Die Mathe-Redaktion - 14.10.2019 15:34 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 456 Gäste und 14 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
 
Suchwörter   (werden UND-verknüpft)
Keines der folgenden   keine eigenen Beiträge
Name des Autors 
resp. Themenstellers 

nur dessen Startbeiträge
auch in Antworten dazu
Forum 
 Suchrichtung  Auf  Ab Suchmethode  Sendezeit Empfehlungbeta [?]
       Die Suche erfolgt nach den angegebenen Worten oder Wortteilen.   [Suchtipps]

Link auf dieses Suchergebnis hier

Forum
Thema Eingetragen
Autor

Terme und (Un-) Gleichungen
Schule 
Thema eröffnet von: rogerS
Klammern setzen, sodass Rechnung stimmt - verwirrter Onkel  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-10-10 00:38
viertel
 

2019-10-09 17:33 - Diophant in Beitrag No. 1 schreibt:
Und insbesondere kann man in der ersten Version die Klammern auch weglassen.
Und in der zweiten Version natürlich auch. Beide sind insofern identisch.
Gruß vom ¼

Andere Softwarepakete
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: juergenX
Debugger Tracer in php 5  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-29 17:16
viertel
J

XDebug geht auch unter Windows.
Ich hatte mich mal kurz damit beschäftigt, ist aber schon ne Weile her.
Ich weiß nur noch, daß in der PHP Ini (ja, unter XAMPP) ein Eintrag gemacht werden mußte, und an die URL beim Aufruf noch ein Parameter angehängt werden mußte, damit sich der Debugger einklinkt. Aber die Doku dazu müßte ich auch erst wieder im Internet suchen…

Stochastik und Kombinatorik
  
Thema eröffnet von: viertel
Ist die 7 ein Beispiel für das unmögliche Ereignis beim Würfel?  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-29 17:10
viertel
 

danke für die Beiträge.

Ja klar, Schule.
Die Frage kam bei einer Nachhilfestunde auf. Und je länger wir darüber nachdachten, …
Es ist wie bei der Schreibweise eines Wortes. Je länger du darüber nachdenkst, umso verwirrter bist du, bis du am Ende gar nix mehr weißt confused

Beitrag #2 bringt nix, denn natürlich geht es um einen Standard-Spielwürfel. Steht ja auch drunter: Ω={1,2,3,4,5,6}

Mit Beitrag #4 tue ich mich schwer, da ich Mathe nicht studiert habe und Algebren nicht zu meiner Laienbildung gehören.
Den Zustand (ich vermeide absichtlich Ergebnis oder Ereignis) "Der Würfel zeigt keine Augenzahl" kann man sich schlecht vorstellen (der Würfel wurde während des Rollens von einem Hobbit geklaut?).

Das Beispiel bzw. die Schreibweise in Beitrag #5 für das unmögliche Ereignis ist noch am greifbarsten.

Stochastik und Kombinatorik
  
Thema eröffnet von: viertel
Ist die 7 ein Beispiel für das unmögliche Ereignis beim Würfel?  
Themenstart
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-29 01:03
viertel
 

Definitionen auf einem Arbeitsblatt eines Schülers:

Ergebnis
Das Resultat eines Zufallsexperimentes
Ergebnisraum Ω
Die Menge aller möglichen Ergebnisse
Ereignis E
Zusammenfassung einer Anzahl möglicher Ergebnisse zu einem Ganzen, E⊆Ω
unmögliches Ereignis E
keines der möglichen Ergebnisse ist im Ereignis enthalten, E=E=∅

Beim Würfel ist Ω={1,2,3,4,5,6}
Die Frage ist nun (steht ja schon im Titel):
Ist das Werfen einer 7 ein Beispiel für das unmögliche Ereignis beim Würfel?
Umgangssprachlich/anschaulich ist das klar.
Aber wie schreibe ich das auf?
7∉E geht nicht, denn es ist ja auch 1∉E, und damit wäre die 1 auch unmöglich zu würfeln.
Ich krieg da einen Knoten ins Hirn confused

Auf dem Schülerblatt ist als Beispiel für das unmögliche Ereignis die Münze, die auf dem Rand stehen bleibt, genannt (normalerweise betrachtet man bei einer Münze ja nur Kopf oder Zahl).
Ergibt bei mir den gleichen Knoten confused

Primzahlen - sonstiges
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: hyperG
Warum sind so wenig Start-Zeichenfolgen in Pi Primzahlen?  
Beitrag No.8 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-28 20:22
viertel
 

Schon erstaunlich, womit man so seine Zeit verbringen kann

Man könnte ja auch mit einer Auswahl an beliebigen Gefäßen an den Strand gehen, sie beliebig mit Sand füllen, die Körner zählen und die Quote berechnen, wie oft man dabei auf eine Primzahl stößt biggrin

Es hat halt jeder so sein Hobby cool

Kombinatorik & Graphentheorie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Newmath2012
Band mit Dominosteinen belegen  
Beitrag No.12 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-27 16:37
viertel
 

2019-09-27 16:16 - Newmath2012 in Beitrag No. 11 schreibt:
Und danke auch für den "richtigen" Link. Ist es normal, dass der Text dort so komische schreibmaschinenartig angezeigt wird oder liegt das an meinen Browsereinstellungen?
Ja. Die Texte sind dort so aufbereitet.

