Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bsp: zuckerl anordnen  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
 

2004-06-23 21:28: lochi schreibt:
Hallo reddi,

ich verstehe die 4. Aufgabe so, dass lineare Anordnung bedeutet, eine Farbe einmal und eine zweimal da ist. Dann ist mir allerdings nicht der Zusatz "höchstens zwei Farben" schleierhaft. Alternativ könntest du überlegen, dass, wenn wir beide Gruppen zusammen nehmen, eine Farbe einmal, eine zweimal und eine dreimal auftaucht.

Was meinen deine Kommilitonen dazu?

Viele Grüße,
Lochi


ein studienkollege von mir meint, dass die reihenfolge relevant ist!

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bei einer gegebenen gradfolge ALLE graphen zeichnen  
Beitrag No.13 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
J

danke ;-)

da fällt mir auf, dass ich nur zusammenhängende graphen berücksichtigt habe!

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
differenzengleichung - koeffizientenvergleich  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
 

2004-06-23 12:57: reddi schreibt:
hallo!

wie kann ich schaun, ob meine bestimmten koeffizienten (unbestimmter ansatz usw. usf.) korrekt sind???

einfach einsetzen (in unbestimmten ansatz!) scheint keine lösung zu sein!

ich hätte ja gerne die lösungen eingesetzt in den unbestimmten ansatz! aber aus dem ergebnis (einsetzen durch ti92, also rechenfehler fast unmöglich) werd ich nicht schlau!

in die differenzengleichung direkt einsetzen, wäre wohl die einzige möglichkeit oder????


irgendwas war gestern am abend mit mir los! jetzt habe ich das ganze nochmal eingesetzt und was ist? es funktioniert doch (naja wie den auch anders ;-)). hab scheinbar einen fehler am abend gemacht!

die zweite fragestellung (resonanzfall) ist allerdings noch offen!

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bei einer gegebenen gradfolge ALLE graphen zeichnen  
Beitrag No.11 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
J

2004-06-23 18:12: Fabi schreibt:
Ich denke, dass es zu jeder Gradfolge, in der die Anzahl derb ungeraden Zahlen gerade ist, einen Graphen (evtl. mit Schleifen und Mehrfachkanten) gibt.

Gruß
Fabi


dazu gibts sogar einen satz ;-)

ok dann weiss ich, dass ich den als begründung anführe ;-)

danke

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bei einer gegebenen gradfolge ALLE graphen zeichnen  
Beitrag No.10 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
J

2004-06-23 18:10: Fabi schreibt:
Hi!

Wenn du natürlich Mehrfachkanten erlaubst, sieht das ganze etwas anders aus - ich bin von schlichten Graphen ausgegangen.  ;-)
Dann gibt es noch mehr Isomorphieklassen, ich zähle dann 7: Je zwei mit 0,1,2 Kanten zwischen den beiden Ecken von Grad 3, und eine mit 3 Kanten zwischen diesen beiden Ecken. Vielleicht gibt es aber sogar noch mehr.

Gruß
Fabi


d.h. wenn ich meine skizze spiegle! oder hast du TOTAL andere graphen gefunden?

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bsp: parlament!  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
 

passt!

ich habe schon befürchtet, dass ich den ansatz schlussendlich nicht verstanden habe ;-)

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bsp: parlament!  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
 

2004-06-17 19:45: SchuBi schreibt:
Hallo, reddi!
Die Anzahl der Möglichkeiten ist meiner Ansicht nach korrekt. Aber konsequente Zeichensetzung und Rechtschreibung würden deinen Text lesbarer machen ;-)

[ Nachricht wurde editiert von SchuBi am 2004-06-17 19:47 ]


hallo!

erstmal danke für die antwort!

die lösung war nicht von mir, da meine fähigkeiten in kombinatorik zu dem zeitpkt. noch nicht ausreichend für solche bsp. waren (ich hoffe sie sind es bei der prüfung ;-)), sondern von jemanden der mir die lösung per icq geschickt hat! dies entschuldigt natürlich nicht, dass ich den beitrag "verschönern" hätte können!

fed-Code einblenden

mein ti92 sagt mir für die summe aber ein anderes ergebnis an, ich nehme an, dass beim bilden der summe ein fehler passiert ist (beim ersten posting oben) - oder?

