Die Mathe-Redaktion - 19.10.2019 04:35 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 138 Gäste und 3 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Jupyter-Notebook-Zelle in LaTex einfügen
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Jupyter-Notebook-Zelle in LaTex einfügen
lissy1234567
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.09.2017
Mitteilungen: 404
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-09-23 10:41


Hallo,

ich bin gerade dabei für ein Softwareprojekt meinen Code in LaTex zu bringen. Geschrieben ist mein ganzer Code im Jupyter-Notebook (einige Dateien). Nun weiß und kann ich inzwischen die einzelnen Code-Zellen kopieren und in Latex einfügen, sodass es schön aussieht, allerdings ist das relativ umständlich und sieht beim Output nicht schön aus. Außerdem kann ich Plots noch nicht einfügen.

Ich würde gerne einzelne oder mehrere Zellen Code einfügen können, sodass die ganze Zelle zu sehen ist. Eigentlich so wie hier (aus einem Buch):



Kann mir jemand sagen, wie ich das machen kann?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Stefan_K
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 13.07.2005
Mitteilungen: 4337
Aus: Hamburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-09-23 10:53


Hallo,

dafür kannst Du das listings-Paket verwenden.

Auf CTAN findest Du Kurzinformation, Handbuch und Download. Letzteres brauchst Du vllt. gar nicht, wenn es bei einer TeX-Installation schon mit drin ist.

www.ctan.org/pkg/listings

StefanK



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
lissy1234567
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.09.2017
Mitteilungen: 404
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-09-23 11:09


Hey,


ich verwende bereits das listings-package, bekomme aber nicht hin, dass es so wie in dem von mir gezeigten Screenshot aussieht, mit demm "In" und "Out".

Bei mir sieht es so aus:
fed-Code einblenden

Des Weiteren würde ich gerne den Output kenntlich machen als solchen und weiß nicht wirklich, wie ich geplottete Bilder einbringen kann, direkt aus Jupyter.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
occhio
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.11.2007
Mitteilungen: 537
Aus: NRW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2019-10-04 10:53


Hi,
für "In" und "Out" brauchst du einen Zähler und sinnvollerweise eine entsprechende Umgebung. Ich habe etwas aus dem Netz einmal entsprechend auf dein Beispiel für "In" angepasst (analog geht das dann für "Out").

Die Ergänzungen in der Präambel habe ich kommentiert, das Paket "Geometry" dient nur zur Verdeutlichung der Randeinstellung (Zeilennummerierung des Code) und muss wieder entfernt werden, weil es ggf. Einfluss auf die von dir gewünschten Einstellungen nimmt.

\[
\documentclass[%
fontsize=12pt,%
paper=a4,%
]{scrartcl}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[showframe=true]{geometry}%visualisiert die verwendeten Randeinstellungen mittels Rahmen

\usepackage[pdftex]{graphicx}
\usepackage{latexsym}
\usepackage{amsmath,amssymb,amsthm}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[]{listings}
\usepackage{xcolor}[dvipsnames]
 
\definecolor{codegreen}{rgb}{0,0.6,0}
\definecolor{codegray}{rgb}{0.5,0.5,0.5}
\definecolor{codepurple}{rgb}{0.58,0,0.82}
\definecolor{backcolour}{rgb}{0.95,0.95,0.92}
 
\lstdefinestyle{mystyle}{
    backgroundcolor=\color{backcolour},  
    commentstyle=\color{gray},
    keywordstyle=\color{codegreen},
    numberstyle=\tiny\color{codegray},
    stringstyle=\color{codepurple},
    basicstyle=\ttfamily\footnotesize,
    breakatwhitespace=false,        
    breaklines=true,                
    captionpos=b,                    
    keepspaces=true,                
    numbers=left,                    
    numbersep=5pt,                  
    showspaces=false,                
    showstringspaces=false,
    showtabs=false,                  
    tabsize=2,
    xleftmargin=8.5pt,%Zeilennummerierung ragt ansonsten auf den linken Rand
}
 
\lstset{style=mystyle}
\lstset{literate=%
    {Ö}{{\''O}}1
    {Ä}{{\''A}}1
    {Ü}{{\''U}}1
    {ß}{{\ss}}1
    {ü}{{\''u}}1
    {ä}{{\''a}}1
    {ö}{{\''o}}1
    {~}{{\textasciitilde}}1
}

\newcounter{code}[section]%neue section, Zähler beginnt von vorne
\newenvironment{code}[1][]{\refstepcounter{code}\par\medskip\textbf{\sffamily In[\thecode]: #1}}{\medskip}
%
%%%%
%
\begin{document}
%
%%%% Absatzkennzeichnung
%
\setlength{\parskip}{1ex plus 0.5ex minus 0.2ex} %variabler Abstand zum nächsten Absatz
\setlength{\parindent}{0em} %keine Absatzeinrückung
%
%%%% Beginn des Dokumentes
%
\section{Supervised learning 1}
%
\begin{code}\label{code:blume}
%
\begin{lstlisting}[language=python]
### Einfuehrendes Beispiel: Blumen

### Dataset laden
from sklearn.datasets import load_iris
blumen = load_iris()
\end{lstlisting}
%
\end{code}
%
\begin{code}\label{code:iris}
%
\begin{lstlisting}[language=python]
### Einfuehrendes Beispiel: Blumen

### Dataset laden
from sklearn.datasets import load_iris
blumen = load_iris()
\end{lstlisting}
%
\end{code}
%
Code \ref{code:blume} und \ref{code:iris} sind nahezu identisch, zeigen aber \dots
%
\begin{code}
%
\begin{lstlisting}[language=python]
### Einfuehrendes Beispiel: Blumen

### Dataset laden
from sklearn.datasets import load_iris
blumen = load_iris()
\end{lstlisting}
%
\end{code}
%
\section{Supervised learning 2}
%
\begin{code}
%
\begin{lstlisting}[language=python]
### Einfuehrendes Beispiel: Blumen

### Dataset laden
from sklearn.datasets import load_iris
blumen = load_iris()
\end{lstlisting}
%
\end{code}
%
\end{document}
\]
lG occhio

PS: Zum Einbinden der Bilder aus Jupyter kann ich leider nichts sagen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
lissy1234567
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.09.2017
Mitteilungen: 404
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2019-10-05 10:08


Klappt genau so wie ich es wollte, vielen Dank :)!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
lissy1234567 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
lissy1234567 hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]