proven primes by PRIMO 3.09
 
written-out:
 
1000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000004342765936145019181+d,d=0,2,6,8,12,18,20,26

// the smallest 200-digit prime octuplet to pattern d=0,6,8,14,18,20,24,26 is known //
 
10^199+4456720213751803153+d, proven primes by PRIMO 3.09
 
written-out:
 
1000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000004456720213751803153+d,d=0,6,8,14,18,20,24,26

// the smallest 200-digit prime octuplet to pattern d=0,2,6,12,14,20,24,26 is known //
 
10^199+589262946758538727+d, proven primes by PRIMO 3.09
 
written-out:
 
1000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000589262946758538727+d,d=0,2,6,12,14,20,24,26

Astronomie und Astrophysik
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: hyperG
Super-Konjunktion aller Planeten alle 22,7 Milliarden Jahre?  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-27 14:22
pzktupel
 

Ich stelle mal in den Raum, das es nie eine Super-Konjunktion geben wird, da es wahrscheinlicher ist, das Pluto in den Neptun reinkracht und alles im Sonnensystem durcheinanderwirbelt.

Auch ist fraglich, ob wegen der Sonne die Planeten ewig ihre Runden so weiterhin drehen können.

Es bleibt ein Wunsch, da nichtmal ein Leben ausreicht für ein einziges Neptunjahr.

Spiel & Spaß
  
Thema eröffnet von: pzktupel
6-Buchstaben-Spiel  
Beitrag No.896 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-27 10:17
pzktupel
 

Retten

Radaranlage erfasst tagsüber tatsächlich einen Neuzugang.

Semmel


Spiel & Spaß
  
Thema eröffnet von: pzktupel
6-Buchstaben-Spiel  
Beitrag No.891 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-26 15:55
pzktupel
 

Himmel

Heute ist meiner Meinung ein Lehrerabend.

Picken

Zahlentheorie
  
Thema eröffnet von: pzktupel
smallest n-digit prime k-tuple - for several k - results on page 1  
Beitrag No.415 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2020-12-26 11:35
pzktupel
 

aus Vormonat verlegt (30 Tage Editierzeitraum) 36000:281220

Errechnet werden die kleinsten Primzahl 8-Tupel ab 105 bis 150 Stellen in 5er-Schritten. Bonus sind 200 Stellen. Es gibt 3 Muster (d1,d2,d3). 
H/L: Offsetabschätzung nach Hardy-Littlewood für Primzahl 8-Tupel
 
d1=0,2,6, 8,12,18,20,26      
d2=0,2,6,12,14,20,24,26      
d3=0,6,8,14,18,20,24,26
 
105-stellig: 10^104+0016928125998071101+d1 H/L:    60 Brd
110-stellig: 10^109+0032438339931952291+d1 H/L:    88 Brd
115-stellig: 10^114+0120163155770412751+d1 H/L:   126 Brd
120-stellig: 10^119+0067230037640177971+d1 H/L:   178 Brd
125-stellig: 10^124+0010839226293817201+d1 H/L:   248 Brd
130-stellig: 10^129+0353816093640504031+d1 H/L:   340 Brd
135-stellig: 10^134+0873383234168270611+d1 H/L:   461 Brd
140-stellig: 10^139+0276656561661858211+d1 H/L:   620 Brd
145-stellig: 10^144+1442917682322142561+d1 H/L:   820 Brd
150-stellig: 10^149+0177107310312127411+d1 H/L:  1072 Brd
 
200-stellig: 10^199+4342765936145019181+d1 H/L: 10900 Brd
_________________________________________
 
105-stellig: 10^104+0008481024525985057+d2 H/L:    22 Brd
110-stellig: 10^109+0058526420136409207+d2 H/L:    33 Brd
115-stellig: 10^114+0016835365367175787+d2 H/L:    47 Brd
120-stellig: 10^119+0015524370317950597+d2 H/L:    66 Brd
125-stellig: 10^124+0090184918750376827+d2 H/L:    93 Brd
130-stellig: 10^129+0164970485356912207+d2 H/L:   127 Brd
135-stellig: 10^134+0032882459574338707+d2 H/L:   172 Brd
140-stellig: 10^139+0262369664627003017+d2 H/L:   231 Brd
145-stellig: 10^144+1018463109094316317+d2 H/L:   307 Brd 
150-stellig: 10^149+ H/L: 404 Brd
 
200-stellig: 10^199+0589262946758538727+d2 H/L:  4090 Brd
 
_________________________________________
 
105-stellig: 10^104+0063458476312381573+d3 H/L:    60 Brd
110-stellig: 10^109+0082398383757642073+d3 H/L:    88 Brd
115-stellig: 10^114+0574026212329938043+d3 H/L:   126 Brd
120-stellig: 10^119+0062102228797606543+d3 H/L:   178 Brd
125-stellig: 10^124+0122763578840114353+d3 H/L:   248 Brd
130-stellig: 10^129+0232652766837987943+d3 H/L:   340 Brd
135-stellig: 10^134+1402558748001088093+d3 H/L:   461 Brd
140-stellig: 10^139+0084232730386965673+d3 H/L:   620 Brd
145-stellig: 10^144+0480474668669944393+d3 H/L:   820 Brd
150-stellig: 10^149+0935628779313782743+d3 H/L:  1072 Brd
 
200-stellig: 10^199+4456720213751803153+d3 H/L: 10900 Brd
 
 

Sie haben sehr viele Suchergebnisse
Bitte verfeinern Sie die Suchkriterien

[Die ersten 20 Suchergebnisse wurden ausgegeben]
Link auf dieses Suchergebnis hier
(noch mehr als 20 weitere Suchergebnisse)

-> [Suche im Forum fortsetzen]
 
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.029418