Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Kleine_Meerjungfrau Monkfish epsilonkugel
Mathematik » Stochastik und Statistik » Würfelspiel - Gewinn
Autor
Universität/Hochschule Würfelspiel - Gewinn
mathletic
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 11.11.2013
Mitteilungen: 1594
  Themenstart: 2021-11-28

Hallo, ich gucke folgende Aufgabe : Ihnen wird folgendes Würfelspiel angeboten: Sie setzen 1 Euro gegen die Bank, wählen eine Zahl aus {1, 2, 3, 4, 5, 6} und würfeln mit drei Würfeln. Zeigt mindestens einer der Wurfel Ihre Zahl, so erhalten Sie den Einsatz zurück und außerdem für jeden Würfel, der die gesetzte Zahl zeigt, noch zusätzlich 1 Euro. Erscheint Ihre Zahl nicht, so verfällt der Einsatz. Sei X Ihr Gewinn (d.h. Auszahlung abzuglich Einsatz) bei einem solchen Spiel. Also X nimmt die folgende Werte an : 3 (Falls alle 3 Würfel die Zahl zeigen) 2 (Falls 2 der Würfel die Zahl zeigen) 1 (Falls 1 der Würfel die Zahl zeigen) Im Fall dass keins der Würfel die Zahl zeigt nimmt das den Wert 0 oder -1 an?


   Profil
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 2261
Wohnort: Brennpunkt einer Parabel
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-11-28

Hallo Hier könnte ein Baumdigramm helfen. Gruß Caban


   Profil
mathletic
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 11.11.2013
Mitteilungen: 1594
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-28

Sieht der Baumdiagramm wie folgt aus? https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/38039_Baum_D.JPG


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 9118
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.3, eingetragen 2021-11-28

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bvm}{\begin{vmatrix}} \newcommand{\evm}{\end{vmatrix}} \newcommand{\mb}[1]{\mathbb{#1}} \newcommand{\mc}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\mf}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\ms}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\) Hallo, das Baumdiagramm stimmt noch nicht und ist darüberhinaus unbrauchbar, da die Wahrscheinlichkeiten fehlen. Vermutlich benötigst du es auch gar nicht. Auch dein Wertebereich ist an einer Stelle noch falsch: wenn man verliert, muss X den Wert -15 annehmen, da man hier den Spieleinsatz ja nicht zurück bekommt. Sorry: hier hatte ich mich vertan. Es ist natürlich \(X=-1\) im Fall, wenn man nicht gewinnt. Das Problem hier ist ein anderes: du hast bisher noch keine Aufgabe gepostet. Oben steht nämlich eine Ausgangssituation, aber keine Frage. Gib mal die Fragestellung(en) noch an, dann können wir dir auch gezielt helfen. Gruß, Diophant \(\endgroup\)


   Profil
mathletic
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 11.11.2013
Mitteilungen: 1594
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-28

Ich will den Gewinn, den man im Mittel erwartet, berechnen. Ich habe dazu folgendes gemacht (war mir nicht so sicher ob der erste Term -1 oder 0 sein sollte) : $E[X]=(-1)\cdot p_X(0)+1\cdot p_X(1)+2\cdot p_X(2)+3\cdot p_X(3)\\ =(-1)\cdot \binom{3}{0}\left (\frac{1}{6}\right )^0\left (\frac{5}{6}\right )^{3-0}+1\cdot \binom{3}{1}\left (\frac{1}{6}\right )^1\left (\frac{5}{6}\right )^{3-1}+2\cdot \binom{3}{2}\left (\frac{1}{6}\right )^2\left (\frac{5}{6}\right )^{3-2}+3\cdot \binom{3}{3}\left (\frac{1}{6}\right )^3\left (\frac{5}{6}\right )^{3-3}\\ = -\left (\frac{5}{6}\right )^{3}+\binom{3}{1}\left (\frac{1}{6}\right )\left (\frac{5}{6}\right )^{2}+2\cdot \binom{3}{2}\left (\frac{1}{6}\right )^2\left (\frac{5}{6}\right )+3\cdot \left (\frac{1}{6}\right )^3\\ = -\frac{17}{216}$ Also wir erwarten dass wir im Mittel verlieren. Ist das so korrekt?


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 9118
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.5, eingetragen 2021-11-28

Hallo, du musst schon auch auf die gegebenen Antworten eingehen. Das obige ist nicht richtig, da der Wertebereich der Zufallsvariablen nach wie vor falsch ist. Ich hatte dir den Fehler doch in Beitrag #3 schon genannt und dort auch geschrieben, wie der Wert im Fall, dass man verliert, wirklich sein muss. Ansonsten ist die Idee, die Wahrscheinlichkeiten per Binomialverteilung zu berechnen, natürlich genau die richtige und macht jede Art von Baumdiagramm überfüssig. Aber wie gesagt: du musst mit den richtigen Werten rechnen. Gruß, Diophant


   Profil
mathletic
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 11.11.2013
Mitteilungen: 1594
  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-28

Also wenn keins der würfel die Zahl anzeigt dann bekommt man den einen Euro nicht zurück und bekommt auch kein weiteres Geld, also hat man Verlust von 1 Euro, also -1 Euro, oder nicht?


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 9118
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.7, eingetragen 2021-11-28

\quoteon(2021-11-28 10:00 - mathletic in Beitrag No. 6) Also wenn keins der würfel die Zahl anzeigt dann bekommt man den einen Euro nicht zurück und bekommt auch kein weiteres Geld, also hat man Verlust von 1 Euro, also -1 Euro, oder nicht? \quoteoff Ja. Sorry, ich hatte mich da heute morgen verlesen. Deine obige Rechnung (Beitrag #4) ist somit richtig (ich habe es gerade auch noch nachgerechnet). 👍 Gruß, Diophant


   Profil
thureduehrsen
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.11.2007
Mitteilungen: 1087
Wohnort: Kiel, Deutschland
  Beitrag No.8, eingetragen 2021-11-28

Nein, man hat nur 1 Euro Einsatz bezahlt. \quoteon(2021-11-28 00:29 - mathletic im Themenstart) Sie setzen 1 Euro gegen die Bank \quoteoff mfg thureduehrsen


   Profil
mathletic hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]