Die Mathe-Redaktion - 23.02.2020 12:28 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 524 Gäste und 19 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von rlk
Physik » Thermodynamik & Statistische Physik » Wärmekapazität eines Gummifadens
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Wärmekapazität eines Gummifadens
refle
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 22.12.2010
Mitteilungen: 762
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2012-11-03


HI, folgende Aufgabe bereitet mir Schwierigkeiten:
Bildbeschreibung


Wie gehe ich an so eine Aufgabe ran?
__________

Da kann ich gleich die nächste Frage anschließen:
im folgenden soll ich die innere Energie E(T,L) bestimmen. Ich hab leider keinen Plan wie ich da vorgehen soll :( Muss ich hier einfach über die Dartsellung von dE integrieren?

Danke!
[ Nachricht wurde editiert von refle am 03.11.2012 16:00:18 ]
[ Nachricht wurde editiert von refle am 04.11.2012 08:41:35 ]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
refle
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 22.12.2010
Mitteilungen: 762
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, vom Themenstarter, eingetragen 2012-11-03


keiner ne idee? das ist doch glaub ich ne standartaufgabe - hab sie bei diversen unis auf übungsblättern gesehen -  leider ohne lösung



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
refle
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 22.12.2010
Mitteilungen: 762
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2012-11-03


tusch*



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Spock
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 25.04.2002
Mitteilungen: 7978
Aus: Schi'Kahr/Vulkan
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2012-11-07


Hallo refle!

2012-11-03 17:38 - refle in Beitrag No. 1 schreibt:
keiner ne idee? das ist doch glaub ich ne standartaufgabe - hab sie bei diversen unis auf übungsblättern gesehen -  leider ohne lösung

Die Tatsache, daß Du die Aufgabe samt Variationen auf den Übungsblättern diverser Unis gesehen hast, bedeutet noch keinen "Standard". Manchmal werden Übungsaufgaben (samt Lösungen) einfach nur abgeschrieben, :-)

Für mich ist die Aufgabe etwas schwammig formuliert, die Thermodynamik eines Gummibandes bedarf etwas mehr Information über die gemachten Annahmen. Die KOMPLETTE Original-Aufgabenstellung wäre u.U. hilfreich.

So wie es bisher dasteht, würde ich mit der Definition der Wärmekapazität bei konstanter Länge beginnen,
fed-Code einblenden

Gruß
Juergen

[ Nachricht wurde editiert von Spock am 07.11.2012 22:43:10 ]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
refle
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 22.12.2010
Mitteilungen: 762
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2012-11-11


Das ist die komplette Aufgabe. Der Lösungsansatz ist:
dU und dS bestimmen
damit ergibt sich dann
Bildbeschreibung
Integrabilitätsbedi. liefert:
Bildbeschreibung
woraus sich (dU/dL)=0 bei const. T ergibt, also ist U(T,L)=U(T)
Es gilt dann C(T,L)=(dU/dT) bei konstantem L, also C(T,L)=C(T)
Aus der Angabe folgert man dann C(T)=C unaabhängig von T.

[ Nachricht wurde editiert von fru am 12.11.2012 09:14:53 ]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
refle
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 22.12.2010
Mitteilungen: 762
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2012-11-11


komplette lösung im Nolting Band 4



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Spock
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 25.04.2002
Mitteilungen: 7978
Aus: Schi'Kahr/Vulkan
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2012-11-12


Hallo refle!

2012-11-11 17:53 - refle in Beitrag No. 5 schreibt:
komplette lösung im Nolting Band 4

Schön, dann hast Du zumindest eine Variation der Aufgabe samt Lösung gefunden, :-)

Offenbar benutzt Nolting die Entropie S und die innere Energie U, und nicht, wie im Lösungshinweis Deiner Aufgabe gefordert die Helmholtz freie Energie F. Das kann man sicher so machen, aber was mich bei der Aufgabenstellung störte: Man kann, ohne über die Thermodynamik hinausgehende Annahmen zu treffen, nicht so ohne weiteres zeigen, daß die Wärmekapazität des Gummifadens bei konstant gehaltener Länge unabhängig von der Temperatur ist.

Ich kenne Noltings Buch nicht, aber vielleicht machst Du Dir die Mühe, und pinselst seine Original-Aufgabenstellung samt Lösung mal hier rein?

Gruß
Juergen

 
[ Nachricht wurde editiert von Spock am 12.11.2012 22:00:02 ]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
refle
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 22.12.2010
Mitteilungen: 762
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2012-11-13


Aufgabenstellung war soweit ich weiß absolut identisch... bis auf den hinweis



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
refle hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
refle hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]