Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Berufspenner Ueli rlk MontyPythagoras
Ingenieurwesen » Wärmelehre und Fluidmechanik » Energiebilanz am Wärmetauscher
Autor
Beruf Energiebilanz am Wärmetauscher
ThermoJoe
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.04.2019
Mitteilungen: 1
  Themenstart: 2019-04-15

Hallo zusammen, ich stehe vor dem Problem, dass ich eine Energiebilanz an einem (Rohrbündel-)Abgaswärmetauscher erstellen soll. Der Massenstrom des Abgases (Biogas-Abgas) beträgt 1.300 kg/h. Die Eintritts-Temperatur beträgt 500°C. Wie lässt sich daraus die Leistung (Wärmestrom [kW]) berechnen? Brauche ich die spezifische Wärmekapazität von Abgas oder geht das über die Enthalpie? Ich stehe gerade völlig auf dem Schlauch. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte :) Danke und viele Grüße Joe


   Profil
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
trunx
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 16.08.2003
Mitteilungen: 2867
Wohnort: Berlin
  Beitrag No.1, eingetragen 2019-04-15

hallo und herzlich Willkommen auf dem MP, die Wärmekapazität (siehe z.B. hier) und die untere Temperatur wären nicht schlecht. bye trunx


   Profil
jacha2
Senior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 28.05.2013
Mitteilungen: 1218
Wohnort: Namur
  Beitrag No.2, eingetragen 2019-04-15

Salut & bienvenu sur la planète de la mathématique, wir stehen eher ... \quoteon(2019-04-15 15:27 - ThermoJoe im Themenstart)...ich stehe vor dem Problem, dass ich eine Energiebilanz an einem (Rohrbündel-)Abgaswärmetauscher erstellen soll. Der Massenstrom des Abgases (Biogas-Abgas) beträgt 1.300 kg/h. Die Eintritts-Temperatur beträgt 500°C. Wie lässt sich daraus die Leistung (Wärmestrom [kW]) berechnen? Brauche ich die spezifische Wärmekapazität von Abgas oder geht das über die Enthalpie? \quoteoff ...vor dem Problem, die Bedeutung des Begriffs Bilanz zu klären: Wie im Kaufmännischen beschreibt er einen Vorgang, der zwei Sachverhalte einander gegenüberstellt und eine Art Gleichgewicht oder Gleichstand fordert. In Deinem Fall wird zwar eine Art Eingangsgröße beschrieben, aber es fehlt die Ausgangsgröße. Stellen wir uns vor, das Rohrbündel werde von einem 500° C heißen Kühlmedium durchströmt. Es gehört nur wenig Physikverständnis dazu, um zu erkennen, daß die Energiebilanz genau 0 J beträgt. Das heiße Abgas zischt ungekühlt hindurch. Ob dabei mit cv oder h gerechnet wird, ist egal. Bevor Du jetzt ein "Ach, ich vergaß zu erwähnen..." postest, überleg' Dir sinnvollerweise, welche der hinter Deinen Ideen steckenden Gleichungen zu Deiner Aufgabe paßt, dann hast Du vermutlich die Lösung selber. Wenn nicht, können wir gern über Deine Ansätze diskutieren. Adieu.


   Profil
kingkoch
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 06.04.2020
Mitteilungen: 4
  Beitrag No.3, eingetragen 2020-04-09

Einfacher ist es häufig auch, die Energiebilanz auf der Seite des Sekundärfluids zu betrachten, das häufig Wasser ist. Dafür sind Stoffdaten hinlänglich bekannt und man muss sich hoffentlich auch nicht mit Dingen wie Phasenwechsel etc herumärgern. Zudem geht es hier ja um eine Energiebilanz. Also die Energiemenge, die dein Primärmedium aufnimmt/abgibt, entspricht der Energiemenge, die vom Sekundärmedium abgegeben/aufgenommen wird. Wenn du also den Massenstrom sowie die Eintritts- und Austrittstemperatur der Wasserseite kennst, kommst du schon weiter ;-)


   Profil

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]