Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » theorem@headerfont undefined
Druckversion
Druckversion
Autor
Kein bestimmter Bereich J theorem@headerfont undefined
sueskind
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 10.12.2004
Mitteilungen: 142
Aus: Hamburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2007-08-10


Hallo!

Ich möchte die changebreak-Umgebung so umbasteln, dass die nummerierung in Klammern steht. Ich hab sie mir dafür aus der ntheorem.sty "geklaut". Selbst wenn ich sie aber nicht verändere, erhalte ich für \theorem@headerfont und \theorem@separator die Fehlermeldung "undefined control sequence. Fehl mir ein Ergänzungspaket, oder woran könnte es liegen? Wenn jemand eine andere Idee hat, wie ich zu meiner Umgebung komme, bin ich dem auch nicht abgeneigt...

Die Umgebung sieht im Original wie folgt aus
Latex
\newtheoremstyle{changebreak}%
  {\item[\rlap{\vbox{\hbox{\hskip\labelsep \theorem@headerfont
          ##2\ ##1\theorem@separator}\hbox{\strut}}}]}%
  {\item[\rlap{\vbox{\hbox{\hskip\labelsep \theorem@headerfont
          ##2\ ##1\ (##3)\theorem@separator}\hbox{\strut}}}]}
und ich hab folgende Pakete eingebunden
Latex
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc} %Symbol- und Zeichensatz
\usepackage[left=4cm,right=3.5cm,top=2cm,bottom=3cm, includeheadfoot]{geometry}  %Seitenränder
\usepackage{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\cfoot{\pagemark}
\usepackage{graphicx,textcomp,booktabs}
\usepackage{calc}
\usepackage{mathptmx,courier}
\usepackage[dvips]{color}
\usepackage[scaled]{helvet}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{ae}              %Umlaute
\usepackage{amssymb,amsfonts,amsmath}
\usepackage[thmmarks,hyperref]{ntheorem}
Wünsch euch einen schönen Abend,
Mirja



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Stefan_K
Senior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 13.07.2005
Mitteilungen: 4353
Aus: Hamburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2007-08-10


Hallo Mirja,

das kann an dem Sonderzeichen @ liegen.
Umfasse Deine Definition einmal wie folgt:
LaTeX
\makeatletter
\newtheoremstyle{changebreak}%
  ...
\makeatother

Wie schaut's dann aus?

Viele Grüße,

Stefan_K



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sueskind
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 10.12.2004
Mitteilungen: 142
Aus: Hamburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2007-08-11


Jepp, das war's. Super, danke!!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sueskind hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
sueskind hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]