Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Curufin epsilonkugel
Analysis » Topologie » Basis des Tangentialraums bestimmen
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Basis des Tangentialraums bestimmen
mathescience
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 17.06.2020
Mitteilungen: 30
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2021-01-27


Hallo Leute,

ich habe versucht eine Aufgabe zu lösen und wollte fragen, ob das richtig ist.
 Die Aufgabe lautet :

fed-Code einblenden

(b) Sei p = (x0,y0,z0)T ∈ M. Bestimmen Sie eine Basis des Tangentialraums TpM.

Meine Lösung :
fed-Code einblenden

Ist das denn so richtig, wenn nicht wo habe ich den Fehler gemacht ?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen !

Danke im Voraus

Gruß

mathescience



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sonnenschein96
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.04.2020
Mitteilungen: 383
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2021-01-27


Hallo mathescience,

da ist wohl leider einiges durcheinander geraten. \(J_f(p)\) ist für \(p\in M\) gar nicht definiert, \(J_f(x)\) für \(x\in I\) wäre eine \(1\times1\)-Matrix.

Außerdem ist das von Dir angegebene Ergebnis ein eindimensionaler Unterraum des \(\mathbb{R}^2\), Du müsstest aber einen zweidimensionalen Unterraum des \(\mathbb{R}^3\) als Ergebnis erhalten.

Du müsstest wohl eher die Funktion \(g\colon I\times\mathbb{R}^2\to\mathbb{R}\) definiert durch \(g(x,y,z)=y^2+z^2-(f(x))^2\) betrachten. Dann ist nämlich \(M=g^{-1}(0)\). Nun musst Du Dir \(J_g(p)\) (den Gradienten) anschauen, es gilt dann \(T_pM=\ker J_g(p)\), siehe
de.wikipedia.org/wiki/Satz_vom_regul%C3%A4ren_Wert



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
mathescience
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 17.06.2020
Mitteilungen: 30
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-01-27


Aber ist denn das Urbild nicht fed-Code einblenden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sonnenschein96
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.04.2020
Mitteilungen: 383
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2021-01-27


Die Frage verstehe ich nicht, das Urbild ist eine Menge und keine Abbildung. Es gilt \[M=\{(x,y,z)\in I\times\mathbb{R}^2\,|\,y^2+z^2=(f(x))^2\}=\{(x,y,z)\in I\times\mathbb{R}^2\,|\,y^2+z^2-(f(x))^2=0\}=\{(x,y,z)\in I\times\mathbb{R}^2\,|\,g(x,y,z)=0\}=g^{-1}(0).\]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
mathescience
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 17.06.2020
Mitteilungen: 30
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-01-27


Aber wir leite ich dann nach x ab, wenn x garnicht gegeben ist ?
Habe gleich eine Abgabe und sitze schon seit einer Woche an diesen Aufgaben dran.Könntest Du das vllt mal zeigen, das wäre echt hilfreich.

Danke im Voraus!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
sonnenschein96
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.04.2020
Mitteilungen: 383
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2021-01-27


Was meinst Du damit, dass "\(x\) gar nicht gegeben ist"? \(x,y,z\) sind Variablen und Du musst jetzt \(g\) einfach partiell nach \(x,y,z\) ableiten. Das sollte Dir eigentlich bekannt sein, oder nicht? Du bekommst dann eben \(J_g(p)=(-2f(x_0)f'(x_0), 2y_0, 2z_0)\) für \(p=(x_0, y_0, z_0)\) heraus.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]