Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Wauzi
Teilbarkeit » Kongruenzen » vollständiges Restsystem
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J vollständiges Restsystem
LisaB
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 11.01.2018
Mitteilungen: 43
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-09-19


Hallo! Die Fragestellung lautet:

\( \text{Sei } x_1, ..., x_m \text{ ein vollständiges Restsystem mod } m. \text{ Beweise, dass } m \text{ ein Teiler von } (n - x_1) (n - x_2) ... (n - x_m)    \text{ für jede ganze Zahl } n \text{ ist. (Zeige dies zunächst für den Fall } x_i = i \text{ für jedes } j \text{).}  \)

\( \text{Für den Fall } x_i = i \text{ kann ich ein Theorem mit folgender Aussage verwenden:}  \)

\( \text{Sei } m \text{ eine positive ganze Zahl. Dann existiert genau eine Zahl von } m \text{ aufeinanderfolgenden ganzen}       \)
\( \text{Zahlen mit } \equiv a  \text{ (mod } m) \text{, wobei } a \in \mathbb{Z}.     \)

\( \text{Für den Fall } x_i = i \text{ existiert folglich genau ein } k \in \{ 1, ..., m \} \text{, sodass } k \equiv n \text{ (mod } m). \text{ Damit gilt } m | k - n, \text{ also auch } m | n - k \text{ und wir erhalten } m | (n-1)(n-2) ...(n-m).      \)

Ich frage mich nun wie man den allgemeinen Fall beweisen kann.

Vielen Dank!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 5999
Aus: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-09-19


Hallo LisaB,

ist dies nicht fast trivial? Eines Umwegs über einfachere Aussagen braucht es dazu gar nicht. Was heißt es denn, ein vollständiges Restsystem zu sein?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
LisaB
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 11.01.2018
Mitteilungen: 43
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-09-19


\(   \text{Ein vollständiges Restsystem mod } m \text{ ist eine Menge ganzer Zahlen, sodass jede ganze Zahl}   \)
\( \text{zu genau einer dieser Zahlen der Menge kongruent mod } m \text{ ist. Das würde doch implizieren, dass } \)
\( \text{ein } \bar{k} \in \{ x_1, ..., x_m \} \text{ existiert mit } \)
\( n \equiv \bar{k} \text{ mod } m. \)
\(  \text{Damit würde ähnlich wie oben direkt folgen, dass } m | (n-x_1)...(n-x_m) \text{ gilt, richtig? }                      \)



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 5999
Aus: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2019-09-19


Ja, mehr ist nicht zu tun.

Ich würde es vielleicht ohne den Umweg über k aufschreiben:

Es existiert ein i, sodass \(n\equiv x_i\mod m\). Also \(m|n-x_i\).



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
LisaB hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
LisaB hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]