Die Mathe-Redaktion - 24.06.2018 13:18 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Juli
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 440 Gäste und 18 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Berufspenner
Matroids Matheplanet Forum Index » Erfahrungsaustausch » Warum studiert ihr Mathe?
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Warum studiert ihr Mathe?
banzai
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.02.2018
Mitteilungen: 30
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2018-02-13


Hallo zusammen,

ich spiele immer mal wieder mit dem Gedanken, aus Spaß an der Freud noch ein Mathe-Studium zu beginnen und stelle mir immer wieder die Frage, warum mich das eigentlich auch nur ansatzweise reizt? Im selben Atemzug interessiert mich daher, warum ihr Mathe studiert?
Die Frage ist nicht im Sinne von "wie kann man nur..." oder "warum tut man sich das an...", sondern wirklich ernst gemeint. Was hat euch dazu gebracht? - Spaß am Rätsellösen
- wollte mehr über Thema xyz wissen
- kein spezielles Interesse, hat mir einfach in der Schule schon Spaß gemacht
- wusste schon immer, dass Thema abc elementar für meinen späteren beruflichen Werdegang sein wird
usw..

Schreibt doch mal.

VG
banzai



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
juergen007
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.08.2006
Mitteilungen: 2740
Aus: Braunschweig
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2018-02-13


2018-02-13 10:32 - banzai im Themenstart schreibt:
Hallo zusammen,

ich spiele immer mal wieder mit dem Gedanken, aus Spaß an der Freud noch ein Mathe-Studium zu beginnen und stelle mir immer wieder die Frage, warum mich das eigentlich auch nur ansatzweise reizt? Im selben Atemzug interessiert mich daher, warum ihr Mathe studiert?
Die Frage ist nicht im Sinne von "wie kann man nur..." oder "warum tut man sich das an...", sondern wirklich ernst gemeint. Was hat euch dazu gebracht? - Spaß am Rätsellösen
- wollte mehr über Thema xyz wissen
- kein spezielles Interesse, hat mir einfach in der Schule schon Spaß gemacht
- wusste schon immer, dass Thema abc elementar für meinen späteren beruflichen Werdegang sein wird
usw..

Schreibt doch mal.

VG
banzai


stelle mir immer wieder die Frage, warum mich das eigentlich auch nur ansatzweise reizt?

weisst Du nur selber.
Ich hab Mathe angefangen weil ich ne 1 in LK hatte, und alles verstanden habe. An sich nie aus dem Grund "will viel kohle verdienen", was unzureichend ist.
Ein bachelor studium soll angeblich 6 semester dauern, ich würde mit 8 -10 rechnen, ausser du bist ein Genie und ein 120%iges Arbeistier. Was mich heute reizt, ist das 100% präzise Denken was du dir abverlangen musst!
Und nach 20 Jahren weiss ich dass ich nichts weiss! Aber die Anfänge von etwas seehr schönem!

was ist Thema xyz und Thema abc?
HtH



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 2785
Aus: Oberharz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2018-02-13


( für die Statistik! )

Weil ich "eigentlich" Physik verstehen wollte und mir mein Oberstufenlehrer den Rat gab, dass es ggf. sinnvoll ist erst die Grundlagen sicher zu lernen... und das sei eben Mathematik.



-----------------
to fight! (Don Quijote de la Mancha)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
banzai
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 07.02.2018
Mitteilungen: 30
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-13


2018-02-13 13:44 - juergen007 in Beitrag No. 1 schreibt:

was ist Thema xyz und Thema abc?
HtH


Im Sinne von "Grenzwertrechnung" oder "Kombinatorik" usw..



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 6667
Aus: New York
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2018-02-13


Ich sehe das so: Wenn man Mathematik* nicht als Ausbildung für den Beruf braucht, um nach dem Studium in Industrie, Lehre oder Forschung zu arbeiten. Dann sollte man aus reinem Interesse an dem Fach genau dann ein Studium in Betracht ziehen, wenn man der Meinung ist, dass ein Selbststudium nicht den eigenen Ansprüchen genügt. Ich würde es daher immer zuerst mit einem ernsthaften Selbststudium probieren um die eigenen Interessensgrenzen auszuloten. So gute Bedingungen wie jetzt gab es noch nie dafür, also eine riesige Auswahl an guter Literatur, Internet-Seiten, Foren und Video-Tutorials.

Gruß, Slash


*Das gilt aber natürlich auch für jedes andere Fach.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
juergen007
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.08.2006
Mitteilungen: 2740
Aus: Braunschweig
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2018-02-13


2018-02-13 18:04 - Slash in Beitrag No. 4 schreibt:

Gruß, Slash


*Das gilt aber natürlich auch für jedes andere Fach.

Slash weiss das. Er studierte erst Philosopie und Kunstgeschichte des 17. Jahrhunderts! Und kam dann übers Kochen, Singen unb Beten zur Mathematik. biggrin



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
phiregen
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.08.2010
Mitteilungen: 466
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2018-02-13


Ich wollte einfach Frauen beeindrucken.

Ok der war schlecht :D

Ich hatte in Mathe nur so mittlere Noten und wusste, dass mich alle Lehrer 15 Jahre lang (ich hab wiederholt, auch wegen Mathe) unfair bewertet haben. Ich wusste aber, dass ichs doch kann und mir Spaß macht. Und das stimmt auch :)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Evariste1
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.11.2016
Mitteilungen: 104
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2018-02-14


Ich studiere Mathematik, da ich meine Denkfähigkeiten verbessern möchte.  Doch nicht nur als Denkschule reizt mich das Mathe-Studium. Mathematik bietet mir ein  Zusammenspiel aus Präzision und Phantasie. Dieses Zusammenspiel weiß ich an der Mathematik besonders zu schätzen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
wladimir_1989
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.12.2014
Mitteilungen: 1075
Aus: Freiburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2018-02-14


Hallo,

bei mir ist es so ähnlich wie bei gonz. Ich wollte Physik verstehen. Daher habe ich Physik studiert und das Studium im letzten Jahr abgeschlossen. Während des Studiums habe ich immer mehr Gefallen an theoretischer Physik und Mathematik gefunden. Deswegen promoviere ich gerade in theoretischer Physik und studiere nebenbei weiterhin Mathe, um quasi das worüber ich promoviere, besser zu verstehen.

lg Wladimir



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
banzai hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]