Newmath2012 schreibt:
Ist es generell bei Aufgaben wie dieser Dominosteinaufgabe einfacher von höher (n+2) auf niedriger (n+1) bzw. n zu schließen als umgekehrt?
Diese Idee kann man in der Tat öfter anwenden.
Wenn du einen Schritt gemacht hast (hier: den ersten Stein legen), und du stehst dann wieder vor dem gleichen Problem, nur halt eine Nummer (oder zwei) kleiner, dann kannst du dir damit die Rekursion aufbauen.

Beispiel:
Bestimme die Anzahl der Wege, die ein König auf einem Schachbrett gehen kann, wenn er von links unten (A1) nach rechts oben (H8) geht, und sich dabei mit jedem Schritt dem Zielfeld nähert (also nicht rückwärts geht).
Versuch dich dran cool

Gruß vom ¼

Didaktik der Mathematik
  
Thema eröffnet von: Gerhardus
Quadratische Ergänzung ohne Ende  
Beitrag No.20 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-23 23:20
viertel
 

Das Problem ist m.M.n.: hören die Schüler „binomische Formel“ (und darauf zielt ja die QE ab), fällt bei ihnen die Klappe und das Hirn schaltet auf Autopilot. Da kannste erzählen, was du willst.

Und die Gesellschaft arbeitet auf allen Ebenen eifrig daran, Mathematik in den Schmutz zu ziehen:
• in Mathe war ich schon immer schlecht (nicht bezogen auf das Buch von Beutelspacher)
• Promis besabbern sich mit Peinlichkeiten, wenn in einer Show eine kleine Rechenaufgabe auftaucht – schließlich wurden sie ja auch ohne Mathe prominent
• Journalisten schreiben totalen Blödsinn bei einfachen Prozentrechnungen – kontrolliert das denn keiner?
• das Mathe-Abitur sorgt Jahr für Jahr für peinliche Schlagzeilen
• ...
All das setzt sich im Schülerhirn fest: Mathe ist Käse confused
Sie können sich keine 10 Formeln merken, können aber den neuesten Song ihres Lieblingssängers auswendig, nachdem sie ihn einmal gehört haben. Diese Hirne haben halt andere Prioritäten razz

Geometrie
  
Thema eröffnet von: hgseib
Gerade + 3 Punkte -> 4 Wendeparabeln  
Beitrag No.6 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-21 01:13
viertel
 

2019-09-20 13:49 - hgseib in Beitrag No. 5 schreibt:
Ich bin mir sicher, das bestenfalls 0.0000001% der Antworten nicht vom jeweiligen Threadersteller/-in gelesen werden. Das sind dann die, die zwischenzeitlich tot umgefallen, längere Zeit im Urlaub/ Kittchen sind oder sich im Krankenhaus befinden. Die menschliche Neugierde zwingt einem regelrecht dazu nachzusehen.
Und was der Fragesteller nicht liest ist immer noch für andere von Interesse. siehe Views-Anzahl. Und es wäre mir auch neu, das es ein Zeitlimit gibt, innerhalb dessen man eine Antwort gelesen haben muss.
Und man ist auch nicht verpflichtet sich zum Lesen anzumelden. Big Brother is watching you?

Der Text heisst nicht umsonst: 'Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.'
Geöffnet zu haben heisst noch lange nicht: gelesen. Und das heisst noch lange nicht: verstanden.

Wer etwas schreibt tut das freiwillig. Und daraus ist kein recht, wie auch immer geartet, abzuleiten. Antworten ist, auch ohne vom Frager gelesen oder verstanden zu werden, eine Selbstbefriedigung: Etwas mehr oder besser zu wissen als andere, Mitteilungsbedürfnis, Aufwerksamkeit erhalten, usw.. der ganze Phychokram halt. Also ein Schreiber mach das niemals für umsonst!
Mein status ist 'aktive' ich beantworte selbst, wenn ich glaube etwas informatives beitragen zu können.


Deine Anschuldigung für das Unbegründete 'ich hätte das nicht gelesen' finde ich ziemlich schräg. Und als Entschuldigung für den ungerechten Vorwurf erhalte ich eine Belehrung.

