Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Spock
Physik » Physikalisches Praktikum » Sättigungsspektroskopie
Autor
Universität/Hochschule J Sättigungsspektroskopie
Physiker123
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 16.02.2016
Mitteilungen: 540
  Themenstart: 2017-07-06

Hallo zusammen, mich interessiert gerade die dopplerfreie Sättigungsspektroskopie. Bisher habe ich schon einiges darüber gelesen. Eines habe ich immer noch nicht verstanden: Die Dopplerverbreiterung kommt ja wegen der verschiedenen Geschwindigkeiten der Gasteilchen zustande. Wie kann da ein Pumpstrahl helfen, der die Probe durchläuft um bestimmte Atome anzuregen? Die bewegen sich doch dann trotzdem noch in unterschiedliche Richtungen.


   Profil
Physiker123 hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]