Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von trunx
Physik » Schulphysik » Schräger Wurf: v_0 berechnen
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Schräger Wurf: v_0 berechnen
ctr
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 23.11.2014
Mitteilungen: 4
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2014-11-23


Hi also ich habe Folgende aufgabe Person wirft aus 1,2 Meter Höhe einen ball 10 meter weit mit dem winkel von 45 grad Gesucht ist die anfangsgeschwindigkeit.

meine idee war nun

y - Komponente

b=alpha

a=g
v=g*t+vo*sin (b)
s=1/2*g*t^2+vo*sin (b)*t+so

mit vo= so =0  und s=H

x-komponente

a= g=0
v=vo*cos(b)
s=vo*cos (b)*t+so

mit so=0 und s=10 m


Zeit habe ich ermittelt mit s=1/2*g*t² = 0,49
die in  s=vo*cos (b)*t eingesetzt
also 10=vo*cos (45)*0,49
vo= 10/(cos(45)*0,49) kommt 28,3 raus das ist aber laut applet falsche
es sollte 9,36 rauskommen ich bitte um hilfe wenn möglich heute abgabe termin ist morgen ich sitze das ganze wochenende schon an der aufgabe :/



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
fru
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Aus: Wien
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2014-11-23


Herzlich Willkommen, ctr, auf dem Matheplaneten!

2014-11-23 19:26 - ctr im Themenstart schreibt:
kommt 28,3 raus das ist aber laut applet falsche
es sollte 9,36 rauskommen

Beides wäre falsch, weil das Ergebnis keine dimensionslose Größe ist 😉 .

2014-11-23 19:26 - ctr im Themenstart schreibt:
y - Komponente

b=alpha

a=g
v=g*t+vo*sin (b)

fed-Code einblenden

Liebe Grüße, Franz



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
fru
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Aus: Wien
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2014-11-23


2014-11-23 19:26 - ctr im Themenstart schreibt:
Zeit habe ich ermittelt mit s=1/2*g*t²

Ich sehe gerade, daß damit (nicht nur der Ansatz, sondern) auch die Fortsetzung falsch ist. Das solltest Du eigentlich schon daran erkennen können, daß diese Gleichung in Deinem Ansatz gar nicht vorkommt.

Die korrekten Gleichungen für die y-Koordinaten habe ich Dir ja schon angegeben, Du brauchst sie jetzt nur mehr mit den analogen Gleichungen für die x-Koordinaten zu koordinieren (die ja bei Dir schon fast korrekt da standen):

fed-Code einblenden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ctr
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 23.11.2014
Mitteilungen: 4
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2014-11-23


2014-11-23 21:28 - fru in Beitrag No. 2 schreibt:
2014-11-23 19:26 - ctr im Themenstart schreibt:
Zeit habe ich ermittelt mit s=1/2*g*t²

Ich sehe gerade, daß damit (nicht nur der Ansatz, sondern) auch die Fortsetzung falsch ist. Das solltest Du eigentlich schon daran erkennen können, daß diese Gleichung in Deinem Ansatz gar nicht vorkommt.

Die korrekten Gleichungen für die y-Koordinaten habe ich Dir ja schon angegeben, Du brauchst sie jetzt nur mehr mit den analogen Gleichungen für die x-Koordinaten zu koordinieren (die ja bei Dir schon fast korrekt da standen):

fed-Code einblenden

das heißt ich errechne nun mit x3 t dann setze ich alle meine werte in y3 ein und erhalte dann durch umstellen von y3 das korrekte v0 ?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
fru
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Aus: Wien
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2014-11-23


Ja, so ist es!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ctr
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 23.11.2014
Mitteilungen: 4
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2014-11-23


2014-11-23 21:40 - fru in Beitrag No. 4 schreibt:
Ja, so ist es!

okay vielen dank für deine hilfe ich werde morgen das ergebniss ins forum stellen wäre cool wenn du dir das ganze dann vielleicht nochmal anschauen könntest, da ich das ganze noch in matlab übertragen muss ;)



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
fru
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.01.2005
Mitteilungen: 21456
Aus: Wien
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2014-11-23


2014-11-23 21:41 - ctr in Beitrag No. 5 schreibt:
ich werde morgen das ergebniss ins forum stellen wäre cool wenn du dir das ganze dann vielleicht nochmal anschauen könntest, da ich das ganze noch in matlab übertragen muss

Dafür 😵 bin ich nicht zuständig.

Du kannst natürlich hoffen, daß sich bis morgen in diesem Thread zufällig jemand findet, der sich mit den von Dir genannten elektronischen Hilfsmitteln auskennt. Aber ich würde Dir eher empfehlen, dafür einen eigenen Thread dazu im Unterforum Matlab anzulegen, sobald Du das rein Physikalisch-Mathematische sauber für die dortigen Helfer bereitstellen kannst (ein Link auf diesen Thread hier wäre dann sicherlich von Vorteil).



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
vGvC
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 07.04.2010
Mitteilungen: 1334
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2014-11-24


Das ist schon ganz schön dreist, ctr. In zwei anderen Foren wurdest Du bei dieser Aufgabe zu ein bisschen Eigeninitiative aufgefordert, konntest aber noch nicht einmal aus einem Link abschreiben, in dem Dir Schritt für Schritt alles vorgerechnet wurde. Was erwartest Du hier?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ctr
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 23.11.2014
Mitteilungen: 4
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2014-11-24


2014-11-24 01:56 - vGvC in Beitrag No. 7 schreibt:
Das ist schon ganz schön dreist, ctr. In zwei anderen Foren wurdest Du bei dieser Aufgabe zu ein bisschen Eigeninitiative aufgefordert, konntest aber noch nicht einmal aus einem Link abschreiben, in dem Dir Schritt für Schritt alles vorgerechnet wurde. Was erwartest Du hier?
mir wurde hier in diesem forum sehr gut weitergeholfen vielen dank nochmal an franz, nicht jeder hat eben seine stärken in der physik franz hat es  für mich hier gut beschrieben wie ich vorzugehen habe es tut mir leid das ich eben mit deiner hilfestellung nicht soviel anfangen konnte, dennoch bin ich dir sehr dankbar, dass du dir die mühe gemacht hast vgvc.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ctr hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
ctr hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
ctr wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]