Die Mathe-Redaktion - 24.01.2020 15:54 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAward-Abstimmung ab 1.1.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 730 Gäste und 15 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel
Matroids Matheplanet Forum Index » Rätsel und Knobeleien (Knobelecke) » *-(?) Gustav entdeckt einen Algorithmus
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Kein bestimmter Bereich *-(?) Gustav entdeckt einen Algorithmus
geroyx
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2019
Mitteilungen: 192
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-12-10


Gustav hat in einem Buch zwei Beispiele zu einem Algorithmus entdeckt.
Leider wurden wesentliche Stellen geschwärzt.

Kannst Du Gustav sagen, was hier berechnet wurde?

Beispiel 1.


Beispiel 2.


Hinweise:
· Die vorderste Spalte scheint lediglich eine Nummerierung zur Übersicht zu enthalten.

· Der "letzte" Tabelleneintrag scheint auch das Ergebnis nach dem Gleichheitszeichen zu sein.


_______________________
Allgemeine Hinweise:
· Lösungen hier im Show-Rahmen; gerne mit Erläuterung.

· Wer den Algorithmus bereits kennt bzw. darüber gelesen hat, möchte sich zunächst zurückhalten, und anderen die Chance geben.



Wahlurne Für geroyx bei den Matheplanet-Awards stimmen
  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dies ist eine Knobelaufgabe!
Der Themensteller hat bestimmt, dass Du Lösungen oder Beiträge zur Lösung direkt im Forum posten darfst.
Bei dieser Aufgabe kann ein öffentlicher Austausch über Lösungen, Lösungswege und Ansätze erfolgen. Hier musst Du keine private Nachricht schreiben!
querin
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.01.2018
Mitteilungen: 276
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-12-10


Ich glaube es geht um Folgendes:

Algorithmus zur Berechnung von $\left(a^b\right)^2\ mod\ m$.
Beispiel 1: $a=17$, $b=67$, $m=55$ (zweite Spalte $1000011_2 = 67_{10}$)
Beispiel 2: $a=10$, $b=856$, $m=857$ (zweite Spalte $1101011000_2 = 856_{10}$)




Wahlurne Für querin bei den Matheplanet-Awards stimmen
  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
geroyx
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2019
Mitteilungen: 192
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-10


Neu: Oha, ich habe gerade gesehen. Das meine Tabellenausgabe noch einen Fehler enthält, wohl in einer if-Unterscheidung.
So müsste das 1. Beispiel bei der 8 in der letzten Zeile enden.

Das muss ich noch fixen.

Dein Term wäre so gesehen richtig; haut aber für das 2. Bsp. nur hin, weil eine '1' rauskommt.

Wie gesagt, ich muss da noch eine Unterscheidung fixen.

Um nicht das ganze Rätsel zu kippen, korrigiere ich erstmal das 1. Bild. Dann kann weiter gerätselt werden.


Alt:
2019-12-10 22:50 - querin in Beitrag No. 1 schreibt:
Ich glaube es geht um Folgendes:

Algorithmus zur Berechnung von $\left(a^b\right)^2\ mod\ m$.
Beispiel 1: $a=17$, $b=67$, $m=55$ (zweite Spalte $1000011_2 = 67_{10}$)
Beispiel 2: $a=10$, $b=856$, $m=857$ (zweite Spalte $1101011000_2 = 856_{10}$)


Das sieht nicht schlecht aus, nur

das Quadrat stört mich da.
Gib einmal Deine Werte in der Form des genannten Terms bei WolframAlpha ein...

Am Rande: Die korrekte Notation für 'mod' ist:
$a \bmod{m}$
----> de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:TeX



Auf jeden Fall: Glückwunsch!



Wahlurne Für geroyx bei den Matheplanet-Awards stimmen
  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
geroyx hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]