Die Mathe-Redaktion - 26.05.2019 10:20 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Sept.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 378 Gäste und 15 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von PhysikRabe
Physik » Astronomie und Astrophysik » Halleyscher Komet nach 2061
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Schule Halleyscher Komet nach 2061
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-02-15


Hey, hier wird das Auftauchen des Halleyschen Kometen bis 2061 aufgelistet.

Kennt jemand Berechnungen für den Zeitraum danach? Also für die nächsten Jahrtausende. Oder kann man das nicht berechnen?

Thx.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 1680
Aus: Hattingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-02-15


Hallo QBert,
natürlich kann man das. Wenn Du rechts am Rand guckst, findest Du dort "orbital period 75,32yr".

Ciao,

Thomas



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-02-15


2019-02-15 18:25 - MontyPythagoras in Beitrag No. 1 schreibt:
natürlich kann man das. Wenn Du rechts am Rand guckst, findest Du dort "orbital period 75,32yr".

Ok. Ein bisschen schwieriger ist es, glaube ich, schon. Alle 75,32 Jahre ist ja nicht das genaue Sichtungsdatum.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 928
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2019-02-15


2019-02-15 18:30 - QBert in Beitrag No. 2 schreibt:
2019-02-15 18:25 - MontyPythagoras in Beitrag No. 1 schreibt:
natürlich kann man das. Wenn Du rechts am Rand guckst, findest Du dort "orbital period 75,32yr".

Ok. Ein bisschen schwieriger ist es, glaube ich, schon. Alle 75,32 Jahre ist ja nicht das genaue Sichtungsdatum.

Wer soll den bis dahin noch sichten ?


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2019-02-15


2019-02-15 19:13 - pzktupel in Beitrag No. 3 schreibt:
Wer soll den bis dahin noch sichten ?

Fritzchen kauft für 55ct ein Brötchen. Wieviele Brötchen bekäme er für 120346ct?

Ja wer soll denn so viele Brötchen essen?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 928
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2019-02-15


2019-02-15 19:22 - QBert in Beitrag No. 4 schreibt:
2019-02-15 19:13 - pzktupel in Beitrag No. 3 schreibt:
Wer soll den bis dahin noch sichten ?

Fritzchen kauft für 55ct ein Brötchen. Wieviele Brötchen bekäme er für 120346ct?

Ja wer soll denn so viele Brötchen essen?

Genau, auch ein gutes Beispiel.


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 1680
Aus: Hattingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2019-02-15


Hast Du vor, alle zukünftigen Sichtungen persönlich zu erleben und sicherzustellen, dass Du dann keine wichtigen Termine hast? Guter Plan.

Ciao,

Thomas



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2019-02-15


Irgendwie hat sich das jetzt in Richtung Kasperle-Teather entwickelt.

Ist das jetzt hier die Mode? Es ist mir bei mehreren Threrads aufgefallen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
PhysikRabe
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 21.12.2009
Mitteilungen: 2094
Aus: Wien
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2019-02-15


Bitte kehrt wieder zum Thema zurück. Es handelt sich doch um eine klar gestellte Frage. Wer keine fachlich relevante Antwort hat, soll schweigen.

Grüße,
PhysikRabe


-----------------
"Non est ad astra mollis e terris via" - Seneca
"Even logic must give way to physics." - Spock



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 1680
Aus: Hattingen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2019-02-15


2019-02-15 21:18 - QBert in Beitrag No. 7 schreibt:
Irgendwie hat sich das jetzt in Richtung Kasperle-Teather entwickelt.

Ist das jetzt hier die Mode? Es ist mir bei mehreren Threrads aufgefallen.

Vielleicht hast Du das ja selbst provoziert? Wie viel genauer als "alle 75,32 Jahre" brauchst Du es denn?

2019-02-15 21:52 - PhysikRabe in Beitrag No. 8 schreibt:
Bitte kehrt wieder zum Thema zurück. Es handelt sich doch um eine klar gestellte Frage.

Und sie wurde beantwortet. Oder besteht die Frage darin, welche Ziffern nach ",32" kommen? Bei calsky.com kann man sich Sichtbarkeitsgraphen für alle möglichen Kometen berechnen lassen. Man braucht jedenfalls schon viel Glück, um Halley zweimal in seinem Leben zu sehen.
Vermutlich wurde es für die nächsten Jahrtausende nach 2061 nur deshalb nicht berechnet, weil es uninteressant ist. Erscheinungen in der Vergangenheit sind doch deshalb interessant, weil man versucht, echte oder angebliche historische Ereignisse damit in Zusammenhang zu bringen (z.B. Stern von Bethlehem).

Ciao,

Thomas



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dixon
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5521
Aus: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2019-02-16


Hallo zusammen,

2019-02-15 23:16 - MontyPythagoras in Beitrag No. 9 schreibt:
2019-02-15 21:18 - QBert in Beitrag No. 7 schreibt:
Irgendwie hat sich das jetzt in Richtung Kasperle-Teather entwickelt.

Ist das jetzt hier die Mode? Es ist mir bei mehreren Threrads aufgefallen.

Vielleicht hast Du das ja selbst provoziert? Wie viel genauer als "alle 75,32 Jahre" brauchst Du es denn?

Hat er nicht, auch wenn man sich über den Stil streiten kann.
Kometen sind recht leicht, sie werden von den größeren Objekten des Sonnensystems in ihrer Bahn beeinflußt; dazu kommen nichtgravitative Effekte. In diesem Sinne ist die angegebene Umlaufzeit nur eine mittlere Größe für den jetzigen Moment. Daraus sollte man nicht genau ableiten wollen, wann der Komet wieder sein Perihel erreicht.
Genaue Berechnungen kenne ich leider nicht; ich nehme aber mit obigem an, allzuweit in die Zukunft können die nicht reichen.

