Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Spock
Physik » Physikalisches Praktikum » Bilder in Protokollen verändern
Autor
Universität/Hochschule Bilder in Protokollen verändern
holline
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 26.06.2013
Mitteilungen: 266
  Themenstart: 2013-12-26

Hallo, ich weiß nicht, ob ich das richtige Forum erwischt habe, deswegen schon mal in dem Fall, dass es nicht passen sollte, ein "Entschuldigung" im Voraus. Jetzt zur eigentlichen Frage: Ich schreibe gerade Protokolle zum Grundpraktikum und benutze dazu Bilder aus dem Internet. Diese passen aber nicht immer 100%ig. Darf ich die Bilder nun einfach so verändern, dass diese passen? Ein Beispiel wäre zum Beispiel dieses Bild: http://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/9/37004_physikalischesPendel.jpg Im Original heißt der Vektor r nicht "r", sondern "l" und ist so klein dargestellt, dass man ihn kaum sieht(hier). Das habe ich dann einfach geändert. Darf ich das? Und v.a. wie gibt man so etwas in einem Protokoll korrekt an? Ich weiß, dass es den Betreuer im Grundpraktikum wohl kaum so arg stören wird, aber trotzdem würde ich gerne wissen, ob man das darf und wenn ja, wie das korrekt gemacht angegeben werden muss. Viele Grüße, Holline


   Profil
viertel
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 27784
Wohnort: Hessen
  Beitrag No.1, eingetragen 2013-12-26

Hi holline Willkommen auf dem Planeten Bei einer „öffentlichen Arbeit“, wie z.B. einer Diplomarbeit, könnte das relevant sein. Bei einem Protokoll denke ich eher nicht. Aber warum willst du so schäbige Bilder wie das in deinem Beispiel verwenden? Mir wäre das peinlich. Du könntest sie doch auch selbst genau nach deinem Wunsch erstellen (und das andere Bild als Vorlage/Anregung benutzen). Gruß vom ¼


   Profil
emmi82
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.05.2013
Mitteilungen: 452
  Beitrag No.2, eingetragen 2013-12-26

Hi, es empfiehlt sich, solche Bilder, wenn sie so einfach wie dieses hier sind, selbst zu machen, unabhängig davon, ob der Betreuer es gern hat, wenn du Bilder aus dem Internet ziehst. Kompliziertere Bilder, sofern sie benötigt werden, darfst du sicher - mit Quellenangabe - einfügen. Spätestens in der BA-Arbeit wirst du nicht mehr alles im Internet finden. Da ist es gut, wenn du ein paar Erfahrungen mit dem Anfertigen von Zeichnungen sammelst. Es gibt auch bessere Grafiktools als MS Paint (z. B. Gimp und Inkscape), die machen nicht so verpixelte, brüchige Linien. Viele Grüße emmi [Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.]


   Profil
holline
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 26.06.2013
Mitteilungen: 266
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2013-12-26

Hallo Viertel, Hallo Emi, danke für eure Antworten! Die Antwort ist ganz einfach: Weil ich es selber nicht besser machen kann! Und um ehrlich zu sein, fehlt mir auch ein bisschen die Zeit/Motivation mich für ein Protokoll jetzt in ein anderes Grafikprogramm als Paint (das kann ich zwar halbwegs, aber arg viel besser schauen da die Bilder danach auch nicht aus)einzuarbeiten. Aber ihr habt beide natürlich Recht! Ich sollte das am besten selber machen. Aber meine ursprüngliche Frage wäre damit immer noch nicht wirklich geklärt.... Gruß Holline


   Profil
holline
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 26.06.2013
Mitteilungen: 266
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2013-12-26

nur mal so, um zu zeigen, wie das dann bei mir ausschauen würde: http://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/9/37004_physikalischesPendel1.jpg


   Profil
Rebecca
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 18.07.2002
Mitteilungen: 6459
Wohnort: Berlin
  Beitrag No.5, eingetragen 2013-12-26

Hi holline, Zeichnungen, die du aus dem Internet oder aus Büchern oder sonst woher in dein Praktikumsprotokoll übernimmst, darfst du selbstverständlich auch modifizieren, wenn du das in der Quellenangabe / Literaturverzeichnis entsprechend deutlich machst. Bei deinem Beispiel sähe eine korrekte Quellenangabe so aus: http://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/9/447_quelle.png Gruß Rebecca


   Profil
holline
Ehemals Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 26.06.2013
Mitteilungen: 266
  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2013-12-26

Hallo Rebecca, danke für deine Antwort! Dann wäre das ja geklärt :) Viele Grüße, Holline


   Profil
emmi82
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.05.2013
Mitteilungen: 452
  Beitrag No.7, eingetragen 2013-12-26

Hi, das habe ich eben in Word 2010 gemacht: http://www.matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/9/36556_pendel.PNG Hier die Kurzanleitung: Formen-Linien-Skizze, den starren Körper malen, Linie, Kreis, Pfeil drauf. Ein Rechteck dazu, Rechtsklick-Form formatieren: ohne Umrisslinie, mit Schraffur (Füllung-Musterfüllung). Fläche einfarbig gefüllt, 70% Transparenz. Mit gedrückter Umschalttaste beim Zeichnen einer Linie/Pfeil rastet der Winkel in 45°-Schritten ein. Wenn du das hinbekommst, sollten andere Bilder auch klappen. emmi [Die Antwort wurde nach Beitrag No.4 begonnen.]


   Profil
Ehemaliges_Mitglied
  Beitrag No.8, eingetragen 2013-12-28

Die Möglichkeit besteht das Bild zu ändern, allerdings trotzdem dann mit der Quellenangabe zum Original, damit zu erkennen ist, welche Änderungen vorgenommen wurden. Das wird auch hier genauer beschrieben. Wichtig ist nur, dass man weiß, dass dein neues "Bildchen" auf Grundlage eines alten aufbaut!


   Profil
holline hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
holline hatte hier bereits selbst das Ok-Häkchen gesetzt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]