So wäre es vielleicht auch gegangen:
'Bitte den Thread angemeldet öffnen, damit die Software deine Kenntnisnahme registrieren kann. Danke.'

Statt dieses sinnlosen Textes hättest du auch einfach schreiben können:
Ich stelle hier nur eine Frage, um meine[n] Helfer anzukacken. Also laßt es doch gleich mad
Danke, Message angekommen.

Geometrie
  
Thema eröffnet von: hgseib
Gerade + 3 Punkte -> 4 Wendeparabeln  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-19 15:24
viertel
 

Es geht nicht ums „Danke“, sondern um die Arbeit, die wir Helfer uns machen, und dann wird der Beitrag nicht gelesen. Zumindest hat es den Anschein. Denn wenn du liest, ohne angemeldet zu sein, ist das nicht erkennbar. Jetzt jedoch schon:
hgseib hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Geometrie
  
Thema eröffnet von: hgseib
Gerade + 3 Punkte -> 4 Wendeparabeln  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-19 10:29
viertel
 

Wozu schreibe ich eigentlich etwas, wenn es nicht gelesen wird?

Geometrie
  
Thema eröffnet von: hgseib
Gerade + 3 Punkte -> 4 Wendeparabeln  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-12
viertel
 

Hi hgseib

Was hast du denn immer mit den Wendeparabeln eek ?
Damit hat deine gesuchte Funktion 3. Grades doch gar nix zu tun.

Parametrisiere den Punkt <math>D</math> mit
\[D(t)=\begin{pmatrix} x(t) \\ y(t) \end{pmatrix}\] mit
\[x(t)=F_x+t(E_x-F_x)\] \[y(t)=F_y+t(E_y-F_y)\]
Das gesuchte Polynom sei
\[p(x)=ax^3+bx^2+cx+d\]
Dann kannst du ein lineares Gleichungssystem für die 4 Punkte aufstellen:
\[A_y=p(A_x)\] etc.

Das gibt eine furchtbare Lösung für $a$, $b$, $c$ und $d$.
$p$ ist nun von $t$ als Parameter abhängig: $p_t(x)$

Für welche Werte von $t$ hat die Funktion $p_t(x)$ an der Stelle $x(t)$ die gleiche Steigung wie die Gerade, also $p_t'(x(t))=b1$ (das $b1$ ist deine Steigung der Geraden)?
Das sind deine gesuchten Lösungen.

Viel Spaß beim Rechnen …

Gruß vom ¼

Spiel & Spaß
  
Thema eröffnet von: mire2
MP-Stilblüten etc. sammeln  
Beitrag No.1368 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-10
viertel
 

Dabei ist es so einfach, Danke zu sagen:

Analysis
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: curious_mind
Richtig differenzieren, Reihenfolge  
Beitrag No.4 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-10
viertel
J

2019-09-09 19:29 - curious_mind in Beitrag No. 2 schreibt:
Letzte Frage: Wieso ist diese Asteroide-Funktion in $\frac{\pi}{2}$ differenzierbar, wenn sie dort eindeutig einen Knick hat?
Bei der Frage geht es nicht um Astern, nicht um Steroide und auch nicht um Asteroiden wink
Es ist eine Astroide cool

Notationen, Zeichen, Begriffe
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: xxxyyy
Vektor - beste Schreibweise  
Beitrag No.2 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-08
viertel
J

Hi xxxyyy

Wie wäre es z.B. mit
\[\vec{v}_i=x  \cdot  \vec{e}_i\] Wobei $\vec{e}_i$ der i-te Einheitsvektor im $\mathbb{R}^n$ ist.

Gruß vom ¼

[Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.]

Notationen, Zeichen, Begriffe
  
Thema eröffnet von: Yor
Gibt es mehrdimensionale Folgen?  
Beitrag No.1 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-08
viertel
 

Hi Yor

Schau dir z.B. mal die de.wikipedia.org/wiki/Ackermannfunktion an.

Gruß vom ¼

Didaktik der Mathematik
  
Thema eröffnet von: Gerhardus
Quadratische Ergänzung ohne Ende  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-08
viertel
 

Die quadratische Ergänzung ist ein Lösungsverfahren, das man immer wieder reproduzieren kann, wenn man es mal verstanden hat (vorausgesetzt natürlich, die benötigten Umformungen „sitzen“).

Die p-q-Formel hingegen ist eine auswendig gelernte Formel, bei der man sich im Eifer des Gefechts (z.B. Klassenarbeit) auch mal vertun kann, z.B. das Minus vor dem <math>-\frac{p}{2}</math> Term vergessen. Ich habe da schon alle möglichen ziemlich viele Varianten gesehen.

