Die Mathe-Redaktion - 18.09.2019 20:27 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Sept.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 473 Gäste und 23 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Berufspenner
Matroids Matheplanet Forum Index » Erfahrungsaustausch » Hauptseminar und Bachelorarbeit gleichzeitig schreiben sinnvoll ?
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Hauptseminar und Bachelorarbeit gleichzeitig schreiben sinnvoll ?
Pter87
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.11.2018
Mitteilungen: 51
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-08-16


Bei mir sieht es gerade danach aus, als müsste ich das Hauptseminar und die Bachelorarbeit im letzten Semester schreiben. In unserer Prüfungsordnung steht nichts, was so etwas verbieten würde, aber wie sieht es mit dem Arbeitspensum aus ? Hatte jemand von euch das so mal gemacht ? Meistens hat man während dem Bachelor sowieso noch andere Veranstaltungen aber ich weiß nicht wie das ist, wenn man gleichzeitig zwei Hausarbeiten vorbereiten muss.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
lucceius
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.07.2015
Mitteilungen: 73
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-08-16


2019-08-16 15:23 - Pter87 im Themenstart schreibt:
Bei mir sieht es gerade danach aus, als müsste ich das Hauptseminar und die Bachelorarbeit im letzten Semester schreiben. In unserer Prüfungsordnung steht nichts, was so etwas verbieten würde, aber wie sieht es mit dem Arbeitspensum aus ? Hatte jemand von euch das so mal gemacht ? Meistens hat man während dem Bachelor sowieso noch andere Veranstaltungen aber ich weiß nicht wie das ist, wenn man gleichzeitig zwei Hausarbeiten vorbereiten muss.
Hallo Pter87,

wenn du deine Bachelorarbeit neben weiteren Veranstaltungen und einem Hauptseminar schreiben willst, solltest du bei der Themenvergabe im Hauptseminar definitiv einen der ersten drei Vorträge wählen, da diese weniger stark auf anderen Dingen aufbauen wie z.B. der letzte Vortrag, der üblicherweise auf fast allen vorherigen Vorträgen aufbaut.
Da ich deine anderen Veranstaltungen nicht kenne, kann ich nicht genau einschätzen, wie hoch dadurch der Aufwand wird. Persönlich würde ich lieber ein Semester anhängen.

Grus
lucceius



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Conny42
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 25.07.2018
Mitteilungen: 79
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2019-08-16


Huhu Pter87,

ob das zeitlich machbar ist, hängt davon ab, wie viele andere Veranstaltungen du noch hast; nur die Bachelorarbeit und das Seminar sind auf jeden Fall in einem Semester machbar.
Weißt du denn schon, bei wem und über was du deine Bachelorarbeit schreiben möchtest?
Wenn nicht, dann kann ein Hauptseminar auch eine gute Gelegenheit sein, um sich in ein Thema einzuarbeiten, das auf den ersten Blick interessant klingt, und wenn es einem gefällt, darauf im nächsten Semester eine Bachelorarbeit aufzubauen ;)
Damit habe ich persönlich auch schon sehr gute Erfahrungen gemacht ;)

Liebe Grüße,
Conny



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Pter87
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.11.2018
Mitteilungen: 51
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2019-08-17


Ich werde voraussichtlich noch 3 Semester studieren. Ich dachte, dass ich die ganzen Seminare nach hinten schiebe und habe im kommenden Semester somit fast nur Aufbaumodule. Das heißt, dass wenn es bei den restlichen 3 Semestern bleibt, ich die 2 Seminare irgendwo in den letzten zwei Semestern machen muss. Es wäre auch möglich das Pro und das Hauptseminar im gleichen Semester zu machen, ob das sinnvoller ist, weiß ich nicht.

Ehrlichgesagt habe ich gedacht, dass ich in den Semestern davor mehr CP mache um dann in den letzten Semestern nicht mehr so viel machen zu müssen(Seminare geben bei uns viel weniger CP als die "richtigen" Veranstaltungen mit Übung).Ich dachte, dass ich dann lieber eine Hausarbeit neben der Bachelorarbeit schreibe, als eine ganze Veranstaltung mit Übungen neben der Bachelorarbeit, deswegen fiel die Wahl auch auf ein weiteres Aufbaumodul statt Seminar.

Was die Veranstaltungen im letzten Semester angeht, kann ich nichts absolut genaues sagen. Ich befürchte, dass es ungefähr so kommen wird:

-Bachelorarbeit
-Hauptseminar
-Veranstaltung(4 SWS + Übung)
-"kleinere" Ergänzungsveranstaltung(2 SWS + Übung)

Über was und bei wem ich meine Bachelorarbeit schreibe, ist noch komplett offen. Damit habe ich mich noch nicht befasst.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
phiregen
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.08.2010
Mitteilungen: 501
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2019-08-18


Hi,

aus meiner Erfahrung machen Seminare nicht besonders viel Aufwand. Allerdings schreibst du hier etwas von "Hausarbeit" ?
Keine Ahnung wie es bei dir ist.
Bei gaben die Seminare auch nur 2 ECTS. Eine schriftliche Ausarbeitung haben einige Pros verlangt, andere aber nicht.
Wichtig: Für schriftliche Ausarbeitungen (und deine Bachelorarbeit!) wird in der Regel Latex verwendet. Nutze daher die Seminare, um dieses zu üben.
Wir hatten für die Bachelorarbeit 6 Wochen. Hätte ich da erst mit Latex angefangen, wäre ich an meinem Anspruch zu Grunde gegangen.

Da du noch "keine Ahnung" hast, wie es mit der Bachelorarbeit aussieht, lass dir gesagt sein, dass du dich rechtzeitig mit Anmeldemodalitäten und natürlich auch Fristen auseinander setzen solltest, damit dann alles glatt läuft.

Besonderer special-Trick: Früh mim Prof ein Thema verbindlich ausmachen. Dies sollte möglichst früh vor dem Anmeldezeitpunkt sein.
Dann kannst du vorarbeiten und hast für die Bachelorarbeit schnell mal 6 Wochen mehr Zeit.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Pter87
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.11.2018
Mitteilungen: 51
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2019-08-18


Mit Hausarbeit meinte ich nur die schriftliche Ausarbeitung des Themas(sofern gewollt).



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Pter87 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]