Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Berufspenner Ueli rlk MontyPythagoras
Ingenieurwesen » Elektrotechnik » Ladevorgang eines Kondensators
Autor
Universität/Hochschule J Ladevorgang eines Kondensators
Potato420
Junior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 17.05.2017
Mitteilungen: 19
  Themenstart: 2017-05-31

Hallo, will nur mal nachfragen ob diese Werte stimmen können die ich rausgebracht habe: Flogendes Beispiel: Ein Kondensator der Größe 1.4μF wird, wie in der untenstehenden Abbildung ersichtlich, über einen Wider-stand von 1MΩ auf eine Spannung von 1.50V geladen. Welche Werte haben der Ladestrom und die Kondensatorspannung a. 0.3s, b. 1.4s, c. 2.4s, d. 6s und e. 15s nach dem Einschalten? Skizzieren Sie den Ladestrom und die Kondensatorspannung während des Ladevorganges in einem Diagramm. Folgende Schaltung: http://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/48005_2017-05-31_15_40_20-Uebung_07_-_Adobe_Acrobat_Reader_DC.png Meine Ergebnisse sind: a) U=0,289V I=1,2uA b) U=0,948V I=0,5uA c) U=1,23V I=0,2uA d) U=1,479V I=0,021uA e) U=1,4996V I=33,34pA Mir kommen die Ströme die ich berechnet habe sehr klein vor, darum bin ich mir nicht sicher. Vielen Dank im Voraus, Lg Potato


   Profil
lula
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.12.2007
Mitteilungen: 11480
Wohnort: Sankt Augustin NRW
  Beitrag No.1, eingetragen 2017-05-31

Hallo warum schreibst du nicht die 'Formel, nach der du gerechnet hast. Ich habe zwar dieselbe Größenordnung, aber andere Werte. Gruß lula


   Profil
Potato420
Junior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 17.05.2017
Mitteilungen: 19
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2017-05-31

Ich habe mit dieser Formel gerechnet: http://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/48005_2017-05-31_17_23_21-2017S336033_4_5_53_Info_Formelsammlung.png I0 habe ich mit U/R berechnet also 3V/1MOhm. Und Uc(t) habe ich mit dieser Formel berechnet: http://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/48005_2017-05-31_17_24_53-2017S336033_4_5_53_Info_Formelsammlung.png Und habe 1,5V als U0 hergenommen.


   Profil
hightech
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 30.03.2017
Mitteilungen: 141
  Beitrag No.3, eingetragen 2017-05-31

Hallo Potato240, 1) die Formeln sind richtig 2) die ausgerechneten Werte sind bis auf einen Wert ebenfalls richtig: I(2,4s) = 0,27 mA Gruß, hightech


   Profil
Potato420 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Potato420 hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Potato420 wird per Mail über neue Antworten informiert.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2023 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]