Ich stehe immer auf dem Standpunkt, etwas zu verstehen bringt mehr als Auswendiglernen. Ich kann mir z.B. partout nicht die Formel für die Höhe eines regelmäßigen Tatraeders merken, aber ich kann sie mir jederzeit wieder herleiten, und zwar schneller, als sie im Internet zu suchen (übrigens auch eine Unart: „Ich hab im Internet nix gefunden“ statt mal selber nachzudenken).

Gruß vom ¼


@cyrix
Meinst du die alte Kontroverse „positive ganze Zahlen“ vs. „nicht-negative ganze Zahlen“?
Oder die Henne-Ei-Frage: werden die nat. Zahlen mit Hilfe der ganzen Zahlen definiert, oder die ganzen Zahlen aus den nat. Zahlen?

Geometrie
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Slash
Einfachste aperiodische Parkettierung?  
Beitrag No.3 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-09-08
viertel
 

2019-09-07 22:17 - Slash in Beitrag No. 1 schreibt:
Kombiniert man Figur und Blüte zu einem Baum, dann ergibt sich mit Baum und Blüte zwingend nur eine mögliche Parkettierung.

Warum sollte sich zwingend nur diese eine Möglichkeit ergeben? In dem von mir umrandeten Teil hast du es doch vorgemacht, wie sich daraus eine ganzer Wald von aufrecht(!) stehenden Bäumen ergibt:

Das Muster kann beliebig so fortgesetzt werden.
Oder hast du eine Vorgabe vergessen?

Programmieren
Schule 
Thema eröffnet von: Bekell
Python: Fakultät  
Beitrag No.35 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-31
viertel
 

2019-08-31 20:36 - Bekell in Beitrag No. 34 schreibt:
2019-08-31 20:32 - viertel in <a href=viewtopic.php?. Oder welches wäre ein anderes (mehrfach auftrendes schreibt: Muster?

ein Muster sollte sich vom Grund, auf dem es abgebildet, unterscheiden, deshalb sollte es auch mindestens 2 mal auftreten, denke ich. Es ist aber eine Definitionssache.
Also das mit den vollständigen korrekten deutschen Sätzen … hmm … ist ja schon schwierig

Was für ein Grund? Meinst du Untergrund? Also z.B. eine rote Fläche (Untergrund), auf der regelmäßig grüne Punkte angeordnet sind (ein Muster also)?
Aber was hätte so eine Definition mit Zahlen bzw. Ziffernfolgen zu tun? Da gibt es keinen Grund, von einem Grund zu sprechen eek

Und ansonsten: nicht denken, aber nix verraten, sondern definieren!

Komplexe Zahlen
Universität/Hochschule 
Thema eröffnet von: Lea5619
Real- und Imaginärteil bestimmen  
Beitrag No.10 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-31
viertel
 

@HyperPlot
Und wo wird bei deiner Methode die Umrechnung von $z$ (gegeben in Polarkoordinaten) bzw. $w=1+z^2+z^4$ in kartesische Koordinaten vermieden?
Siehe:
2019-08-29 09:55 - Lea5619 in Beitrag No. 4 schreibt:
Und wenn man das in Polarkoordinaten darstellen will: Gäbe es da auch einen Berechnungsweg hin? (Also nicht so, dass man am Ende mit dem Taschenrechner die Koordinaten umrechnet...)

@Lea5619
Weißt du denn, wie man in Polarkoordinaten komplexe Zahlen addiert oder multipliziert?

Programmieren
Schule 
Thema eröffnet von: Bekell
Python: Fakultät  
Beitrag No.33 im Thread
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag2019-08-31
viertel
 

Bekell schreibt:
Man kann in einer sechstelligen Zahl nur maximal 2 3 stellige Muster, 3 zweistellige Muster etc., entdecken
Definiere: Muster
In deiner Vorstellung ist ein Muster anscheinend eine Ziffernfolge, die mehrfach (also midestens 2×) vorkommt.
Ein Muster ist aber auch die 6-stellige Zahl selbst; kommt halt nur 1× vor wink
Und entsprechend gibt es 4 3-stellige Muster. Oder nach deiner (von mir vermuteten) Interpretation gibt es nur ein 3-stelliges Muster, nämlich abcabc. Oder welches wäre ein anderes (mehrfach auftrendes) Muster?
 

Sie haben sehr viele Suchergebnisse
Bitte verfeinern Sie die Suchkriterien

[Die ersten 20 Suchergebnisse wurden ausgegeben]
Link auf dieses Suchergebnis hier
(noch mehr als 20 weitere Suchergebnisse)

-> [Suche im Forum fortsetzen]
 
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]

used time 0.095187