Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
Was bedeutet die Gleichung?  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-04-10
qfvision
 

es gibt (leider) keine genaue Aufgabe, es ist ein Teil eines Papers, welches ich nicht verstehe... Als Aufgabe formuliert könnte es heißen: "Wird eine Matrix als Reihe unendlich potenziert, welchen mathematischen Ausdruck erhält man dann?" Danke!

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
Was bedeutet die Gleichung?  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-04-10
qfvision
 

..genau eine Reihe! Danke für die Hilfe!

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
Was bedeutet die Gleichung?  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-04-10
qfvision
 

fed-Code einblenden

m gegen unendlich; d.h. die Matrix D wird potenziert bis fed-Code einblenden

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
Was bedeutet die Gleichung?  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-04-10
qfvision
 

Hey und hallo,

wenn T und D Matrizen sind, was ist dann der Inhalt dieser Gleichung? Was bedeutet dann T? Vielen Dank!

fed-Code einblenden

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
DEMATEL-Matrizen (decision-making trial and evaluation laboratory)  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-03-19
qfvision
J

Vielen Dank! Habe den Autor kontaktiert -und es ist wirklich ein Fehler im Paper!

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
Interpretation  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-03-19
qfvision
J

Vielen Dank!

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
Interpretation  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-03-18
qfvision
J

Hey und hallo

- wie würdet ihr den folgenden Text verstehen?

Bild

Die Matrix A lautet:

fed-Code einblenden

Normalisiere ich über die größte Zeilensumme, d.h. dividiere jedes Element der Matrix durch die größte Zeilensumme und erhalte damit D?!

Matrix D würde dann so aussehen:

fed-Code einblenden

Was sagt ihr -würdet ihr den Text auch so verstehen?! Vielen Dank!

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
Nachrechnen  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-03-14
qfvision
 

Hallo ihr, ich versuche gerade ein paper nachzurechnen, es klappt aber leider ganz und gar nicht... vielleicht ist es ein fehler im paper?!

Ausgangspunkt ist Matrix A:

fed-Code einblenden


Im Paper heißt es, dass aus Matrix A die Matrix D durch Normalisierung berechnet wird:
Bild

Als Skalar zur Normalisierung habe ich die größte Reihensumme genommen (1. Zeile: 8,58) und mit 1/8,58 Matrix A mutlipliziert:

fed-Code einblenden


Im Paper heißt es weiter:

Bild

Meine Matrix T:

fed-Code einblenden

Richtige (nach Paper) matrix T:

fed-Code einblenden

Meine Zwischenschritte (I-D):

fed-Code einblenden

(I-D)^(-1) "Inverse":
fed-Code einblenden

Multiplikation mit D (mein falsches Endergebnis) und damit zu meinem (falschen?) Matrix T... =(

Matrizenrechnung
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: qfvision
DEMATEL-Matrizen (decision-making trial and evaluation laboratory)  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2008-03-14
qfvision
J

Hallo ihr, ich versuche gerade ein paper nachzurechnen, es klappt aber leider ganz und gar nicht... vielleicht ist es ein fehler im paper?!

Ausgangspunkt ist Matrix A:

fed-Code einblenden


Im Paper heißt es, dass aus Matrix A die Matrix D durch Normalisierung berechnet wird:
Bild

Als Skalar zur Normalisierung habe ich die größte Reihensumme genommen (1. Zeile: 8,58) und mit 1/8,58 Matrix A mutlipliziert:

fed-Code einblenden


Im Paper heißt es weiter:

Bild

Meine Matrix T:

fed-Code einblenden

Richtige (nach Paper) matrix T:

fed-Code einblenden

Meine Zwischenschritte (I-D):

fed-Code einblenden

(I-D)^(-1) "Inverse":
fed-Code einblenden

Multiplikation mit D führt zur Matrix T(= mein falsches Endergebnis?)

Vielen Dank für die Hilfe!!!

 [Anzahl der Suchergebnisse: 9]
Link auf dieses Suchergebnis hier

 
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.029542