Die Mathe-Redaktion - 20.06.2018 13:01 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Juli
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 547 Gäste und 26 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von rlk
Physik » Thermodynamik & Statistische Physik » Zwei Behälter sind über ein Ventil verbunden
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Zwei Behälter sind über ein Ventil verbunden
Bruce94
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.05.2015
Mitteilungen: 809
Aus: Kaiserslautern
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2018-02-04


Hi,
es geht um folgende Aufgabe:

Zwei starre Behälter A und B sind mit Stickstoff gefüllt.

Behälter A: <math>3m^3,4bar,20^{\circ}C </math>
Behälter B: <math>2m^3,1bar,0^{\circ}C </math>

Alle nachfolgenden zu betrachtenden Vorgänge sind adiabatisch.

a) Zwischen den Behälter befindet sich eine Leitung mit einem Ventil, welches geöffnet wird. Im Endzustand herrscht Gleichgewicht. Welche Temperatur und welcher Druck stellen sich ein?

b) Die beiden Behälter werde miteinander über eine Maschine, durch die der Stickstoff strömt, verbunden. Im Endzustand herrscht wieder Gleichgewicht. Berechnen Sie die Arbeit, die maximal gewonnen werden kann. Welche Temperatur hat der Stickstoff im Endzustand?


Annahmen: Änderungen der kin. und pot. Energie sind zu vernachlässigen.
Stoffdaten: Stickstoff ist ein perfektes Gas mit R=287 und <math>c_v=718 </math> (Angaben in Basiseinheiten)

Zur a):
Ich dachte, ich könnte hier einfach den ersten Hauptsatz für beide Systeme aufstellen und damit direkt die Temperatur berechnen. Die Arbeit des einen Systems ist ja die negative Arbeit des anderen. Also einfach Gleichsetzen und nach der gesuchten Temperatur auflösen. Somit erhalte ich 283,15 K. Die Lösung ist aber 290,1 K. Der Druck im Endzustand beträgt 2,8 bar. Wenn ich allerdings die Formel für das ideale Gas verwende, komme ich auf 0,167 bar.

Edit: Ok, habe meinen Fehler gefunden.

Zur b):
Hier soll man wohl eine Wärmekraftmaschine betrachten. Leider arbeitet diese hier nicht zwingend reversibel. Wie kann ich hier rangehen?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
jacha2
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.05.2013
Mitteilungen: 780
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2018-02-23


Salut,

2018-02-04 20:44 - Bruce94 im Themenstart schreibt: ...Zur b):
Hier soll man wohl eine Wärmekraftmaschine betrachten. Leider arbeitet diese hier nicht zwingend reversibel. Wie kann ich hier rangehen?
Mit dem gewöhnlichen thermodynamischen Kalkül. Ein denkbarer Prozeß besteht aus zwei aufeinanderfolgenden Schritten, denen die Volumina zugleich unterzogen werden, einem adiabatischen und einem isobaren. Habe eine Ausarbeitung ausgegraben, die das umreißt:

wobei die Endbedingungen T_A3=T_B3 usw noch einzusetzen sind.

Adieu



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Bruce94 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]