Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Kleine_Meerjungfrau Monkfish epsilonkugel
Mathematik » Stochastik und Statistik » Konfidenzintervall Voraussetzungen
Druckversion
Druckversion
Autor
Kein bestimmter Bereich J Konfidenzintervall Voraussetzungen
HDMIii
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 21.03.2017
Mitteilungen: 165
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-03-22


Hallo,

stimmt es, dass man zur Berechnung des Konfidenzintervalls immer den Verteilungtyp der Daten wissen muss? (Denn in der Formel kommt ja die Standardabweichung vor)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 3804
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-03-22


Hallo,

ein Konfidenzintervall ist ja nichts anderes als ein Intervall, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine ZV nicht in diesem Intervall liegt, höchstens gleich der vorgegebenen Irrtumswahrscheinlichkeit ist.

Insofern setzt die Berechnung eines solchen Intervalls natürlich eine bekannte oder eine angenommene Verteilung der ZV voraus.


Gruß, Diophant



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
luis52
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.12.2018
Mitteilungen: 165
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2020-03-22


2020-03-22 16:05 - HDMIii im Themenstart schreibt:
Hallo,

stimmt es, dass man zur Berechnung des Konfidenzintervalls immer den Verteilungtyp der Daten wissen muss? (Denn in der Formel kommt ja die Standardabweichung vor)

Moin, KI wofuer?

Unter Umstaenden kann man z.B. ein KI fuer
den Median einer Verteilung bestimmen ohne starke Annahmen
ueber den Verteilungstyp der Grundgesamtheit zu treffen, wie Normalverteilung. Das sind sog. nichtparamerische KI.

vg Luis



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
HDMIii
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 21.03.2017
Mitteilungen: 165
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2020-03-22


Also so ähnlich wie beim Prediction Intervall?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
luis52
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.12.2018
Mitteilungen: 165
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2020-03-22


2020-03-22 19:05 - HDMIii in Beitrag No. 3 schreibt:
Also so ähnlich wie beim Prediction Intervall?



Ja, wenn du den Abschnitt "Non-parametric methods" meinst.

vg Luis



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
HDMIii
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 21.03.2017
Mitteilungen: 165
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-03-23


Ok, danke :)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
HDMIii hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
HDMIii hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]