Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Gockel Dune
Topologie » Mengentheoretische Topologie » Bilder offener Mengen
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Bilder offener Mengen
matheg
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 21.11.2005
Mitteilungen: 381
Aus: Kassel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2006-05-12


Hallo!

Ich hätte mal eine Frage zum Thema Bilder stetiger Abbildugen.
Wir hatten in der Vorlesung einen Satz der beagte, dass Urbillder offener Mengen unter stetigen Abbildungen, wieder offen sind, und ich würde gerne wissen ob auch die Umkherung gilt: sind Bilder offener Mengen unter stetigen Abbildungen offen? und warum steht dazu nichts in Lehrbüchern, es steht nur der obengennante Satz.

Gruss

matheg
[ Nachricht wurde editiert von matheg am 12.05.2006 20:57:00 ]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
micro
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 08.12.2003
Mitteilungen: 602
Aus: Karlsruhe
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2006-05-12


Hey matheg.

  Nein, das stimmt auch nicht. Abbildungen, für die das gilt, nennt man offen (resp. abgeschlossen).

  Betrachte z.B den Sinus, der ist wohl wunderbar stetig auf (-10,10), aber das Bild ist [-1,1], also keineswegs offen.

  µ

[ Nachricht wurde editiert von micro am 12.05.2006 20:51:37 ]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
matheg
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 21.11.2005
Mitteilungen: 381
Aus: Kassel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2006-05-12


Hi! Ok ich sehe es. Danke!

Gruss

matheg



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Er/sie war noch nicht wieder auf dem Matheplaneten
Phoensie
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.04.2020
Mitteilungen: 144
Aus: Muri AG, Schweiz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-09-20


Kann man zusätzliche Voraussetzungen an eine stetige Abbildung \(f\) stellen, damit Bilder offener Mengen unter \(f\) offen sind? Wenn ja, welche?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sonnenschein96
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.04.2020
Mitteilungen: 137
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2020-09-20


Hallo Phoensie,

es gibt eine Reihe von zusätzlichen Voraussetzungen unter denen eine stetige Funktion auch offen ist.

Schau doch einfach mal bei Wikipedia:

Hinreichende Bedingungen sind z.B. die Injektivität, die Holomorphie oder die Linearität+Surjektivität (je nachdem zwischen welchen topologischen Räumen die Abbildung definiert ist).

Dies besagen die folgenden bekannten nichttrivialen Sätze:










Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]