Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Bibliographie mit Bibtex
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Bibliographie mit Bibtex
goeba
Senior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.03.2006
Mitteilungen: 1363
Aus: Göttingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2008-10-19


Hallo,

ich möchte mich an ein Literaturverzeichnis ranmachen und dafür Bibtex verwenden.

Ich arbeite unter Windows, normalerweise mit Texnic-Center, und würde das auch ganz gerne beibehalten.

Meine Fragen:

a) Gibt es ein vernünftiges Eingabeprogramm für Bibtex-Dateien?

b) Gibt es für Mathematik, speziell Mathematikdidaktik, schon bestehende .bib-Dateien, die man verwenden darf?

c) Gibt es Bibliothekskataloge, die direkt im Internet einen .bib-Eintrag generieren?

Viele Grüße,

Andreas



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
huepfer
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 19.11.2003
Mitteilungen: 6882
Aus: Münster/ eigentl. Allgäu
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2008-10-19


Hallo Andreas,

zu Frage a) kann ich Dir empfehlen, mal JabRef auszuprobieren. Das ist Java-basiert und funktioniert ganz gut.
Bei b) habe ich keine Ahnung und bei c) muss ich nochmal suchen, ich weiß jedoch, dass es das gibt.

Gruß,
   Felix



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
goeba
Senior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.03.2006
Mitteilungen: 1363
Aus: Göttingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2008-10-19


Hallo Felix,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe inzwischen auch im Göttinger Bibliothekskatalog geschaut: Die generieren Literaturdatenbankeinträge, aber nicht BiB-TeX, sondern für ein Programm, was 250 $ kostet.

Das soll einer verstehen ...

Jetzt probiere ich mal JabRef, und dann ist es warscheinlich das einfachste, die Bücher selbst einzutippen.

Viele Grüße,

Andreas



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
huepfer
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 19.11.2003
Mitteilungen: 6882
Aus: Münster/ eigentl. Allgäu
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2008-10-19


Hallo Andreas,

das Programm ist auf jeden Fall sehr einfach zu bedienen. Ich suche gerade noch ein wenig, weil ich auch schon irgendwo mal die Möglichkeit gesehen habe, sich direkt einen Bibtex-Eintrag erzeugen zu lassen. Bisher weiß ich aber noch nicht, wo das war.

Gruß,
   Felix



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
goeba
Senior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.03.2006
Mitteilungen: 1363
Aus: Göttingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2008-10-19


Hallo,

ich hab was: UB Bielefeld erlaubt es, die Suchergebnisse einer Suche im BiBTex-Format auszugeben.

Das ist ja schonmal super!

Vielen Dank,

Andreas



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
goeba
Senior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.03.2006
Mitteilungen: 1363
Aus: Göttingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2008-10-19


Hallo,

ich habe jetzt alles so weit am Laufen. Wenn jemand noch eine weitere große Bibliothek kennt, deren Online-Katalog bibtex-Einträge generieren kann, dann wäre ich über eine Nachricht dankbar (Bielefeld hat natürlich nicht alles).

Falls ferner jemand weiß, wie ich beim Katalog von Bielefeld ein einzelnes Werk nach Bibtex exportieren kann, wäre ich auch über einen Hinweis dankbar (ich kriege das nur bei einer ganzen Trefferliste hin und muss dann die überflüssigen Bücher per Hand rauslöschen).

Vielen Dank an Felix,

Andreas



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
boothby
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 28.06.2004
Mitteilungen: 279
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2008-10-19


hallo andreas.

2008-10-19 20:24 - goeba in Beitrag No. 5 schreibt:
Wenn jemand noch eine weitere große Bibliothek kennt, deren Online-Katalog bibtex-Einträge generieren kann [...]

bei der ub heidelberg ist das auch möglich:
http://heidi.ub.uni-heidelberg.de/
(oben rechts bei der detailansicht eines buchs)

gruß
markus



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
goeba
Senior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.03.2006
Mitteilungen: 1363
Aus: Göttingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2008-10-19


Hallo Markus,

vielen Dank! Das funktioniert hervorragend zusammen mit JabRef, weil man dort den Bibtex-Source auch direkt über die Zwischenablage einfügen kann.

Tja, jetzt habe ich keine Gründe mehr, mich um die lästige Literaturarbeit herumzudrücken ...

Vielen Dank und viele Grüße,

Andreas



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
goeba hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
goeba hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]