Die Mathe-Redaktion - 23.03.2019 16:28 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Sept.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 485 Gäste und 32 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Undefined control sequence im Literaturverzeichnis
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Undefined control sequence im Literaturverzeichnis
saibot
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.09.2007
Mitteilungen: 170
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-01-12


Guten Abend Forum,

ich starre seit über einer Stunde auf folgendes Beispiel:
LaTeX
%\documentclass{article}
\documentclass[bimj,fleqn]{w-art}
\usepackage[authoryear]{natbib}
\begin{document}
\title{sdgf}
\author{blubb}
\maketitle                  
dfgsfdgsfddfasdf
 
\begin{thebibliography}{Quelle (2010)}
\bibitem[Quelle (2010)]{Quelle}
	Quelle (2010).
	\textit{Titel}.
	Autor, Verlag, Ort.
\end{thebibliography}
\newpage
\phantom{aaaa}
\end{document}

Es kommen folgende Fehlermeldungen, mit denen ich nichts anfangen kann:
Logfile
! Undefined control sequence.
<write> ...ercase  {References}}{\let \@bibauthor 
                                                  \@empty \let \@bibjournal ...
l.16 \newpage
 
The control sequence at the end of the top line
of your error message was never \def'ed. If you have
misspelled it (e.g., `\hobx'), type `I' and the correct
spelling (e.g., `I\hbox'). Otherwise just continue,
and I'll forget about whatever was undefined.
 
! Undefined control sequence.
<write> ... \@bibauthor \@empty \let \@bibjournal 
                                                  \@empty \let \@bib@Z@journ...
l.16 \newpage
 
The control sequence at the end of the top line
of your error message was never \def'ed. If you have
misspelled it (e.g., `\hobx'), type `I' and the correct
spelling (e.g., `I\hbox'). Otherwise just continue,
and I'll forget about whatever was undefined.
 
! Undefined control sequence.
<write> ...ibjournal \@empty \let \@bib@Z@journal 
                                                  \@bibibid@ }\mark {\let \@...
l.16 \newpage
 
The control sequence at the end of the top line
of your error message was never \def'ed. If you have
misspelled it (e.g., `\hobx'), type `I' and the correct
spelling (e.g., `I\hbox'). Otherwise just continue,
and I'll forget about whatever was undefined.
 
! Argument of \@bibibid@ has an extra }.
<inserted text> 
                \par 
l.16 \newpage
 
I've run across a `}' that doesn't seem to match anything.
For example, `\def\a#1{...}' and `\a}' would produce
this error. If you simply proceed now, the `\par' that
I've just inserted will cause me to report a runaway
argument that might be the root of the problem. But if
your `}' was spurious, just type `2' and it will go away.
 
Runaway argument?
! Paragraph ended before \@bibibid@ was complete.
<to be read again> 
                   \par 
l.16 \newpage
 
I suspect you've forgotten a `}', causing me to apply this
control sequence to too much text. How can we recover?
My plan is to forget the whole thing and hope for the best.
 
! Undefined control sequence.
<write> ...al \@bibibid@ }\mark {\let \@bibauthor 
                                                  \@empty \let \@bibjournal ...
l.16 \newpage
 
The control sequence at the end of the top line
of your error message was never \def'ed. If you have
misspelled it (e.g., `\hobx'), type `I' and the correct
spelling (e.g., `I\hbox'). Otherwise just continue,
and I'll forget about whatever was undefined.
 
! Undefined control sequence.
<write> ... \@bibauthor \@empty \let \@bibjournal 
                                                  \@empty \let \@bib@Z@journ...
l.16 \newpage
 
The control sequence at the end of the top line
of your error message was never \def'ed. If you have
misspelled it (e.g., `\hobx'), type `I' and the correct
spelling (e.g., `I\hbox'). Otherwise just continue,
and I'll forget about whatever was undefined.
 
! Undefined control sequence.
<write> ...ibjournal \@empty \let \@bib@Z@journal 
                                                  \@bibibid@ }\endgroup }{\t...
l.16 \newpage
 
The control sequence at the end of the top line
of your error message was never \def'ed. If you have
misspelled it (e.g., `\hobx'), type `I' and the correct
spelling (e.g., `I\hbox'). Otherwise just continue,
and I'll forget about whatever was undefined.
 
! Argument of \@bibibid@ has an extra }.
<inserted text> 
                \par 
l.16 \newpage
 
I've run across a `}' that doesn't seem to match anything.
For example, `\def\a#1{...}' and `\a}' would produce
this error. If you simply proceed now, the `\par' that
I've just inserted will cause me to report a runaway
argument that might be the root of the problem. But if
your `}' was spurious, just type `2' and it will go away.
 
