Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Buri Gockel
Strukturen und Algebra » Ringe » Widerspruch bzgl. der Ideale in Z[X]
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Widerspruch bzgl. der Ideale in Z[X]
kokosnusskopf
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.05.2019
Mitteilungen: 62
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2021-01-14 02:22


Ich habe hier einen vermeintlichen Widerspruch gefunden und finde meinen Denkfehler nicht:

Sei I ein Ideal von Z[X] ungleich der leeren Menge. Wähle z als eine Polynom in I mit minimalem Grad und sei das Polynom a aus I beliebig. Da Z[X] euklidischer Ring ist mit der Funktion, die ein Polynom auf ihrem Grad abbildet als Norm, kann man Division mit Rest durchführen:

a = q*z + r

wobei q,r aus Z[X] sind und entweder r = 0 oder Grad(r) < Grad(z) gilt. Wegen z aus I ist auch q*z aus I. Weil auch a aus I ist, folgt r aus I. Wäre nun r =/= 0, so wäre dies ein Widerspruch zur Minimalität vom Grad von z. Ist r = 0 so ist das anfangs beliebig gewählte polynom a Vielfaches von z. Somit folgt I ist Hauptideal erzeugt von z.

Jedoch ist nicht jedes Ideal von Z[X] ein Hauptideal. Wo ist mein Fehler?



Wahlurne Für kokosnusskopf bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5241
Herkunft: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2021-01-14 02:24


$\IZ[X]$ ist kein euklidischer Ring mit der üblichen Gradfunktion (sogar mit gar keiner Gradfunktion, eben weil $\IZ[X]$ kein Hauptidealring ist); zum Beispiel kann man nicht $X$ durch $2$ mit Rest teilen. (Und du meinst nicht, dass das Ideal nichtleer ist, sondern $\neq \{0\}$.) Was du übrigens hier gemacht hast, ist den Beweis hinzuschreiben, dass jeder euklidische Ring ein Hauptidealring ist.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
kokosnusskopf
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.05.2019
Mitteilungen: 62
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-01-14 02:29


2021-01-14 02:22 - kokosnusskopf im Themenstart schreibt:
Ist r = 0 so ist das anfangs beliebig gewählte polynom a Vielfaches von z. Somit folgt I ist Hauptideal erzeugt von z.


Ok streng genommen folgt nur, dass I eine Teilmenge des Hauptideals ist, jedoch gibt es immernoch Gegenbeispiele wie das Ideal I := {p*f + X*g | f,g aus Z[X]} wobei p aus Z

[Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.]



Wahlurne Für kokosnusskopf bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5241
Herkunft: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2021-01-14 02:30


2021-01-14 02:29 - kokosnusskopf in Beitrag No. 2 schreibt:
Ok streng genommen folgt nur, dass I eine Teilmenge des Hauptideals ist

Nein. Es gilt doch $z \in I$ von Anfang an.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
kokosnusskopf
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.05.2019
Mitteilungen: 62
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-01-14 02:31


2021-01-14 02:24 - Triceratops in Beitrag No. 1 schreibt:
$\IZ[X]$ ist kein euklidischer Ring mit der üblichen Gradfunktion (sogar mit gar keiner Gradfunktion, eben weil $\IZ[X]$ kein Hauptidealring ist); zum Beispiel kann man nicht $X$ durch $2$ mit Rest teilen. (Und du meinst nicht, dass das Ideal nichtleer ist, sondern $\neq \{0\}$.) Was du übrigens hier gemacht hast, ist den Beweis hinzuschreiben, dass jeder euklidische Ring ein Hauptidealring ist.

Ahh verschickt (verrückt) ich hatte das bisher komischerweise nie hinterfragt. Q[X] ist euklidisch, oder?

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.2 begonnen.]



Wahlurne Für kokosnusskopf bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
kokosnusskopf
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.05.2019
Mitteilungen: 62
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2021-01-14 02:32


Danke auf jeden Fall!



Wahlurne Für kokosnusskopf bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
kokosnusskopf
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.05.2019
Mitteilungen: 62
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2021-01-14 02:33


2021-01-14 02:30 - Triceratops in Beitrag No. 3 schreibt:
2021-01-14 02:29 - kokosnusskopf in Beitrag No. 2 schreibt:
Ok streng genommen folgt nur, dass I eine Teilmenge des Hauptideals ist

Nein. Es gilt doch $z \in I$ von Anfang an.

ja stimmt meine Anmerkung war an der Stelle schlecht



Wahlurne Für kokosnusskopf bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5241
Herkunft: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2021-01-14 02:38


2021-01-14 02:31 - kokosnusskopf in Beitrag No. 4 schreibt:
hinterfragt. Q[X] ist euklidisch, oder?

Für jeden Körper $K$ ist $K[X]$ ein euklidischer Ring.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
kokosnusskopf hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]