Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Mathematik » Schulmathematik » Männliche Brillenträger Einstellungstest
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Beruf Männliche Brillenträger Einstellungstest
curious_mind
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 10.11.2012
Mitteilungen: 383
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-05-27



Kann es sein, dass die mir hier Murks verkaufen wollen?

Dass es 10% der Jungen mindestens sein müssen, leuchtet ja ein.

Aber die 10% muss man dann von den 70% Jungen nehmen, also sind das 49 Jungen und nicht 70!

Oder haben sie recht?




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4636
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-05-27


Hallo,

kein Murks: die Lösung ist richtig. Beachte die Formulierung der Aufgabe: "Wie viele Jungen sind auf jeden Fall Brillenträger?"

Man könnte genauso gut auch fragen: "Mindestens wie viele Jungen sind Brillenträger?" So wird es vielleicht verständlicher.

Und im Lösunghinweis steht auch nicht 10% der Jungen sondern 10% der Schüler. Damit sind dann - ganz klassisch - Schülerinnen und Schüler gemeint. 😉

Man kann es auch einfacher erklären. Aus den Prozentangaben hat man sofort 280 Brillenträger und 210 Mädchen. Die Differenz sind die 70 Jungen aus der Lösung.


Gruß, Diophant



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Vercassivelaunos
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.02.2019
Mitteilungen: 1056
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2020-05-27


Hallo curious_mind,

es müssen schon 10% von den 700 sein. Sonst hättest du ja 30% Brillenträgerinnen, plus 10% von 70% (also 7%) Brillenträger, sind insgesamt nur 37% BrillenträgerInnen.

Viele Grüße
Vercassivelaunos

[Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
curious_mind
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 10.11.2012
Mitteilungen: 383
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2020-05-27


Ok, habt mich überzeugt.

...Ich zähle mal lieber nicht, wie viele Biere ich Euch beiden schon ausgeben müsste! :)

Thx



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
mibe201067
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 11.06.2019
Mitteilungen: 93
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2020-06-03


Ich will es mal ohne Wahrscheinlichkeiten und Verteilungsgesetze probieren  - also nicht so, wie der Aufgabensteller es wohl vorstellt.

70% der Schüler sind Jungen, also J = 0,7*700 = 490. Nach klassischer Ansicht (Es gebe keine weitere Geschlechter) sollten die anderen Schüler 210 Mädchen = M sein.

40% der Schüler sind Brillenträger, also B = 0,4*700 = 280.

Wenn alle 210 Mädchen Brillenträger sind müssen B - M = 280 - 210 = 70 Jungen eine Brille tragen. (Irgendwer muss den Rest [280-210=70] der 280 Brillen doch tragen und da kommen eben nur die Jungen in Frage.)    

 



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
curious_mind hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
curious_mind hatte hier bereits selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]