Die Mathe-Redaktion - 08.12.2019 12:09 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 961 Gäste und 22 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Sonstiges » Welches Programm eignet sich zum Erstellen von Blockschaltbildern?
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Welches Programm eignet sich zum Erstellen von Blockschaltbildern?
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2017-01-29


Ich möchte gerne ein Blockschaltbild erstellen - in etwa so wie dieses:
 


Welches Programm eignet sich dafür? Am liebsten würde ich das Blockschaltbild mit Simulink erstellen, weil die Qualität der Graphiken immer sehr gut ist. Soweit ich weiß gibt es in Simulink aber nur Blöcke mit je einer bestimmten Funktion - d.h. man könnte zum Beispiel einen "saturation" Block o.a. einbauen. Ich möchte aber erstmal nur eine weiße Box erstellen, etwas hineinschreiben und dann Pfeile zu benachbarten Boxen ziehen. Ganz simpel.

Ist das möglich?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Berufspenner
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.11.2003
Mitteilungen: 3223
Aus: Hamburg, z.Zt. Hannover
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2017-01-29


Moin

Ich, und viele meiner ehemaligen Kommilitonen, habe für sowas immer einfach PowerPoint genommen.


-----------------
Grenzen sind zum Überwinden da



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matph
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.11.2006
Mitteilungen: 5506
Aus: A
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2017-01-29


Hallo,

Ich würde dafür Inkscape verwenden smile

--
mfg
matph


-----------------
Wir müssen wissen, wir werden wissen. Hilbert
Das Buch der Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben. Galilei



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2017-01-30


danke für die Hinweise! Ich habe inkscape ausprobiert. Gibt es in inkscape eine Möglichkeit, mathematische Formeln in die Rechtecke zu schreiben? Also zumindest griechische Buchstaben so wie in meinem Beispiel? Außerdem möchte ich, dass die Verbindungslinien in der Mitte der Rechtecke ansetzen, kann man das fest legen, oder geht das nur nach Augenmaß ? Ach ja, und bisher habe ich auch keine Option gefunden, wie man aus den Verbindungslinien Pfeile macht.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
thureduehrsen
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 13.11.2007
Mitteilungen: 414
Aus: Kiel, Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2017-01-30


Hallo,

du kannst auch TikZen.

TikZ-Automat

Der Code dazu:
TikZ
\begin{tikzpicture}[->,>=stealth',shorten >=1pt,auto,node distance=40mm,
                    semithick, initial text=]
 
  \node[initial,state]       (Q)              {};
  \node[accepting,state]     (A) [right of=Q, left=25pt] {$\cdot$};
  \node[accepting,state]     (B) [above of=A, below=15pt] {$\cdot$};
  \node[accepting,state]     (C) [right of=A, left=25pt] {$\cdot$};
 
\path 	(Q) 	edge	 		node 	{$u$}	(A)
	(A)	edge			node	{$v\neq\eps$}	(C)
	(B)	edge	[bend left=5]	node	{$v\neq\eps$}	(C)
	(C)	edge	[loop above]	node	{$\Sigma$}	(C);
\draw (-1.5,-1.5) rectangle (3.5,3.8);
\draw[-] (1,-1.32) node {$\mathcal{A}$};
\draw (-2.5,-2.5) rectangle (6,4);
\draw[-] (2,-2.32) node {$\mathcal{B}$};
 
\end{tikzpicture}

mfg
thureduehrsen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matph
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.11.2006
Mitteilungen: 5506
Aus: A
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2017-01-30


Hallo,

2017-01-30 13:28 - Luke-11 in Beitrag No. 3 schreibt:
danke für die Hinweise! Ich habe inkscape ausprobiert. Gibt es in inkscape eine Möglichkeit, mathematische Formeln in die Rechtecke zu schreiben? Also zumindest griechische Buchstaben so wie in meinem Beispiel?

Du kannst via [Ctrl+U] zwischen Normalem und Unicode Modus umschalten, um entsprechende Zeichen ein zu fügen.
Via dem Menü Text <math>\rightarrow</math> Glyphs hast du auch eine graphische Möglichkeit diese ein zu fügen, so wie gleichzeitig aus anderen Schriftfamilien,... zu wählen.
Falls du mit mathematische Formeln Latex meinst, so Rendere diese mit einer Engine deiner Wahl, und importiere die fertige Formel in Inkscape.

2017-01-30 13:28 - Luke-11 in Beitrag No. 3 schreibt:
Außerdem möchte ich, dass die Verbindungslinien in der Mitte der Rechtecke ansetzen, kann man das fest legen, oder geht das nur nach Augenmaß ?

Wähle den Menüpunkt Create Diagram Connectors um Verbindungen zu erstellen, oder drücke [Ctrl+F2].

2017-01-30 13:28 - Luke-11 in Beitrag No. 3 schreibt:
Ach ja, und bisher habe ich auch keine Option gefunden, wie man aus den Verbindungslinien Pfeile macht.

Unter Fill and Stroke (auch mittels [Shift+Ctrl+F] erreichbar) gehe unter Stroke Style <math>\rightarrow</math> End Markers um Pfeile oder vieles Mehr zu erstellen smile

--
mfg
matph

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.3 begonnen.]


-----------------
Wir müssen wissen, wir werden wissen. Hilbert
Das Buch der Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben. Galilei



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Er/sie war noch nicht wieder auf dem Matheplaneten
mibe201067
Junior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.06.2019
Mitteilungen: 11
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2019-06-16


Ich würde SmartDraw einsetzen. Leider ist es ziemlich teuer.

www.smartdraw.com/engineering/examples/



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]