[ Nachricht wurde editiert von reddi am 2004-06-23 18:21 ]

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bei einer gegebenen gradfolge ALLE graphen zeichnen  
Beitrag No.7 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
J

2004-06-22 18:06: Fabi schreibt:
Ein Graph mit dieser Gradsequenz:

Bild

Gruß
Fabi


hallo! gibt es hier auch eine "begründung", warum diese gradfolge einen graphen bildet? ich meine es ist anschaulich klar, wenn ich den graphen anzeichne, aber naja ;-)

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bei einer gegebenen gradfolge ALLE graphen zeichnen  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
J

d.h. ich zeichne folgende graphen auf:



(habe einen graphen vergessen - und zwar den, wo beide knoten mit grad 3 miteinander verbunden sind mit allen kanten)

und schreibe: fallunterscheidung:

a) die knoten mit grad 3 sind nicht miteinander verbunden
b) die knoten mit grad 3 sind mit einer kante verbunden
c) die knoten mit grad 3 sind mit zwei kanten verbunden
d) die knoten mit grad 3 sind mit drei kanten verbunden


das sollten dann bis auf die isomorphie alle sein oder?



Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bsp: zuckerl anordnen  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
 

hallo!

erstmal danke für die antwort! habe mal deine erklärung verglichen mit der erklärung, die ich von jemanden anderen bekommen habe und komme schon langsam auf einen grünen zweig ;-)
d.h. 1-3 ist mir mal klar!

ist die gruppenunterscheidung in der fragestellung inkludiert?

die frage 4 ist noch immer offen! ich habe leider auch nur die angabe von meinem professor, aber erkundige mich gerade bei anderen (vll. ist hier jemand schlauer als ich!)

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
differenzengleichung - koeffizientenvergleich  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
 

in diesem zusammenhang wäre auch interessant, was man unter dem resonanzfall versteht!

meines wissens nach sind ja die vielfachheiten der nullstellen bei differenzengleichungen unabhängig für die partikuläre lösung, anders als bei differentialgleichungen!

oder ist der resonanzfall genau diese abhängigkeit?

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
differenzengleichung - koeffizientenvergleich  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-23
reddi
 

hallo!

wie kann ich schaun, ob meine bestimmten koeffizienten (unbestimmter ansatz usw. usf.) korrekt sind???

einfach einsetzen (in unbestimmten ansatz!) scheint keine lösung zu sein!

ich hätte ja gerne die lösungen eingesetzt in den unbestimmten ansatz! aber aus dem ergebnis (einsetzen durch ti92, also rechenfehler fast unmöglich) werd ich nicht schlau!

in die differenzengleichung direkt einsetzen, wäre wohl die einzige möglichkeit oder????

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bei einer gegebenen gradfolge ALLE graphen zeichnen  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-22
reddi
J

2004-06-22 11:57: Fabi schreibt:
Hi!

Ich würde bei der Gradfolge (3,3,2,2,2) alle Graphen aufzuzeichnen versuchen; mit Fallunterscheidung:

1. Die beiden Ecken von Gard 3 sind verbunden #
2. Sie sind es nicht

Im wesentlichen (also bis auf Isomorphie) gibt es da jeweils nur einen Graphen.

Zur zweiten Frage: Was genau meinst du mit "einen Graphen bestimmen"? Es gibt überhaupt einen Graphen mit dieser Gradfolge, oder dass der Graph durch die Gradfolge eindeutig bestimmt ist?

