Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Kleine_Meerjungfrau Monkfish epsilonkugel
Mathematik » Stochastik und Statistik » Welche Zufallsvariablen sind binomialverteilt?
Druckversion
Druckversion
Autor
Schule J Welche Zufallsvariablen sind binomialverteilt?
Tomster
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 01.11.2007
Mitteilungen: 15
Aus: Nordhessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-07-07


Hallo zusammen,
Die Aufgabe hänge ich mal als Scan an.

Was haltet ihr von meinen Antworten?
MfG
N



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4385
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-07-07


Hallo,

Deine Auswahl ist korrekt.


Gruß, Diophant



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Tomster
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 01.11.2007
Mitteilungen: 15
Aus: Nordhessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-07-07


Super, vielen Dank für die extrem schnelle Antwort! 🙂👍



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Tomster
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 01.11.2007
Mitteilungen: 15
Aus: Nordhessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2020-07-08


Leider hat die Auswertung ergeben, dass diese Lösung falsch ist.
Was genau falsch ist oder ob es teilweise richtig ist, wird nicht mitgeteilt.
Wo liegt der / liegen die Fehler?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4385
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2020-07-09


Hallo Tomster,

ich kann keinen Fehler finden. Man kann leicht begründen, dass die Zufallsvariablen in den Fragen 1 und 4 einer Hypergeometrischen Verteilung gehorchen.

Und in Frage 5 ist es eine Geometrische Verteilung.

Von daher wäre es interessant, die Begründungen für die Auswertung zu erfahren.

Am ehesten könnte ich mir vorstellen, dass der Haken auch bei Aufgabe 1 erwartet wird, da sich hier beide Modelle vom Resultat her nicht sehr stark unterscheiden werden. Aber korrekt wäre es nicht.


Gruß, Diophant



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sebp
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 10.12.2017
Mitteilungen: 138
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2020-07-21 20:25


Meine Lösung:

1) keine BV, die Erfolgswahrscheinlichkeit p ändert sich
2) Keine BV, es sei denn eine Summe von 25 BVen mit n=1 und p=0.25 ist wieder eine BV
3) BV, trivial
4) keine BV, p ändert sich
5) keine BV, n ist eine Funktion von k (oder so ähnlich)  



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4385
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2020-07-21 20:55

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\)
Hallo sebp,

2020-07-21 20:25 - sebp in Beitrag No. 5 schreibt:
Meine Lösung:

1) keine BV, die Erfolgswahrscheinlichkeit p ändert sich
2) Keine BV, es sei denn eine Summe von 25 BVen mit n=1 und p=0.25 ist wieder eine BV
3) BV, trivial
4) keine BV, p ändert sich
5) keine BV, n ist eine Funktion von k (oder so ähnlich)  

Bei 2) liegst du falsch. Das ist eine ganz normale Binomialverteilung mit \(n=25\) und \(p=\frac{1}{4}\).

3) ist genauso trivial oder nicht wie 2): hier ist \(n=10\) und \(p=\frac{1}{6}\).

1), 4) und 5) hast du richtig erkannt, aber die Begründungen sind nicht präzise genug. Das sind jeweils auch diskrete Verteilungen, siehe dazu Beitrag #4.


Gruß, Diophant
\(\endgroup\)


Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sebp
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 10.12.2017
Mitteilungen: 138
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2020-07-21 22:43


Diophant,
ja stimmt, das zufällige Ankreuzen bei einer richtigen Frage
ist ja wie ein Würfel mit 4 Seiten.
Nur warum ist dann die Auswahl 2) und 3) falsch, komisch.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 4385
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2020-07-21 22:48


Hallo sebp,

wie ich weiter oben schon geschrieben habe: entweder liegt da ein Fehler vor, oder die Aufgabe 1 wird näherungsweise auch als Binomialverteilung angesehen.

Aus welchem Kontext kommt die Aufgabe denn?


Gruß, Diophant



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Tomster
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 01.11.2007
Mitteilungen: 15
Aus: Nordhessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, vom Themenstarter, eingetragen 2020-07-22 00:03


Der Kontext ist das hier:
Nachdem ich mir das jetzt nochmal angeschaut habe, ist der Fehler aufgefallen - es ist total bescheuert:
Ich habe das für einen Bekannten betrachtet und diesem für diese Aufgabe mitgeteilt, er solle Antworten 2 und 3 ankreuzen.
Was keiner von uns wusste: Jedesmal wenn man den Test online wiederholt (kann man so oft machen wie man will) ist die Reihenfolge der Antwortmöglichkeiten anders.
Das musste also in die Hose gehen 😃😄
Sorry für die Verwirrung
Danke für eure Zeit
N



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Tomster hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Tomster hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Tomster wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]