Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von PhysikRabe
Physik » Astronomie & Astrophysik » Stundenwinkel Pferdekopfnebel
Autor
Universität/Hochschule J Stundenwinkel Pferdekopfnebel
Lambda88
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.05.2014
Mitteilungen: 185
  Themenstart: 2021-10-23

Hallo zusammen, ich habe leider ein Verständnisproblem bei der folgenden Aufgabe https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/39767_Bildschirmfoto_2021-10-22_um_20.05.56.png Wenn ich den Stundenwinkel jetzt richtig verstanden habe, kann jeder Beobachter auf der Erde bei der Position wo er sich befindet, sich einen eigenen Meridian vorstellen. Dann ist der Stundenwinkel nichts anderes als die Rektaszension von dem Meridian des Beobachters. Also schaue ich, um wie viel Uhr befindet sich der Pferdekopfnebel in den Meridian von Köln. Sagen wir um 14 Uhr, dann wäre der Stundenwinkel um Mitternacht 10h Wäre das die richtige Lösung für diese Aufgabe oder habe ich komplett falsch verstanden, was der Stundenwinkel ist und wie man die Aufgabe damit richtig löst? Vielen Dank schon einmal für die Hilfe


   Profil
Lambda88
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.05.2014
Mitteilungen: 185
  Beitrag No.1, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-26

Ich habe jetzt einmal die Koordinaten von Köln als Bezugspunkt in Stellarium eingestellt, sowie als Datum den 21.03.2021 um 0:00 Uhr und habe dann den Pferdekopfnebel einmal gesucht. Stellarium zeigt ein dann alle wichtigen Informationen zu dem Objekt und ich gehe davon aus, dass es sich bei StuWi um den Stundenwinkel handeln soll. Mit all den eingegebenen Daten beträgt der Stundenwinkel 5h39m. Stimmt das so? Falls ja, warum, immerhin beträgt doch schon die Koordinaten bezüglich der Rektaszension 5h40m https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/39767_Bildschirmfoto_2021-10-26_um_16.02.35.png https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/39767_Bildschirmfoto_2021-10-26_um_16.03.41.png


   Profil
Dixon
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5705
Wohnort: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
  Beitrag No.2, eingetragen 2021-10-27

Hallo Lambda88, \quoteon(2021-10-23 19:11 - Lambda88 im Themenstart) Wenn ich den Stundenwinkel jetzt richtig verstanden habe, kann jeder Beobachter auf der Erde bei der Position wo er sich befindet, sich einen eigenen Meridian vorstellen. \quoteoff Schon die Formulierung ist mäßig: Jeder Beobachter auf der Erde hat einen Meridian, das ist der Großkreis durch Zenit, Nadir und die Himmelspole. Im allgemeinen, so auch hier, ist nur der Teil interessant, der sich über dem Südhorizont befindet. Ein Punkt auf dem Meridian hat eine vom Datum abhängige Rektaszension, da die Erde sich dreht. Der Stundenwinkel ist nichts weiter als der Abstand eines Himmelspunktes vom Meridian, gemessen nicht in Grad, sondern in Stunden/Minuten. Die Lösung der Aufgabe beginnt also damit, die Rektaszension des Meridian zum angegebenen Zeitpunkt zu bestimmen. Ohne Stellarium. Grüße Dixon


   Profil
Lambda88
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.05.2014
Mitteilungen: 185
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-29

Danke Dixon für deine Hilfe, mein Prof hat das Thema zum Glück auch noch einmal genauer beschrieben und ich denke ich habe es jetzt verstanden :-)


   Profil
Lambda88 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Lambda88 hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]