Grüße
Dixon


-----------------
Wissen ist Nacht! (Grundsatz der Eydeetischen Philophysik)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1315
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, eingetragen 2019-02-16


Hallo QBert!

Für Planeten im Sonnensystem waren bei "Celestial Basic" Umlaufbahnen angegeben.
( www.amazon.de/Celestial-Basic-Astronomy-Computer-1982-11-24/dp/B01NH0EA39/ref=sr_1_1 )
Vielleicht kann man für Kometen auch die Umlaufbahn angeben...

Viele Grüße
Ronald



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
zippy
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 288
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.12, eingetragen 2019-02-16


Die Referenz Nr. 1 in dem Wikipedia-Artikel (Horizon Online Ephemeris System) deckt den Zeitraum bis zum Jahr 2200 ab und liefert somit auch noch das nächste Datum nach 2061:
JPL Horizons, version 4.60 
Type '?' for brief help, '?!' for details, 
'-' for previous prompt, 'x' to exit 
System news updated February 15, 2019
 
.
.
.
 
 Current integration step:
  2524747.87814  2200 Jun 04.37814    10.3446493
*******************************************************************************
Close-approach / PORT_LOGIN Sat Feb 16 00:13:00 2019   Pasadena, USA / Horizons
*******************************************************************************
Object name     : 1P/Halley                       {source: JPL#J863/77-DASTCOM}
Start time      : A.D. 2018-Feb-15 16:48:00.0 TDB
Stop  time      : A.D. 2201-Jan-03 00:00:00.0 TDB
Planetary model : DE-0406LE-0406
Small body model: SB406-CPV-2
Small-body perts: Yes                             {source: SB406-CPV-2}
Cut-off, TCA3Sg : 14400 minutes
Cut-off, planets: .01, .01, 1., .01, .01, .01, .01, .01, .01, .003 (au)
Cut-off,asteroid: .05 au
Units conversion: 1 au= 149597870.700 km, c= 299792.458 km/s, 1 day= 86400.0 s
*******************************************************************************
Initial IAU76/J2000 heliocentric ecliptic osculating elements (au, days, deg.):
  EPOCH=  2449400.5 ! 1994-Feb-17.0000000 (TDB)    RMSW= n.a.                  
   EC= .9671429084623044   QR= .5859781115169086   TP= 2446467.3953170511      
   OM= 58.42008097656843   W= 111.3324851045177    IN= 162.2626905791606       
  Equivalent ICRF heliocentric equatorial cartesian coordinates (au, au/d):
   X=-1.394097492221407E+01  Y= 1.280566418073994E+01  Z=-6.838705058662126E-01
  VX=-1.074598461004750E+02 VY= 2.701403064985212E+01 VZ=-2.305413966229860E+01
Comet physical (GM= km^3/s^2; RAD= km):                                        
   GM= n.a.                RAD= 5.5                                            
   M1=  5.5      M2=  13.6     k1=  8.     k2=  5.      PHCOF=  .030           
Comet non-gravitational force model (AMRAT=m^2/kg;A1-A3=au/d^2;DT=days;R0=au): 
   AMRAT=  0.                                      DT=  0.                     
   A1= 2.69646383822E-10   A2= 1.554613374174E-10  A3= 0.                      
 Standard model:                                                               
   ALN=  .1112620426   NK=  4.6142   NM=  2.15     NN=  5.093    R0=  2.808    
Orbit solution square-root covariance at EPOCH:
   Not currently available -- basic output only
**************************************************************
 Close-approach results:
 
  Time (JDTDB)        Date (TDB)       Body    CA Dist   Vrel
 ------------- ----------------------  -----  --------  ------
 2474034.96808 A.D. 2061 Jul 29.46808  Earth  0.477409  83.418
 2500614.01087 A.D. 2134 May 07.51087  Earth  0.091586  65.280
**************************************************************



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.13, vom Themenstarter, eingetragen 2019-02-16


Ui, das ist gut. Mmmh, ich bräuchte so bis ins Jahr 4000.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
zippy
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 288
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.14, eingetragen 2019-02-16


Mit ein paar passenden Stichworten (ich habe "1p/halley perihelion transits" verwendet) liefert dir Google z.B. folgende Daten:
2061 Jun 28
2134 Mar 23
2209 Jan 26
2284 May 19
2358 Jun 04
2430 Jul 02
2504 Aug 16
2579 Aug 10
2653 Nov 27
2726 Jan 16
2795 Nov 11
2863 Nov 9
2931 Sep 17
3000 Aug 22

Berechnet wurde die von diesem Simulator und der simuliert auch bedenkenlos ein paar Jahrtausende mehr. Allerdings bleibt unklar, mit welchen Fehlern die Ergebnisse behaftet sind.

Noch ein Hinweis: Beachte, dass der Periheldurchgang (Inhalt dieser Tabelle) nicht mit der größten Annäherung an die Erde (Tabelle in Beitrag Nr. 12) zusammenfällt.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dixon
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5521
Aus: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.15, eingetragen 2019-02-19


2019-02-16 15:12 - QBert in Beitrag No. 13 schreibt:
Ui, das ist gut. Mmmh, ich bräuchte so bis ins Jahr 4000.

Dat issn bisschen sehr optimistisch. Wirf mal einen Blick auf die russische Wikipedia-Seite zu Halley, da ist das Datum des Perihels von verschiedenen Autoren tabelliert. Die Daten weichen für die erste bekannte Sichtung um -612 herum schon um Jahre voneinander ab.

Grüße
Dixon



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]