Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Buri Gockel
Strukturen und Algebra » Gruppen » Quaternionengruppe
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Quaternionengruppe
EuskiPeuski712
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.01.2020
Mitteilungen: 76
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-11-23


Hallo Leute,

leider fehlt mir die zündende Idee für folgende Aufgabe:

fed-Code einblenden

Meine Idee war nun zu zeigen, dass für alle Untergruppen H und alle Elemente a aus der Gruppe selbst gilt, dass

fed-Code einblenden

Nun war meine folgende Idee:

fed-Code einblenden

Ich hoffe mein Lösungsansatz ist verständlich erklärt. Hätte jemand noch eine Idee ?

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus :)



Wahlurne Für EuskiPeuski712 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Phoensie
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 11.04.2020
Mitteilungen: 262
Herkunft: Muri AG, Schweiz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-11-23

\(\begingroup\)\(\newcommand{\N}{\mathbb{N}}             % Natürliche Zahlen \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}}             % Ganze Zahlen \newcommand{\Q}{\mathbb{Q}}             % Rationale Zahlen \newcommand{\R}{\mathbb{R}}             % Reelle Zahlen \newcommand{\C}{\mathbb{C}}             % Komplexe Zahlen \newcommand{\ord}{\mathrm{ord}}         % Gruppenordnung \newcommand{\indep}{\perp \!\!\! \perp} % Stochastische Unabhängigkeit (Symbol)\)
Lieber EuskiPeuski712

Ich gebe dir mal eine Beweisskizze für eine Möglichkeit, die funktioniert:

Sei $A$ eine Untergruppe von $Q$.

1) Der Satz von Lagrange besagt, dass jede Untergruppe $A$ von $Q$ die Gruppenordnung von $Q$ teilt:
\[
A < Q \implies \ord(A) \,|\,\ord(Q) = 8
\] Von vornherein müssen wir also nur die Untergruppenordnungen 1,2,4,8 anschauen.

2) Mache eine Fallunterscheidung bzgl. diesen vier Ordnungen.

3) Fall $\ord(A)=1$ und $\ord(A)=8$ sollten leicht zu bewältigen sein. Nutze für $\ord(A)=4$ die Abzählformel \[\ord(Q) = [Q:A] \cdot \ord(A).\] Für $\ord(A)=2$ gibt es nur einen Kandidaten. Warum?

Gruss Phoensie
\(\endgroup\)


Wahlurne Für Phoensie bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
EuskiPeuski712
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.01.2020
Mitteilungen: 76
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-11-23


Vielen lieben Dank erstmal für die ausführliche Antwort.

Das war tatsächlich eine gute Idee, konnte somit jetzt auch alle Untergruppen der Gruppe bestimmen. Wäre es in dem Fall dann trotzdem notwendig zu zeigen, dass diese Untergruppen Normalteiler sind oder gibt es noch einen Trick, der das ganze diesbezüglich abkürzt ?

Ich bin mir auch sehr unsicher bezüglich der Bedeutung des Index [Q:A]. Im Fall, dass ord(A)=4 ist habe ich, dass die Untergruppen jeweils Erzeugnisse von I,J oder K sind und die Erzeugnisse jeweils 4 Elemente enthalten. Was besagt mir dann aber der Index ?
Dieser müsste mit dem Satz von Lagrange 2 sein im Fall ord(A)=4

Liebe Grüße und einen schönen Abend



Wahlurne Für EuskiPeuski712 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kezer
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1120
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-11-23

\(\begingroup\)\(\newcommand{\Q}{\mathbb{Q}} \newcommand{\R}{\mathbb{R}} \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}}\)
2020-11-23 18:47 - EuskiPeuski712 in Beitrag No. 2 schreibt:
Wäre es in dem Fall dann trotzdem notwendig zu zeigen, dass diese Untergruppen Normalteiler sind oder gibt es noch einen Trick, der das ganze diesbezüglich abkürzt ?

Natürlich musst du noch beweisen, dass es Normalteiler sind.

2020-11-23 18:47 - EuskiPeuski712 in Beitrag No. 2 schreibt:
Ich bin mir auch sehr unsicher bezüglich der Bedeutung des Index [Q:A]. Im Fall, dass ord(A)=4 ist habe ich, dass die Untergruppen jeweils Erzeugnisse von I,J oder K sind und die Erzeugnisse jeweils 4 Elemente enthalten. Was besagt mir dann aber der Index ?
Dieser müsste mit dem Satz von Lagrange 2 sein im Fall ord(A)=4

Vielleicht kennst du die Aussage, dass alle Untergruppen mit Index $2$ stets Normalteiler sind. Falls nein, dann versuche es zu beweisen, es ist ein schönes Argument und eine nützliche Aussage.

In der Tat gilt diese Aussage für beliebige Primzahlen $p$ statt $2$, aber der Beweis der allgemeinen Aussage ist ein Stück schwieriger als die spezielle Aussage.


-----------------
The difference between the novice and the master is that the master has failed more times than the novice has tried. ~ Koro-Sensei
\(\endgroup\)


Wahlurne Für Kezer bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
EuskiPeuski712
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.01.2020
Mitteilungen: 76
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2020-11-23


Die Aussage bezüglich eines Index mit dem Wert 2 habe ich schon in diversen Foren gelesen, aber leider so noch nicht selbst bewiesen. Aber wenn es kein exorbitant großer Beweis ist, könnte man das ja in Betracht ziehen.

Ansonsten wird es tatsächlich eine große Rechnerei. Eine andere Idee wäre noch, man führt eine Verknüpfungstabelle auf und verweist bei der Argumentation darauf.

Wie würde sich der Sachverhalt aber verhalten bei dem Index von 4 ?
Es gibt ja eine Untergruppe mit ord(A)=2, sodass [Q:A]=4 wäre. Gilt die Aussage dann trotzdem, da 4=2² ist ?



Wahlurne Für EuskiPeuski712 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kezer
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 1120
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2020-11-23


Es ist kein langer Beweis und eine wichtige Aussage, beweise diese lieber.

Zur Untergruppe mit Ordnung 2, schaue dir die Gruppe nochmal genauer an und überlege wieso aus der Definition folgt direkt, dass sie ein Normalteiler ist.


-----------------
The difference between the novice and the master is that the master has failed more times than the novice has tried. ~ Koro-Sensei



Wahlurne Für Kezer bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
EuskiPeuski712
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.01.2020
Mitteilungen: 76
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2020-11-23


Okay, alles klar. Vielen lieben Dank für den Hinweis. Hat mir wirklich sehr geholfen :)



Wahlurne Für EuskiPeuski712 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
EuskiPeuski712 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]