Die Mathe-Redaktion - 23.07.2018 17:13 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Juli
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 493 Gäste und 24 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von fru
Physik » Relativitätstheorie » Bewegte Uhren - Eigenzeitvarianz und Längenkontraktionsproblem - Oder: Wie lernt man Relativität?
Thema eröffnet 2018-03-08 16:01 von
sebp
Druckversion
Druckversion
Seite 2   [1 2]   2 Seiten
Autor
Kein bestimmter Bereich J Bewegte Uhren - Eigenzeitvarianz und Längenkontraktionsproblem - Oder: Wie lernt man Relativität?
julian-apostata
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.04.2016
Mitteilungen: 127
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.40, eingetragen 2018-03-22


2018-03-08 16:01 - sebp im Themenstart schreibt:

Aufgrund der Symmetrie von B2 in S2 zu B1 in S1 ist klar,
daß auch B2 bei (t,x)=(t',x')=(0, 0) die Zeit B2=0 anzeigt.

Hier hast du noch mal die Stoßzeiten

B1 t=-1,25 x=-0,75 t'=-1 x'=0
B2 t=-1,25 x=-1,55 t'=-0.4 x'=-1

B1 hat beim Stoß den Abstand a zu A
B2 hat beim Stoß den Abstand (a+b) zu A

Wegen deines überflüssigen Koordinatensystems S2 rechnest du für die Uhr B2 also mit einem falschen Abstand zu A.

Mit t allein kannst du kein t' berechnen. du brauchst noch x dazu.

Bevor ich auf weitere Fragen von die eingehe (die meisten davon versteh ich nicht mal), solltest du uns vielleicht mal erklären, was du an der Rechnung für B2 nicht kapierst.

Vielleicht genügen vorerst nur mal 2 Ja oder Nein

Kapierst du t=-1,25 x=-1,55 ?
Kapierst du t'=-0,4 x'=-1 ?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
lula
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.12.2007
Mitteilungen: 10790
Aus: Sankt Augustin NRW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.41, eingetragen 2018-03-22


Hallo
 Die Dilatation ist nichts was wirklich passiert. kein Stab wird verlängert, in jedem System  ist die Länge eines Stabes aus n Atomen gleich lang. nur, wenn du ihn von einem anderen Saystem aus "misst"  hat er eine andere Länge.
bis dann, lula


-----------------
Mein Leben ist zwar recht teuer,  aber dafür bekomm ich jedes Jahr umsonst eine Reise einmal um die Sonne



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sebp
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 10.12.2017
Mitteilungen: 119
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.42, vom Themenstarter, eingetragen 2018-03-23


lula:
Es ging mir um die Abstände zwischen einzelnen Körpern.

julian:
Lass gut sein.
Ich habe verstanden, das daß für euch alles kein Widerspruch ist.

Die Abstände zwischen beschleunigten Körpern vergrößern sich im bewegten System.
Also muss man sie nach der Beschleunigung wieder zurecht rücken.

Die Zeit auf beschleunigten Uhren wird im bewegten System asynchron.
Also muss man die Uhren nach der Beschleunigung neu synchronisieren.

Auf einen beschleunigten Körper wirken Zerreißkräfte.

Das waren die Antworten die ich gesucht habe.





  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
sebp hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
sebp hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Seite 2Gehe zur Seite: 1 | 2  
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]