Runaway argument?
! Paragraph ended before \@bibibid@ was complete.
<to be read again> 
                   \par 
l.16 \newpage
 
I suspect you've forgotten a `}', causing me to apply this
control sequence to too much text. How can we recover?
My plan is to forget the whole thing and hope for the best.
 

Das Merkwürdige:
Die Datei wurde, bevor ich sie zum Minimalbeispiel gemacht habe, schon dutzende Male erfolgreich kompiliert. Dann habe ich ein paar \bibitem-Einträge gelöscht, die nicht benötigt wurden, dann kamen plötzlich die Fehlermeldungen.
Im Logfile steht was von "vermutlich ein '}' vergessen", bin ich gerade so betriebsblind, dass ich das nicht sehe?  

Das Problem ist, dass ich die Dokumentenklasse w-art benutzen muss, ist Anforderung eines Journals. Die Datei "w-art.cls" konnte ich runterladen und liegt im Verzeichnis der Datei. Mit Dokumentenklasse article sind die Fehler verschwunden, aber ich muss halt w-art benutzen. Und eigentlich sollte die Dokumentenklasse nicht das Problem sein, läuft damit wie gesagt seit Monaten. Soll ich die Datei w-art.cls irgendwo hochladen?
Bibtex darf ich auch nicht benutzen, Struktur mit thebibliography ist vom Journal vorgegeben. Ich kann auch nicht MikTeX updaten oder so, da ich keine Admin-Rechte habe. Konnte die Fehlermeldungen aber an zwei Systemen reproduzieren. Das eine nutze TexMaker, das andere TeXnicCenter.
Vielen Dank schonmal im Voraus für jeden Tipp
LG saibot

Edit: Man bekommt ja auch immer die Zeilennummer für eine Error-Meldung angezeigt: Das ist dann bei allen Errors die drittletzte Zeile mit \newpage. Macht einfach keinen Sinn, das steht dort auch schon seit Monaten und auch im Template des Journals...



-----------------
Man darf nicht das, was uns unwahrscheinlich und unnatürlich erscheint, mit dem verwechseln, was absolut unmöglich ist. (Gauß)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
saibot
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.09.2007
Mitteilungen: 170
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, vom Themenstarter, eingetragen 2019-01-12


Ergänzung: Eben nochmal laufen gelassen, keine Errors.
Verstehe das nicht, irgendwas läuft da instabil. Sollte doch eigentlich gerade bei LaTeX unabhängig von der Laune des Rechners sein. Könnte ich ja gleich Word nehmen... Vielleicht ist mehr Schlaf die Lösung...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wally
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.11.2004
Mitteilungen: 8455
Aus: Dortmund, Old Europe
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2019-01-12


Hallo, saibot,

gelegentlich pssiert es bei Latex, dass in einer der Hilfdateien (wie .aux, ich weiss nicht, was bei natbib noch dazukommt) ein Fehler ist, der sich immer wieder selbst reproduziert.

Dann hilft es, alle von Latex erzeugten Zusatzdateien zu löschen.

Wally



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
saibot
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.09.2007
Mitteilungen: 170
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2019-01-12


Hallo Wally,

super, vielen Dank für diesen Tipp. Das wäre eine einleuchtende Erklärung. Wenn es nochmal auftritt, werde ich es mal mit Löschen aller erzeugten Dateien probieren, wenn es klappt, poste ich es hier.

LG saibot



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
saibot
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.09.2007
Mitteilungen: 170
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2019-01-14


Jetzt trat das Problem erneut auf. Das Löschen der bisher erzeugten Dateien hat aber leider nichts gebracht. Bin gespannt, ob die Fehlermeldungen wieder einfach so wieder verschwinden. Werde berichten...



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Stefan_K
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.07.2005
Mitteilungen: 4334
Aus: Hamburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2019-01-22


Hallo saibot,

interessant!

Das sollte es beheben, direkt vor \begin{thebibliography}:
LaTeX
\makeatletter
\@temptokena{}
\makeatother

Das behebt eine Unsauberkeit in natbib.

StefanK



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
saibot
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.09.2007
Mitteilungen: 170
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2019-01-24


Hallo Stefan_K,

ich habe gerade das Minimalbeispiel mit Deinem Tipp laufen gelassen: Hat funktioniert. Super!
In ein paar Wochen werde ich mein Dokument überarbeiten (müssen). Bin gespannt, ob mit Deinem Tipp die Fehlermeldungen dauerhaft wegbleiben. Werde die Ergebnisse hier posten.

Vielen Dank für die Hilfe!

LG saibot



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
saibot hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
saibot hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]