Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Folgen und Reihen, Induktion » 1+1+1+1+1...
Autor
Ausbildung J 1+1+1+1+1...
monarch87
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 27.10.2010
Mitteilungen: 491
  Themenstart: 2021-07-19

Hallo, ist das möglich? f(x)=1+1+1+1 f(x)=1+f(x) , 0=1 f(x)=1+1+f(x) , 0=1+1 f(x)=1+1........+f(x) , 0=1+1+1+1+... und f(x)=1+1+1+1 f(x)=1+f(x) f(x)=1+1+f(x) f(x)=1+1........+f(x) f(x)=1+1.....+f(x)+f(x)... Schöne Grüße


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 8068
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-07-19

Hallo, \quoteon(2021-07-19 15:42 - monarch87 im Themenstart) ist das möglich?... \quoteoff Nein. Gruß, Diophant [Verschoben aus Forum 'Zahlentheorie' in Forum 'Folgen und Reihen, Induktion' von Diophant]


   Profil
lula
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 17.12.2007
Mitteilungen: 11289
Wohnort: Sankt Augustin NRW
  Beitrag No.2, eingetragen 2021-07-25

Hallo wenn irgendwo steht 0=1 hört man normalerweise auf zu lesen. du schreibst umständlich f(x)=4 dann 1+f(x)=5 und schließt daraus 1=0 man kann nicht dieselbe Funktion mal als f(x)=4, mal als f(x)=5 usw. definieren, das ist einfach sinnlos was hingeschrieben, ohne einen Funktionsbegriff richtig zu benutzen. natürlich kannst du f_0(x)=4 definieren und dann eine funktionenfolge fn(x)=f(x)+n aber wozu das dienen soll? lul


   Profil
monarch87
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 27.10.2010
Mitteilungen: 491
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2021-07-29

Hallo, wieso funktioniert f(x)=x+x+x+x.. f(x)=x+f(x) nicht? Theoretisch stimmt diese Formulierung doch. Schöne Grüße


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 8068
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.4, eingetragen 2021-07-29

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bvm}{\begin{vmatrix}} \newcommand{\evm}{\end{vmatrix}} \newcommand{\mb}[1]{\mathbb{#1}} \newcommand{\mc}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\mf}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\ms}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\) \quoteon(2021-07-29 15:42 - monarch87 in Beitrag No. 3) wieso funktioniert f(x)=x+x+x+x.. f(x)=x+f(x) nicht? \quoteoff Weil die unendliche Reihe auf der rechten Seite konvergent sein müsste, damit man das tun darf. Und das ist hier mit einer einzigen Ausnahme nicht der Fall: für \(x=0\). Wenn man die Gleichung versucht, nach \(f(x)\) aufzulösen, kommt eben dieses Reslutat wundersamerweise auch heraus... \quoteon(2021-07-29 15:42 - monarch87 in Beitrag No. 3) Theoretisch stimmt diese Formulierung doch. \quoteoff Nein. Studiere die Grundlagen, anstatt dich mit derartigen Hirngespinsten zu befassen. Das ist Zeitverschwendung, und zwar nicht unsere Zeit betreffend, sondern deine... Gruß, Diophant\(\endgroup\)


   Profil
monarch87
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 27.10.2010
Mitteilungen: 491
  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2021-07-29

\quoteon(2021-07-29 16:11 - Diophant in Beitrag No. 4) \quoteon(2021-07-29 15:42 - monarch87 in Beitrag No. 3) wieso funktioniert f(x)=x+x+x+x.. f(x)=x+f(x) nicht? \quoteoff Weil die unendliche Reihe auf der rechten Seite konvergent sein müsste, damit man das tun darf. Und das ist hier mit einer einzigen Ausnahme nicht der Fall: für \(x=0\). Wenn man die Gleichung versucht, nach \(f(x)\) aufzulösen, kommt eben dieses Reslutat wundersamerweise auch heraus... Gruß, Diophant \quoteoff Danke. Grüße


   Profil
monarch87 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Das Thema wurde von einem Senior oder Moderator abgehakt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]