Die Mathe-Redaktion - 20.10.2018 02:19 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt2 im Schwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 240 Gäste und 8 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von mire2 StrgAltEntf
Mathematik » Logik, Mengen & Beweistechnik » IQ-Muster lösen
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J IQ-Muster lösen
Cyborg
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.05.2009
Mitteilungen: 292
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2018-09-11


Hallo, Leute!



Ich brauche nochmal euren messerscharfen Verstand:



Ich habe die Lösung C angegeben: der rechte, mittlere Punkt geht nach oben und der linke, mittlere Punkt geht nach unten. Weil oben rechts übergelaufen wird, taucht der weiße Punkt unten, links wieder auf.

Es geht darum, ob ich in einem IQ-Test entweder 150 oder, wenn ich diese Aufgabe richtig gelöst habe, dann 155 verdiene.

Bitte das Bildungsgesetz mit angeben, bitte.



Danke euch.  smile



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MartinN
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 05.08.2016
Mitteilungen: 964
Aus: Bayern
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2018-09-11


Ich hatte E genommen...
Die Diagonale (an der von der ersten zur zweiten Zeile gespiegelt wurde) bleibt ebenso wie die mittlere Senkrechte erhalten. Von den restlichen 4 Feldern wird das Inverse gebildet.

Mich wundert aber der Sinn der letzten Spalte ;D



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Cyborg
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.05.2009
Mitteilungen: 292
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2018-09-11


@MartinN: Ich halte das für zu kompliziert, das überzeugt mich noch nicht; trotzdem, Danke. Übrigens müsste doch in der ersten Spalte dein Spiegelungsargument auch angewandt werden können?!


Vielleicht weiß jemand anders, wie die Lösung aussehen muss.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Cyborg
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.05.2009
Mitteilungen: 292
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2018-09-11


Dein Spiegelungsargument sehe ich ein, um von der ersten Zeile zur zweiten Zeile in der Matrix zu kommen, aber, um zu wissen, wie man von der zweiten Zeile in die dritte kommt, dazu müsste man gucken, was passiert, wenn man von dem Element (1. Spalte, 2. Zeile) zum Element (1. Spalte, 3. Zeile) kommt.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Cyborg
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.05.2009
Mitteilungen: 292
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2018-09-11


Optisch intuitiv halte ich C und E für die wichtigsten Kandidaten. Die anderen sind mir zu sehr abgewandelt von dem Element in der 1. Spalte und 2. Zeile!

Ich habe auch versucht von oben nach unten mit Farbtransformationen zu hantieren. Von links nach rechts kann man wohl ausschließen, weil in der letzten Zeile nur ein Element zu finden ist.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Cyborg
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.05.2009
Mitteilungen: 292
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2018-09-12


* hochschieb *



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Cyborg
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.05.2009
Mitteilungen: 292
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2018-09-13


Ich habe inzwischen herausgefunden, dass meine Lösung richtig ist.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
viertel
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 26522
Aus: Hessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2018-09-13


Und die Begründung dafür lautet wie?


-----------------
Bild



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Cyborg
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 20.05.2009
Mitteilungen: 292
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2018-09-18


@viertel:

Ich habe die Lösung C angegeben: der rechte, mittlere Punkt geht nach oben und der linke, mittlere Punkt geht nach unten. Weil oben rechts übergelaufen wird, taucht der weiße Punkt unten, links wieder auf.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Mafethamutik1998
Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 18.09.2018
Mitteilungen: 1
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2018-09-18


Das ist das erste mal, dass ich mit so einer "Muster-Aufgabe" konfrontiert werde, aber wenn ich es richtig verstanden habe erfüllt doch die dritte Spalte der Matrix mit den Mustern gar keinen Zweck oder?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 4351
Aus: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2018-09-18


2018-09-18 20:01 - Mafethamutik1998 in Beitrag No. 9 schreibt:
aber wenn ich es richtig verstanden habe erfüllt doch die dritte Spalte der Matrix mit den Mustern gar keinen Zweck oder?

Nicht nur das, auch die erste Zeile ist für dieses Rätsel überflüssig. Ich halte diese Lösung (aus #8, die ich übrigens nicht verstanden habe), sollte sie denn richtig sein, daher für völlig absurd.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Scynja
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.02.2011
Mitteilungen: 115
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, eingetragen 2018-09-18


Was ist denn das Ziel bei solchen IQ-Aufgaben?
Jetzt mal etwas plump gesagt:
1) Man hat 7 Kästchen gegeben.
2) Diese Käschen sind in einem Quadrat angeordnet.
3) Ein achtes Kästchen ist gesucht.

Was ich mir vorstellen kann:
a) Man kann die 9 Kästchen als ganzes betrachten - Vielleicht wurde alles gespiegelt
Aber: Das mittlere Kästchen ist nicht symmetrisch
b) Man kann die Kästchen reihenweise lesen.
Vielleicht wird das erste Objekt 2 mal transformiert. -> Es ist hinfällig, da aus dem gleichen ersten Element in der Mitte etwas anderes wird.
c) Man kann die Kästchen Spaltenweise lesen:
Vielleicht findet von oben nach unten eine Transformation statt:
Aber: Nur das mittlere Element ändert sich. Also ist das ebenfalls hinfällig.

Um eine Bildungsvorschrift zu finden, muss man doch erst einmal wissen, wie man die Kästchen lesen soll. Oder soll man nur die unteren linken vier Kästchen betrachten? Dann macht deine Lösung vielleicht ein bisschen Sinn. Aber wer sagt, dass nicht der mittlere rechte nach links unten und der mittlere linke nach rechts oben fliegt? Dann fehlt die Lösungstafel bei der Auswahl.

Wenn es eine Bildungsvorschrift gäbe, müsste man das Quadrat ja auch vollständig ausfüllen können. Oder nach unten zu einem Rechteck erweitern.

Wenn man mir das vollständige Quadrat zeigt, und je nach Bildungsvorschrift ein 3x6 Rechteck (wenn man Reihenweise von links nach rechts lesen soll), dann glaube ich gerne, dass es dafür eine Lösung gibt.
Was ist der Unterschied von der ersten zur zweiten Reihe? Sind die Spalten unabhängig voneinander?

Wie kommt man darauf so eine Frage zu stellen?

Edit: Vielleicht soll man die Kästchen auch ignorieren und nur die kleinen Quadrate Zeilenweise oder Spaltenweise betrachten. Da findet sich sicherlich auch eine konstruierbare Bildungsvorschrift.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Cyborg hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Cyborg hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]