Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Spock
Physik » Sonstiges zur Physik » Teelichtofen max Wärmeausbeute
Autor
Kein bestimmter Bereich Teelichtofen max Wärmeausbeute
Su7Seven
Neu Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 25.09.2022
Mitteilungen: 2
  Themenstart: 2022-09-25

hallo, weiß gar nicht ob ich im richtigen Unterforum bin. Es geht um den Teelichtofen. Bitte keine Diskussion darüber. Wie bekomme ich die meiste Wärme raus. Ein kleiner Topf mit Loch, drüber ein Grösserer mit Loch. Oooder kleiner Topf ohne Loch, und Grösserer mit Loch. Oder beide ohne Loch? usw. wie viel kleiner sollte der kleinere Topf sein. Lieber eine große höhere Kerze reinstellen, oder mehrere kleinere? Am besten wie viel Abstand also Höhe zum Topf? wie sieht es aus mit Speckstein? habe ich mehr Wärmeausbeute? danke, lg es ist schon unglaublich, ich heize im Moment gar nicht, obwohl ich zu dieser Zeit definitiv heizen würde. Feuerlöscher, Feuerdecke, Kohlenmonoxidmelder steht bereit. Auf was sollte ich noch achten?


   Profil
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 14488
Wohnort: Solingen
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-09-25

Hallo Su7Seven! Die einzig relvante Frage ist die nach der Energiebilanz. Bauanleitungen gibt es hier nicht. Ich habe noch einen Buchtipp: https://www.amazon.de/Lern-mal-Deutsch-Opfer-Klugscheißerwissen/dp/B08QTCCW43/ref=mp_s_a_1_1?crid=183981WLB0V7B&keywords=lern+erst+mal+deutsch+du+opfer&qid=1664128309&sprefix=lern+erst+mal+deutsch+du+opfer%2Caps%2C57&sr=8-1 Hört sich ganz interessant an. Aber ich habe es selbst noch nicht gelesen. Gruß Matroid PS: Mir wurde dieser Link empfohlen https://www.rnd.de/bauen-und-wohnen/teelichtofen-funktioniert-das-heizen-mit-blumentoepfen-wirklich-FGSRAQSLJBGSTPRUNBA525L6AU.html


   Profil
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 3114
Wohnort: Werne
  Beitrag No.2, eingetragen 2022-09-26

Hallo Su7Seven, \quoteon(2022-09-25 18:15 - Su7Seven im Themenstart) Bitte keine Diskussion darüber. \quoteoff Doch. Ein Teelicht hat eine Leistung von etwa 30 bis 40 Watt. Daran ändert die Art des Steins überhaupt nichts, der soll nur schön aussehen und die Wärmeabgabe hinauszögern und gleichmäßig verteilen. Ich nehme an, Du bist alt genug, um noch klassische Glühbirnen zu kennen. Eine Birne in der Größenordnung 40W war eher schwach, und da eine Glühbirne 96% der Energie in Wärme abgibt und nur 4% in Licht, ist die Wärmewirkung eines Teelichts auch vergleichbar mit einem solchen Birnchen. Hattest Du jemals das Gefühl, es wird warm im Raum, wenn Du das Licht eingeschaltet hast? Es ist doch schon eine Frage des gesunden Menschenverstandes, dass das nichts bringen kann. Wenn Du so viele Teelichte anzündest, dass die Bude warm wird, also je nach Größe des Zimmers 100 Stück gleichzeitig oder mehr, dann fackelt Dir die Bude entweder ab, oder Du musst so oft lüften, dass die Wärme buchstäblich zum Fenster hinaus geht. Warum wohl haben Pellet-Brennöfen und Kamine Schornsteine? Ein Teelicht verbraucht den kompletten Sauerstoff von 200 Liter Luft. 100 Teelichte verbrauchen demnach 20m³. Bei einem Raum von 20m² Fläche und 2,5m Raumhöhe verbrauchen 100 Teelichte 40% des gesamten verfügbaren Sauerstoffs, und die CO2-Konzentration nimmt betäubende und danach tödliche Größenordnungen an. Der Kohlenmonoxid-Melder (klassischer Rauchmelder) nützt Dir nichts, weil Paraffin nur zu Kohlendioxid und Wasser verbrennt, worauf ein Rauchmelder nicht anspringt. Nach etwa 2 Stunden (bei rund 4-5% CO2 in der Luft) wirst Du müde, schläfst ein und wachst nicht mehr auf, denn am Ende der Brenndauer der Teelichte ist die CO2-Konzentration im Raum tödlich. Einmal ganz davon abgesehen, dass Du ca. 60.000 Teelichte kaufen müsstest, um mit einem Zweipersonenhaushalt über den Winter zu kommen. \quoteon(2022-09-25 18:15 - Su7Seven im Themenstart) Auf was sollte ich noch achten? \quoteoff Du solltest unbedingt darauf achten, nicht auf Ideen von Leuten hereinzufallen, die Physik nach der 8. Klasse abgewählt haben. Ciao, Thomas


   Profil
Su7Seven
Neu Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 25.09.2022
Mitteilungen: 2
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2022-09-27

nun..wieso spüre ich dann soviel Wärme? ist das Einbildung? Ich habe einen Kohlenmonoxidmelder plus Rauchmelder. Lüften sollten wir alle mehrmals im Winter. Bei den Kerzen bin ich mir jetzt nicht so sicher. Die Kerzen sind plötzlich teurer geworden..welch Wunder. Crisco soll viel länger brennen. wie sieht es mit dem Herren aus der in der Wohnung Ziegel gestapelt hat wie einene kleinen Ofen. In die Mitte hat er in eine Thunfischdose Alkohol gegossen und es angezündet. Sah klasse und sehr warm aus. Gibt es da auch Kohlenmonoxid vom Alkohol? Kann sich nicht in der Luft ein Gasgemisch bilden daß sich dann entzündet? ich hab im Moment 3 Töpfe stehen mit 6 Kerzen total. Ich weiß auch daß sie nicht nah beieinander stehen dürfen. Feuerlöscher ist dabei. Auf meine Eingangsfrage hat leider niemand wirklich geantwortet. Nuuunnn wegen DE haben wir hier auch Ärger obwohl wir keinerlei Waffen nirgendwohin gesendet haben...weiß gar nicht was unsere Schuld sein soll...


   Profil
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 14488
Wohnort: Solingen
  Beitrag No.4, eingetragen 2022-09-27

Die Frage ist beantwortet. Persönliches Empfinden kann hier nicht erklärt werden. Ich sperre darum ab. Gruß Matroid


   Profil
Su7Seven hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Su7Seven wird per Mail über neue Antworten informiert.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]