Gruß
Fabi



mit bestimmen meine ich aufzeichnen!

ich hoffe nur, dass als "begründung" für so eine fragestellung auch so ein system wie von dir vorgezeigt reicht

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
notwendige/hinreichende bedingungen um einen graph in einem zu zu zeichnen  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-21
reddi
 

hallo!

ich habe hier folgende fragestellung vor mir:

was ist ein eulerscher graph? ist jeder graph, den man in einem zug zeichnen kann eulersch? man nenne eine notwendige bedingung dafür, dass man einen graphen in einem zug zeichnen kann. ist diese bedingung hinreichend? man zeichne einen graphen, der eulersch ist, aber nicht hamiltonsch, und einen der hamiltonsch, aber nicht eulersch ist!

die ersten beiden teilfragen habe ich bereits abgeklärt und werden z.t. auch von meinem skriptum und google abgedeckt ;-)! einen hinweis in meinem skriptum wäre der satz von ore, allerdings gilt der ja für hamiltonsche linien und nicht für eulersche linien! wie gehe ich am besten vor, wenn ich eine fragestellung habe, wie sie am schluss kommt: man zeichne einen graphen, der eulersch ist, aber nicht hamiltonsch, und einen der hamiltonsch, aber nicht eulersch ist!

danke

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bei einer gegebenen gradfolge ALLE graphen zeichnen  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-21
reddi
J

hallo!

eine korrekte antwort wäre sehr dringend!

danke

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bsp: parlament!  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-17
reddi
 

das parlament eines landes besitzt 151 sitze von 3 parteien, wie viele möglichkeiten der sitzverteilung gibt es, sodass keine partei eine absolute mehrheit hat?

lösung:

a: 75  b:75 c: 1
_,,_     b:74 c: 2
_,,_     b:73 c: 3
_,,_       ....
_,,_     b:1 c: 75  --> 75 x

a:74   b:75 c: 2
_,,_     b:74 c: 3
_,,_     b:73 c: 4
_,,_       ....
_,,_     b:2 c: 75 --> 74 x
....
....
a: 2   b: 74  c: 75
a: 2   b: 75  c: 74 --> 2

a: 1   b: 75  c: 75 --> 1

--> Summe = 1+2+3+...+74+75
=(75+1)*75/2 = 3050



ist der ansatz korrekt? der prof., welche die übungen leitet (!=jener professor, der die vorlesungsprüfung macht), war sich nicht sicher bei dem ansatz!

[ Nachricht wurde editiert von reddi am 2004-06-17 20:56 ]

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bsp: zuckerl anordnen  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-17
reddi
 

ok ;-)

neuer ansatz:

i = 30 + 20 = 50
ii = 20
iii = 30
iv = 6 + 90 = 96


schaut richtiger aus oder?

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
problemstellung bei po-durcharbeitung, zusammenhängende eulersche graphen  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-16
reddi
J

ok passt ;-)

danke!

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
problemstellung bei po-durcharbeitung, zusammenhängende eulersche graphen  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-16
reddi
J

2004-06-12 09:53: lochi schreibt:

2. Male dir mal ein paar Graphen in einem Zug, setze die letzte Kante aber nicht an dem Knoten an, an dem du angefangen hast.



nunja!

ich hätte hier als antwort geschrieben (da bei uns im skriptum nicht unterschieden wurde zwischen offener und geschlossener eulerscher linie) und die def. auf die geschlossene abzielt, dass die antwort ist

nein, zusätzlich muss gelten:

anfangsknoten=endknoten
man darf keine kanten 2x verwenden


wäre hier mein ansatz korrekt?

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: reddi
bsp: ziffernschloss  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2004-06-16
reddi
J

hm aber 4 punkte für so eine triviale rechnung?

kann man das bsp. "formaler" auch lösen?
 

Sie haben sehr viele Suchergebnisse
Bitte verfeinern Sie die Suchkriterien

[Die ersten 20 Suchergebnisse wurden ausgegeben]
Link auf dieses Suchergebnis hier
(noch mehr als 20 weitere Suchergebnisse)

-> [Suche im Forum fortsetzen]
 
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.038953