Die Mathe-Redaktion - 20.09.2018 11:25 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 441 Gäste und 17 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Kann Überschrift vom Inhaltsverzeichnis nicht ändern
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Kann Überschrift vom Inhaltsverzeichnis nicht ändern
Miradius
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 12.09.2016
Mitteilungen: 196
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2018-08-12


Hallo,

ich benutze biblatex zur Literaturverwaltung und möchte die Überschrift des Inhaltsverzeichnisses von "Literatur" auf "Literaturverzeichnis" ändern.

latex
\documentclass[ngerman,12pt,egregdoesnotlikesansseriftitles,headings=normal]{scrartcl} 
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage{babel} 
\usepackage{csquotes} 
\usepackage{lmodern} 
\usepackage{booktabs} 
\usepackage{graphicx} 
\usepackage{amssymb} 
\usepackage{overcite}
\usepackage{chngcntr}
\usepackage{amsmath} 
\usepackage{underscore}
\usepackage[top=3cm,bottom=2cm,left=4cm,right=3cm]{geometry}% evtl. mit includehead, includefoot; showframe nur fürs Beispiel 
 
 
\bibliographystyle{unsrt}
\setlength{\footskip}{.8cm}
\usepackage{setspace} 
\onehalfspacing 
\usepackage{hyperref} 
\counterwithin{equation}{section} 
\large
\setlength{\parindent}{0pt}
 
 
\begin{document}
\bibliography{Literaturverzeichnis}
\addcontentsline{toc}{section}{Literaturverzeichnis} 
\end{document}

Was muss ich dafür im Code ändern bzw. hinzufügen?

Gruß
Miradius



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
TomTom314
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.05.2017
Mitteilungen: 897
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2018-08-12


hier findest Du ein paar Hinweise.
LaTeX
\addto{\captionsgerman}{%
  \renewcommand{\bibname}{Literaturverzeichnis}
}

- oder so ähnlich - sollte funktionieren.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Miradius
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 12.09.2016
Mitteilungen: 196
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2018-08-12


Den Befehl hatte ich auch in einem Beitrag gefunden. Habe ihn vor \bibliography{Literaturverzeichnis} eingesetzt, funktioniert aber leider nicht..



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
TomTom314
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.05.2017
Mitteilungen: 897
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2018-08-12


Ich habe bei mir etwas getestet und in meinem "scrreprt" funktioniert
LaTeX
\addcontentsline{toc}{chapter}{Was ich schon immer lesen wollte} 
\renewcommand{\bibname}{Lesefutter}
\printbibliography

also ohne "\addto{\captionsgerman}" wobei es wahrscheinlich captionsngerman heißen müßte. Für scrartcl funktioniert dann eher
\renewcommand{\refname}{Lesefutter}



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 15214
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2018-08-12


Wenn Du biblatex-biber verwendest, reicht doch
\printbibliography[heading=bibintoc, title=Literaturverzeichnis]

Ein vollständiges Beispiel:
latex
% arara: pdflatex
% arara: biber
% arara: pdflatex
% arara: pdflatex
 
\RequirePackage{filecontents}
 
\begin{filecontents}{beispiel3lit.bib}
@Comment{    {\"A}  {\"O}  {\"U}  {\"a}  {\"o}  {\"u}  {\ss}     }
 
@book{ABC,
  author    = "{Pappa Schlumpf} and {Schlumpfine}",
  title     = {Die wahnsinns Schwarte},  
  edition   = {88},
  year      = {2049} ,
  publisher = {Schlumpfverlag}
}
 
@book{XYZ,
  author    = {Paul M{\"u}sterchen},
  title     = {Das schlaue Buch},  
  edition   = {1},
  year      = {1983} ,
  publisher = {Geht Dich nichts an.}
}
 
@book{UVW,
  author    = {E. Benda},
  title     = {Kein Buch sie zu knechten},  
  edition   = {},
  year      = {} ,
  publisher = {Klasse-Verlag}
}
 
\end{filecontents}
 
\documentclass[]{scrreprt}   %listof = totoc
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{adieresis={ä},  germandbls={ß}}
\usepackage[ngerman]{babel}
 
\usepackage[backend=biber, style=alphabetic, backref=true,sorting=none,% 
arxiv=abs,url=false,doi=true]{biblatex} 
% bib-Dateien laden:
\addbibresource{beispiel3lit.bib}
 
\usepackage[colorlinks=true, pdfborder={0 0 0}, breaklinks]{hyperref}
 
%========
\begin{document}
%========
\tableofcontents
\newpage
 
In dem tollen Buch  \cite{ABC} lesen wir ...  \\ \\
und dann lesen wir das andere Buch \cite[S. 7]{XYZ}.  \\ \\ 
Und weiter lesen wir im Buch \cite{UVW} und wieder  \cite{ABC}.
 
\printbibliography[heading=bibintoc, title=Literaturverzeichnis]
%========
\end{document}
%========



-----------------
Wenn man alles ausgeschaltet hat, was unmöglich ist, bleibt am Ende etwas übrig, das die Wahrheit enthalten muß - mag es auch noch so unwahrscheinlich sein...
(Sherlock Holmes)
·



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
markusv
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.01.2017
Mitteilungen: 126
Aus: Leipzig
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2018-08-14


2018-08-12 15:49 - Miradius im Themenstart schreibt:
ich benutze biblatex zur Literaturverwaltung
in Verbindung mit
2018-08-12 15:49 - Miradius im Themenstart schreibt:
latex
\bibliographystyle{unsrt}
[...]
\bibliography{Literaturverzeichnis}

ist ein wenig seltsam, da die Befehle bibtex entspringen. biblatex ist die gängige Alternative, die du Anwenden solltest, aber bitte informiere dich noch einmal genau, ob du das wirklich tust.

Wie genau biblatex angewandt wird, hat cis ja bereits gezeigt.
2018-08-12 15:49 - Miradius im Themenstart schreibt:
latex
\addcontentsline{toc}{section}{Literaturverzeichnis}

ist absolut falsch, da du damit auf die letzte Seite deines Literaturverzeichnisses verweist. Das geht gerade noch gut, wenn dein Lit.verz. nur eine Seite hat, aber das ist ja eher selten. Somit würdest du hier im Inhaltsverzeichnis eine falsche Seitenangabe erhalten. Auch hier hat cis bereits den richtigen Hinweis gegeben.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Miradius
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 12.09.2016
Mitteilungen: 196
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2018-08-14


Danke für die Hinweise, es hat funktioniert.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Miradius hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Das Thema wurde von einem Senior oder Moderator abgehakt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]